Die Suche ergab 929 Treffer

von Hermann Falkner
Donnerstag 26. März 2020, 11:32
Forum: Schönheit der Natur
Thema: Veilchenexkursion im Garten
Antworten: 2
Zugriffe: 524

Veilchenexkursion im Garten

Tag 10 der Quasi-Kasernierung in der eigenen Wohnung fordert seinen Tribut - ich hoffe, dass eine Veilchenexkursion im eigenen Garten noch als "normal" durchgeht, denn so wie's derzeit ausschaut, müssen wir ja noch länger durchhalten :-) - hier die Ergebnisse eines nun schon an die 10 Jahr...
von Hermann Falkner
Sonntag 22. März 2020, 13:42
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Cyclamen coum - u.A; und Crocus Seewiese
Antworten: 6
Zugriffe: 851

Re: Cyclamen coum - u.A,

Ja, ist geklärt und hier im Forum auch gepostet - neben sicherlich angesalbtem Crocus purpureus gibt es auch eine grössere Population von Crocus albiflorus (und meiner Meinung nach eher keine Hybriden!); C. albiflorus eher am Waldrand, die Populationen sind aber vermischt.
von Hermann Falkner
Freitag 20. März 2020, 19:33
Forum: Schönheit der Natur
Thema: Frühe Erstblüten 2020
Antworten: 123
Zugriffe: 5218

Re: Frühe Erstblüten 2020

Beginn der Iris-pumila-Blüte ist normalerweise kaum jemals vor dem 1. April, zeitig also in jedem Fall.
von Hermann Falkner
Freitag 20. März 2020, 18:48
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Viola ambigua
Antworten: 44
Zugriffe: 2065

Re: Viola ambigua

Servus Kurt, deine erste Serie würde ich so wie Stefan auch als Viola ambigua ansprechen, ohne Hybrideinschlag: ich sähe keinen Grund, hier eine Hybride zu vermuten. Bei der 2. Serie sähe ich keinen zwingenden Grund, warum hier Viola suavis beteiligt sein sollte - das weisse Zentrum ist durchaus nic...
von Hermann Falkner
Mittwoch 18. März 2020, 13:33
Forum: Schönheit der Natur
Thema: Frühe Erstblüten 2020
Antworten: 123
Zugriffe: 5218

Re: Frühe Erstblüten 2020

detto im ganz östlichen flachland. Also in Wien 22 hat die Prunus-Blüte schon voll eingesetzt, Prunus domestica (Kultivare und vwld) blühen reichlich, Prunus spinosa blüht je nach Lage grad auf oder ist voll erblüht, und Prunus armeniaca blüht auch schon (Prunus dulcis sowieso schon länger). Weiter...
von Hermann Falkner
Dienstag 17. März 2020, 15:20
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Viola-Workshop - kritische Arten unterscheiden, Hybrid-Problematik
Antworten: 83
Zugriffe: 16585

Re: Viola-Workshop - kritische Arten unterscheiden, Hybrid-Problematik

Kurt - zu deinen Bildern mit Farbvariationen: odorata passt zumindest von der Blattspreitenform schon sehr gut (und farblich passt suavis hier überhaupt nicht); sehr viel mehr kann man ohne weitere Detailbilder dazu aber auch nicht sagen. Die Hybride suavis mit odorata kommt meiner Erfahrung nach wo...
von Hermann Falkner
Dienstag 17. März 2020, 15:11
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Viola ambigua
Antworten: 44
Zugriffe: 2065

Re: Viola cf. ambigua

Darf man alleine botanisieren, wenn man ein dringendes Verlangen verspürt? Die Veilchen kann man wohl nicht anstecken und auch nicht umgekehrt. Man darf ja auch "spazierengehen, wenn es unbedingt nötig ist, aber nur allein oder wenn in Begleitung, dann nur mit Personen, die im gemeinsamen Haus...
von Hermann Falkner
Sonntag 15. März 2020, 12:07
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Salix im Egelseemoor, Puch, Tennengau
Antworten: 6
Zugriffe: 184

Re: Salix im Egelseemoor, Puch, Tennengau

Salix repens subsp. repens kenn ich selbst leider gar nicht - sorry, da kann ich auch nicht helfen. Und Weidenhybriden sind definitiv schwieriger als Veilchenhybriden ;-)
von Hermann Falkner
Sonntag 15. März 2020, 10:56
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Salix im Egelseemoor, Puch, Tennengau
Antworten: 6
Zugriffe: 184

Re: Salix im Egelseemoor, Puch, Tennengau

Im Niedermoor passend wär Salix repens subsp. rosmarinifolia - aber ob die auf der Laubblatt-Unterseite so filzig sein "darf", weiss ich auch nicht. Es könnt ebensogut auch ein Trieb einer höherwüchsigen Weide sein - Weiden vegetativ bestimmen ist ja nicht gar so einfach, und ich hab gerad...
von Hermann Falkner
Sonntag 15. März 2020, 10:14
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Viola ambigua
Antworten: 44
Zugriffe: 2065

Re: Viola cf. ambigua

Ja, das würde ich auch, ohne zu zögern, als Viola ambigua ansprechen. Die Blütezeit passt auch, ich hab heuer auch schon einige gesehen. Was die Häufigkeit betrifft - ich hab den Eindruck, dass Viola ambigua im "ausgeprägt pannonischen" Klima auf Trockenrasen durchaus recht häufig anzutref...

Zur erweiterten Suche