Die Suche ergab 174 Treffer

von Norbert Griebl
Mittwoch 10. April 2019, 12:08
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Muscari: wild oder Gartenflüchtling?
Antworten: 5
Zugriffe: 134

Re: Muscari: wild oder Gartenflüchtling?

Servus Daniel! Wahrscheinlich handelt es sich bei diesen Pflanzen um Muscari armeniacum , einem Gartenflüchtling. Diese Art ist wahrscheinlich häufiger als angegeben, bekannt ist sie beispielsweise vom Zillingdorfer Wald bei Pöttsching im Burgenland (Till 2009), in Haslau an der Donau in Niederöster...
von Norbert Griebl
Donnerstag 4. April 2019, 14:59
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Hacquetia epipactis
Antworten: 3
Zugriffe: 105

Re: Hacquetia epipactis

Hallo Reini, liebes Forum! Interessant an der Schaftdolde ist vor allem ihre natürliche Verbreitung. Einerseits besiedelt sie die Südostalpen und die anschließenden illyrischen Gebirge, andererseits die Westkarpaten und deren Vorland. Aufgrund ihrer taxonomisch stark isolierten Stellung schreibt man...
von Norbert Griebl
Donnerstag 4. April 2019, 09:42
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Veronica hederifolia-Gruppe
Antworten: 8
Zugriffe: 118

Re: Veronica hederifolia-Gruppe

Hallo Lorin! Veronica dürfte hybridfaul sein. Im Schrifttum habe ich bisher gefunden: Veronica agrestis × V. polita - sehr selten, Kärnten Veronica alpina × V. bellidioides (= Veronica ×mixta) - bisher nur Seckauer Zinken in der Steiermark Veronica anagallis-aquatica × V. anagalloides - bisher nur O...
von Norbert Griebl
Montag 1. April 2019, 16:30
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Buschwindröschen-Vielfalt
Antworten: 4
Zugriffe: 102

Buschwindröschen-Vielfalt

Liebes Forum! Weil gerade Busch-Windröschen-Zeit ist, anbei ein paar Bilder von der Variabilität der Anemone nemorosa. Die grünliche Form ist, so glaube ich, durch einen Schaderreger erzeugt worden (Pilz?), die rosa Form tritt meist zu Blühende auf. Dazu noch zwei Hybriden mit dem Gelben Windröschen...
von Norbert Griebl
Mittwoch 20. März 2019, 13:10
Forum: Schönheit der Natur
Thema: Formen von Hepatica nobilis
Antworten: 13
Zugriffe: 238

Re: Formen von Hepatica nobilis

Liebe Leute!

Anbei ein paar von mir gefundene Leberblümchen-Spielformen.
LG
Norbert
von Norbert Griebl
Sonntag 10. März 2019, 19:31
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Rubus occidentalis
Antworten: 2
Zugriffe: 124

Re: Rubus occidentalis

Hallo Wolf! Im Schrifttum habe ich zu Rubus occidentalis gefunden: Vereinzelt verwildert, so Messendorf in Graz in der Steiermark und Fasangarten, Hadersdorf und Augustinerwald in Wien (Maurer 1996, Essl & Rabitsch 2002). LG Norbert Quellen: ESSL F. & RABITSCH W. (2002): Neobiota in Österrei...
von Norbert Griebl
Sonntag 10. März 2019, 19:18
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: angesalbter /verwilderter Crocus
Antworten: 4
Zugriffe: 117

Re: angesalbter /verwilderter Crocus

Hallo Markus! Ich glaube, es ist der südosteuropäische Elfen-Krokus, Crocus tommasinianus . Benannt zu Ehren des Botanikers Mutius Joseph von Tommasini (1794–1879), der 1839−1860 Bürgermeister der damalig österreichischen Hafenstadt Triest war. Tommasini forschte vor allem an der Pflanzenwelt Istrie...
von Norbert Griebl
Montag 4. März 2019, 09:00
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Bambus: wer kann das bestimmen?
Antworten: 4
Zugriffe: 140

Re: Bambus: wer kann das bestimmen?

Lieber Peter! Vorweg, ich kenne mich mit Bambus nicht aus, aber wir Gärtner kultivieren und handeln diese Sippe als Muriel-Schirmbambus, Fargesia murieliae , der im westlichen Himalaya beheimatet ist und zu Ehren von Muriel Wilson, der Tochter des britischen Pflanzensammlers Ernest Wilson (1876−1930...
von Norbert Griebl
Montag 4. Februar 2019, 09:22
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Sorghum?
Antworten: 4
Zugriffe: 837

Re: Sorghum?

Vielen Dank Michael!
Norbert
von Norbert Griebl
Mittwoch 16. Januar 2019, 07:02
Forum: Schönheit der Natur
Thema: Ferns on the rocks
Antworten: 2
Zugriffe: 173

Re: Ferns on the rocks

Danke für die schönen Bilder, Oliver.
Eines möchte ich dazuhängen, allerdings schon vom November 2018 vom Bockstein in den Deferegger Alpen, wo wir übrigens auch Daphne striata, freilich vegetativ, finden konnten.
LG Norbert

Zur erweiterten Suche