Die Suche ergab 1263 Treffer

von Hermann Falkner
Montag 1. März 2021, 20:22
Forum: Konkrete botanische Themen
Thema: Phänologie 2021
Antworten: 91
Zugriffe: 3355

Re: Phänologie 2021

Nein, einige wenige kommen gerne im Frühjahr zur Blüte... Oft seh ich sowas nicht - insgesamt erst 2x gesehen, beide auf Wiener Stadtgebiet im Wienerwald: Am 18.04.2017 im Bezirk Penzing (da waren auch schon ziemlich grosse Laubblätter vorhanden), und am 03.04.2011 in Sievering (da waren die Blätte...
von Hermann Falkner
Sonntag 28. Februar 2021, 20:35
Forum: Anmerkungen und Korrekturen zu den Angaben der "Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol" (3. Auflage, 2008)
Thema: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)
Antworten: 19
Zugriffe: 1864

Re: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)

Ich habe heute auch schon die ersten spathulatas mit Fruchtbildung gesehen, also von der Blühzeit doch kein großer Abstand ... nein, wohl kein sehr grosser Abstand - meine spathulata = boerhaavii waren aber jedenfalls fast alle noch nicht fruchtend, also ganz am Anfang der Blütezeit (was aber auch ...
von Hermann Falkner
Sonntag 28. Februar 2021, 17:43
Forum: Anmerkungen und Korrekturen zu den Angaben der "Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol" (3. Auflage, 2008)
Thema: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)
Antworten: 19
Zugriffe: 1864

Re: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)

Habe heute in Breitenlee wieder ganz ähnliche Individuen gefunden - schon mit junger (runder!) Frucht und mit reichlich Stern- und Gabelhaaren; also wohl wieder Draba boerhaavii, nach EfÖLS, hätte ich gesagt. Auch hier vergesellschaftet mit Holosteum umbellatum, das aber noch in Knospe ist. Der Pilz...
von Hermann Falkner
Samstag 27. Februar 2021, 17:24
Forum: Konkrete botanische Themen
Thema: Phänologie 2021
Antworten: 91
Zugriffe: 3355

Re: Phänologie 2021

Nachdem ich in der Lobau weiterhin kein Glück habe, bin ich auf der Donauinsel und in der Au bei Mannswörth fündig geworden. Scilla vindobonensis ist bei Mannswörth nicht nur in Knospe, sondern spärlich auch schon in Blüte vorhanden (die Art kommt dort stellenweise massenhaft vor: Vollblüte ist bei ...
von Hermann Falkner
Samstag 27. Februar 2021, 17:15
Forum: Anmerkungen und Korrekturen zu den Angaben der "Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol" (3. Auflage, 2008)
Thema: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)
Antworten: 19
Zugriffe: 1864

Re: Draba subg. Erophila (Draba verna agg. = Erophila sp.)

Ich hab heute nach längerer Suche auf der Donauinsel beim Kraftwerk Freudenau einige Drabas gefunden (in der Lobau und in der Schwechater Au bin ich nicht fündig geworden). Bei einigen Individuen waren die Laubblatt-Oberseiten teilweise fast kahl, insbes. die unteren, älteren LB, bei allen waren abe...
von Hermann Falkner
Freitag 26. Februar 2021, 21:43
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Galanthus
Antworten: 9
Zugriffe: 139

Re: Galanthus

Oliver, ich vertraue ganz deinem Urteil ;-) ich hab wenig Erfahrung mit der Gattung (und auch mit dem "richtig lesen" des doch etwas anderen Rothmaler-Schlüssels)
von Hermann Falkner
Freitag 26. Februar 2021, 21:40
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin
Antworten: 9
Zugriffe: 137

Re: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin

... Dass Muscari comosum es auch ein bisschen feuchter verträgt, wusste ich bislang übrigens noch nicht... ... also natürlich nicht übertrieben feucht ;-) Beispiel: Waldrand, Laubwald, im Halbschatten hier in Ostösterreich, bei den pannonisch kargen Niederschlägen ist das natürlich immer noch nicht...
von Hermann Falkner
Freitag 26. Februar 2021, 19:31
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Galanthus
Antworten: 9
Zugriffe: 139

Re: Galanthus

Ich kann zwar erst seit kurzem G. nivalis von G. elwesii unterscheiden; aber unter Zuhilfenahme von Rothmaler, Exkursionflora von Deutschland, Zier- und Nutzpflanzen würde ich eher auf G. lagodechianus kommen - oder wenn nicht diese Art, dann G. transcaucasicus. G. woronowii kann man wohl fast aussc...
von Hermann Falkner
Freitag 26. Februar 2021, 19:05
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin
Antworten: 9
Zugriffe: 137

Re: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin

... hab ein Bild von einer Rosette von Ornithogalum pyrenaicum gefunden: - Quelle = https://www.pflanzen-deutschland.de/Ornithogalum_pyrenaicum.html Bild - eingebettet! : https://www.pflanzen-deutschland.de/bilder/1913x1913/2094_foto_Bl_wikipedia_user_calimo_ornithogalum_pyrenaicum.jpg Schaut schon ...
von Hermann Falkner
Freitag 26. Februar 2021, 19:01
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin
Antworten: 9
Zugriffe: 137

Re: Ornithogalum pyrenaicum? Südtessin

Auch ich hätte sofort an Muscari comosum gedacht. Und diese Art wächst durchaus nicht nur auf trockenen Standorten, es darf auch ein bisserl feuchter sein (etwa wechselfeuchte Waldränder), natürlich nicht sumpfig, aber die Amplitude ist schon etwas grösser als "nur trocken". Ich hab einen ...

Zur erweiterten Suche