Die Suche ergab 2063 Treffer

von Oliver Stöhr
Montag 7. August 2017, 21:26
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Ranunculus penicillatus in Osttirol
Antworten: 6
Zugriffe: 2587

Ranunculus penicillatus in Osttirol

Liebes Forum, gestern habe ich bei uns in Lavant eine im Bach flutende, mir schon länger "verdächtig" vorkommende Batrachium -Sippe näher analysiert und gelange aufgrund der Merkmale nun zum Schluss, dass es sich wohl um Ranunculus penicillatus , den Pinselblatt-Wasserhahnenfuß, handelt. D...
von Oliver Stöhr
Sonntag 6. August 2017, 21:33
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Pasterzenvorfeld, spätes Stadium
Antworten: 6
Zugriffe: 2786

Re: Pasterzenvorfeld, spätes Stadium

Lieber Christian, danke für den Hinweis! Ich habe in Osttirol und Kärnten zuletzt mehrfach Populationen von H. hedysaroides bewusst beachtet und gesehen, dass deren Blattfiederpaare sich in der Anzahl mehrheitlich nicht an die Angaben der EFÖLS halten. Offenbar hatte schon Kerner diese als nicht dia...
von Oliver Stöhr
Donnerstag 3. August 2017, 20:51
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Plantago coronopus neu für Salzburg
Antworten: 4
Zugriffe: 3167

Re: Plantago maritima neu für Salzburg

Hallo Peter, sehr erfreulich - und zwar einerseits der Fund und andererseits dein/euer Mitwirken hier im Forum! Offenbar sind Gewitterstürme förderlich für Erstnachweise ;-) Nachdem ich gesehen habe, dass die Sabotag-Internetseite, wo einiges an Info sich über Jahre aufgebaut hat, offenbar leider ei...
von Oliver Stöhr
Donnerstag 3. August 2017, 20:43
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Bestimmungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 2717

Re: Bestimmungshilfe

Hallo Georg,

aha, dort ist das also - jetzt dämmert es wieder bei mir. Da werden ja etliche Gartenpflanzen kultiviert. Also kein Neo ...
Und wie du sagst: ungünstig gepflanzt!

Viele Grüße
Oliver
von Oliver Stöhr
Mittwoch 2. August 2017, 20:56
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Bestimmungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 2717

Re: Bestimmungshilfe

Hallo Eva, Ja, das leidige Thema des Besucherlenkung in diesem Schutzgebiet ... Habe auch schon gehört, dass die dort Berg- und Naturwacht dort schon weitgehend resigniert. Aber nochmals zurück zum Acanthus: hast du die Pflanze am Wegrand gefunden (bzw waren dort andere Gartenpflanzen, sodass eine A...
von Oliver Stöhr
Mittwoch 2. August 2017, 20:29
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Bestimmungshilfe
Antworten: 5
Zugriffe: 2717

Re: Bestimmungshilfe

Hallo Eva, das ist ein Acanthus, wobei ich aufgrund der Blätter eher auf A. spinosus (eine ostmediterrane Art) tippe. Sehr wahrscheinlich handelt es sich um einen Gartenflüchtling oder eine Ansalbung. An der Taugl findet man viele Neophyten - ich habe früher dort oft botanisiert ... in jedem Fall ei...
von Oliver Stöhr
Dienstag 1. August 2017, 22:32
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Ist das Clinopodium foliosum = Calamintha einseleana?
Antworten: 1
Zugriffe: 1371

Re: Ist das Clinopodium foliosum = Calamintha einseleana?

Lieber Norbert, ich bin zwar kein ausgesprochen guter Kenner dieser Gruppe, aber zu C. nepeta agg. sollte deine Pflanze jedenfalls gehören. Das Merkmal, inwieweit das Zymen das Tragblatt überragt, ist mE. ein weiches - hier wären in der nächsten Auflage der EFÖLS konkrete Maßangaben wichtig und sinn...
von Oliver Stöhr
Montag 31. Juli 2017, 21:21
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Stellaria longifolia im Tauerntal (Osttirol)
Antworten: 0
Zugriffe: 988

Stellaria longifolia im Tauerntal (Osttirol)

Hallo nochmals! Nun noch kurz ein Bild einer seltenen bis sehr seltenen Sternmiere aus dem Tauerntal von vor zwei Tagen und zwar von Stellaria longifolia (Langblatt-Sternmiere), die allerdings A. Polatschek von diesem Fundort schon in seiner monumentalen Flora anführt. Diese Art wird in der EFÖLS 20...
von Oliver Stöhr
Montag 31. Juli 2017, 21:08
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Helosciadium repens im Donaupark und auf Floridsdorfer Friedhöfen
Antworten: 14
Zugriffe: 6927

Re: Helosciadium repens im Donaupark und auf Floridsdorfer Friedhöfen

Phantastisch - auch wenn man die Primärstandorte dieser FFH-Art sich immer wieder vergegenwärtigt!
Viele Grüße
Oliver
von Oliver Stöhr
Montag 31. Juli 2017, 21:01
Forum: Anmerkungen und Korrekturen zu den Angaben der "Exkursionsflora für Österreich, Liechtenstein und Südtirol" (3. Auflage, 2008)
Thema: Hochmontane Sagina mit vier- und fünf Kelchblättern
Antworten: 2
Zugriffe: 2146

Re: Hochmontane Sagina mit vier- und fünf Kelchblättern

Hallo Stefan, danke für die prompte Antwort und die gute Beobachtung! Deine Pflanze schaut ident zu meiner aus und hat wohl auch intakte Samen (tw. erkennbar). Somit orte ich in diesem Fall einen Korrekturbedarf im Schlüssel der EFÖLS 2008 S. 330, wo unter Pkt. 1 procumbens mit einem 4-blättigen Kel...

Zur erweiterten Suche