Unbekannter Korbblütler-Gippel

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Josef
Beiträge: 34
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 18:31
Wohnort: 3180 Lilienfeld, NÖ

Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Josef » Donnerstag 8. August 2019, 19:24

Liebes Forum!
Auf dem Gippel, am Weg zwischen Gippeltörl und Gipfel, fiel mir heute ein gelb blühender Korbblütler mit sehr fein gefiederten Blättern auf, den ich nicht zuordnen kann (Bilder1-3). Beim Abstieg auf dem Treibsteig nach Kernhof sah ich dann mehrfach Stauden, ca. 50 cm hoch, mit glänzend schwarzen, ovalen Beeren, ca. 1cm lang, mit großen, geteilten Blättern, auf den Bildern leider schlecht zu erkennen (Bild 4+5). Bitte um Bestimmungshilfe!
Dateianhänge
IMG_8971.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_8971.JPG (1.07 MiB) 350 mal betrachtet
IMG_8972.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_8972.JPG (674.34 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_8973.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_8973.JPG (500.34 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_8977.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_8977.JPG (581.97 KiB) 350 mal betrachtet
IMG_8978.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_8978.JPG (620.92 KiB) 350 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 511
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon 2045 » Donnerstag 8. August 2019, 19:46

Hallo Josef!

Die 2. Art mit den schwarzen Früchten ist meiner Meinung nach das Schwarzfrüchtiges Christophskraut - Actaea spicata.

Zur anderen Art kann ich nichts sagen.

LG Markus

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 836
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Hermann Falkner » Donnerstag 8. August 2019, 19:57

Hallo Josef,
den gelben Korbblütler halte ich für Senecio abrotanifolius var. abrotanifolius (die gelbblühende, vs. var. tiroliensis). Man kann grade so genug Details erkennen (Korb!), bin mir relativ sicher, aber vielleicht kann's noch wer bestätigen ;-)
Und - Markus: du hast natürlich recht, Actaea spicata.
LG
Hermann

Oliver Stöhr
Beiträge: 1190
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 8. August 2019, 21:47

Senecio abrotanifolius passt auch!
LG
Oliver

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Pablito » Donnerstag 8. August 2019, 23:27

LG Reini BR

Benutzeravatar
Josef
Beiträge: 34
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 18:31
Wohnort: 3180 Lilienfeld, NÖ

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Josef » Freitag 9. August 2019, 19:23

Liebe Forumsmitglieder!
Besten Dank für Eure Antworten! Auf das Christophskraut bin ich nach einigem Bücherwälzen inzwischen auch gestoßen, meist war nur die Blüte abgebildet und keine schwarzen Beeren erwähnt. Zu Senecio abrotanifolius konnte ich überhaupt nichts Vergleichbares finden - ich werde mir doch einmal die Exkursionsflora zulegen müssen, wenn ich mich auch lieber an Bildern orientiere, bei Beschreibungen kann ich mir meist keine klare Vorstellung vom tatsächlichen Aussehen machen.

LG Josef

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1633
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 10. August 2019, 07:45

Die Exkursionsflora ist auf jeden Fall zu empfehlen. Prof. Fischer pflegt zu sagen, dass in der Phytografie ein Wort mehr als tausend Bilder sage. Alle Ausdrücke sind definiert und übrigens meist in Illustrationen dargestellt.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 197
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Pablito » Sonntag 11. August 2019, 14:42

Die "Flora Hevetica" bzw. die " Flora Alpina" wird inzwischen auch von Botanikern wie Prof.Fischer als Ergänzung zur EFÖLS, anerkannt ;-)
LG Reini BR

Benutzeravatar
Josef
Beiträge: 34
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 18:31
Wohnort: 3180 Lilienfeld, NÖ

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon Josef » Sonntag 11. August 2019, 15:44

Danke für Eure Tipps, ich werde mich mal umschauen. Ich fürchte nur, als "nicht gelernter Botaniker" werde ich erst mal einige Fachausdrücke pauken müssen...

LG Josef

kurt nadler
Beiträge: 509
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien

Re: Unbekannter Korbblütler-Gippel

Beitragvon kurt nadler » Montag 12. August 2019, 10:19

lieber josef

vielleicht zum trost:
ich tu mich auch als professionist und gaaanz optisch und intuitiv veranlagte person hierbei schwer.

solangs das forum in dieser art gibt, stehen wir gern zur verfügung.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste