Die Suche ergab 2063 Treffer

von Oliver Stöhr
Freitag 16. Juni 2017, 23:53
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Acer pseudoplatanus x negundo?
Antworten: 2
Zugriffe: 1556

Re: Acer pseudeoplatanus x negundo?

Ich meine, dass es sich um einen reinen A. negundo handelt. Die vermeintlichen Eltern gehören unterschiedlichen Sektionen an und kreuzen sich daher wohl nicht (vgl. http://www.maplesociety.org/sites/defau ... DeJong.pdf)

Lg
Oliver
von Oliver Stöhr
Mittwoch 14. Juni 2017, 22:05
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Viburnum x rhytidophylloides
Antworten: 1
Zugriffe: 1818

Re: Viburnum x rhytidophylloides

Update von Anfang Juni: ein Habitusfoto dieser Hybride am Debantbach - auch hier sieht man schon eine gewisse Zwischenstellung in der Blattmorphologie ...
Viele Grüße
Oliver
von Oliver Stöhr
Montag 12. Juni 2017, 21:36
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Papaver dubium subsp. dubium cf. bei Stockerau
Antworten: 2
Zugriffe: 1406

Re: Papaver dubium subsp. dubium cf. bei Stockerau

Lieber Stefan, bei uns in Osttirol gibt es von Papaver dubium nur die ssp. dubium , die hier fast nur an Steinmauern (alte Lesesteinmauern, aber v.a. auch neue Straßenblockmauern) anzutreffen ist. Die Art ist kurioserweise hier häufiger als die sehr seltene P. rhoeas , aber dennoch höchstens als zer...
von Oliver Stöhr
Montag 12. Juni 2017, 21:17
Forum: Pteridophyta (Gefäßsporenpflanzen)
Thema: Diphasiastrum issleri im Debanttal
Antworten: 0
Zugriffe: 1129

Diphasiastrum issleri im Debanttal

Liebe alle, gestern habe ich erfreulicherweise ein Individuum des Voralpen- oder Issler-Flachbärlappes ( Diphasiastrum issleri ) im Debanttal (Nationalpark Hohe Tauern, Osttirol) auf ca. 1600 msm an einer sauren Wegböschung gefunden. Es handelt sich um eine eher seltenere Art aus der Gruppe der Flac...
von Oliver Stöhr
Montag 12. Juni 2017, 20:46
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: heimische Orchideen 2017
Antworten: 42
Zugriffe: 17552

Re: heimische Orchideen 2017

Liebe alle, anbei zwei Bilder von gestern aus dem Debanttal (Osttirol; ca. 1500 msm, Silikat-Lärchen-Zirbenwald) zum Herz-Zweiblatt ( Listera cordata ), das aufgrund der geringen Größe leicht zu übersehen ist. Allerdings ist die Art in den Ostalpen weit verbreitet und aufgrund seiner Standortsbindun...
von Oliver Stöhr
Sonntag 11. Juni 2017, 21:42
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Zwei Pannoniker im fernen Osttirol ...
Antworten: 6
Zugriffe: 2764

Re: Zwei Pannoniker im fernen Osttirol ...

Hallo Jürgen,
nein, du bist nicht vom Thema abgekommen ;-). Genau der kollegiale Austausch und das "Fachsimpeln" ist es u.a. auch, was das Forum interessant macht!
Viele Grüße
Oliver
von Oliver Stöhr
Sonntag 11. Juni 2017, 21:38
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Verwilderungen im Dehne-Park - Doronicum orientale, Aesculus hippocastanum
Antworten: 10
Zugriffe: 4870

Re: Verwilderungen im Dehne-Park - Doronicum orientale, Aesculus hippocastanum

Hallo Herrmann,
also bei uns im Westen gibts auch unterschiedliche Altersstadien, auch wenn ältere Bäume eben kaum vorhanden sind. Gerade vor kurzem habe ich im Virgental auf 1000 msm eine verwilderte, 7m hohe Pflanze an der Isel gesehen.
Viele Grüße
Oliver
von Oliver Stöhr
Sonntag 11. Juni 2017, 21:34
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: cf. Hemerocallis fulva bei der Großen Hutweide im Seewinkel
Antworten: 2
Zugriffe: 1577

Re: cf. Hemerocallis fulva bei der Großen Hutweide im Seewinkel

Nach den Fotos ist das H. fulva. Die Art verwildert bei uns sehr häufig, wohl auch weil sie mit Gartenauswürfen "freigesetzt" wird (kann im Garten ziemlich wuchern) ...
LG
Oliver
von Oliver Stöhr
Sonntag 11. Juni 2017, 21:29
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Dactylorhiza majalis agg. im Lavanter Forchach
Antworten: 2
Zugriffe: 1792

Re: Dactylorhiza majalis agg. im Lavanter Forchach

Hallo Norbert, ich war gestern gemeinsam mit Helmut Deutsch im Lavanter Forchach, um den (mir bisher noch unbekannten) Standort dieser ominösen Dactylorhizen aufzusuchen. Leider waren alle 6 Pflanzen am Abblühen, aber wir konnten noch einige Habitus- und Blattfotos machen. Wie erwähnt ist die Popula...
von Oliver Stöhr
Donnerstag 8. Juni 2017, 19:56
Forum: Spermatophyta (Samenpflanzen)
Thema: Clematis recta in Salzburg
Antworten: 4
Zugriffe: 2447

Re: Clematis recta in Salzburg

Lieber Georg,
vielleicht habe ich auch das Wort "Indigenat" zu oft benutzt - nichtsdestotrotz ein feiner und auch interessanter Fund, der vorerst einige Fragen hinterlässt.
Bitte gerne mehr Funde aus dieser Kategorie :-)
Viele Grüße
Oliver

Zur erweiterten Suche