Orchideen 2020

= Blütenpflanzen
Burkhard Leitner
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Burkhard Leitner » Montag 18. Mai 2020, 20:04

Eine weitere Wanderung mit Orchideen-Begegnungen heute im Schöckl-Gebiet. Auf zwei Wiesen (800m und 930m) fanden sich je einige Exemplare von Neotinea tridentata, im Wald eine schön aufblühende Neottia nidus-avis.
Viele Grüße
Burkhard
Neotinea tridentata_radegund3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neotinea tridentata_radegund3.jpg (1.34 MiB) 434 mal betrachtet
Neotinea tridentata_radegund1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neotinea tridentata_radegund1.jpg (1.34 MiB) 434 mal betrachtet
Neotinea tridentata_schoeckl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neotinea tridentata_schoeckl.jpg (1.07 MiB) 434 mal betrachtet
Neotinea tridentata_radegund.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neotinea tridentata_radegund.jpg (1.54 MiB) 434 mal betrachtet
Neottia nidus-avis_schoeckl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neottia nidus-avis_schoeckl.jpg (1.19 MiB) 434 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 1396
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon kurt nadler » Montag 18. Mai 2020, 21:14

hab heute wieder meine "kollaterlabotanik" rund um den breitenbrunner und windener leithabergabhang gemacht und weder in den wäldern, noch auf magerwiesig entwickelten weingartenbrachen, noch im großen magerwiesengebiet "hoadl" orchideen gefunden. doch im hasel-eichen-sukzessionsgehölz am nördlichen rand des nsg thenauriegel bin ich über 1 orchidee gestolpert: aufgrund der zweizeiligkeit und länglichkeit des laubs glaub ich an longifolia, auch wenn die blüte alles andre als reinweiß ist. bitte um allfällige korrektur, sollte es doch damasonium sein!
Dateianhänge
DSC06899 cephalanthera cf. longifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC06899 cephalanthera cf. longifolia.JPG (619.88 KiB) 428 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1084
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Hermann Falkner » Montag 18. Mai 2020, 21:39

Ist für mich klar C. longifolia (auch wenn die Blätter etwas breiter sind; wenn, dann käme bestenfalls eine Hybride in Frage - keine Ahnung, ob die beiden überhaupt hybridisieren, gesehen hätt ich das noch nie).

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Norbert Griebl » Dienstag 19. Mai 2020, 06:49

halte ich für eine C. damasonium.
Hybriden bei Cephalanthera sind äußerst selten und werden öfter gemeldet als es sie gibt. Bei dieser Pflanze glaube ich an eine reine damasonium.
LG Norbert

kurt nadler
Beiträge: 1396
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 19. Mai 2020, 10:05

danke euch.
dass es schwierig ist, war klar.

ich fasse meine sicht der dinge zusammen und werde von cf. long. abstand nehmen:
blütenfarbe und -form (nicht spitzig) deuten stark auf damasonium.
die ausrichtung der blüten (schräg rauf) deutet auf damasonium.
die blütentragblätter (durchblätterter blütenstand) deuten auf damasonium.
die dichte belaubung weist wie die blattanordnung zu longifolia.
die laubblattform ist intermediär.

eine auftretenswahrscheinlichkeit im leithagebirge ist ja für beide sippen gegeben: norbert hier (viewtopic.php?f=10&t=2055&p=10195&hilit=cephalanthera#p10195) am 23.4.2020. hier gibts daher auch keine starken zusätzlichen hinweise.

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Pablito » Dienstag 19. Mai 2020, 10:25

Gestern waren 2 Orchideenliebhaber aus dem Forum mit mir im Raum Groisbach/Windhaag/NÖ unterwegs und wir haben inkl. einiger verblühter Individuen in Summe 18 verschiedenen Orchideenarten entdecken können :-)
Eine Auflistung der selben folgt nach den Bildern.
2 Sechsergruppen mit Neotinea ustulata nebst einigen solitären Individuen(ungleich mehr als letztes Jahr!)
k-Brand KNKR 3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Brand KNKR 3.jpg (167.46 KiB) 398 mal betrachtet

k-Brand KNKR 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Brand KNKR 1.JPG (61.99 KiB) 398 mal betrachtet

k-Brand KNKR 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Brand KNKR 2.JPG (37.95 KiB) 398 mal betrachtet

Dactylorhiza majalis in großer Anzahl auf einer Feuchtwiese
k-Breitblatt KNKR 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Breitblatt KNKR 2.JPG (226.05 KiB) 398 mal betrachtet

Dactylorhiza sambucina in gelb, das letzte blühende Exemplar, die Roten waren alles schon verblüht.
k-Gelbes Hollunder KNKR 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Gelbes Hollunder KNKR 1.JPG (48.15 KiB) 398 mal betrachtet

Dactylorhiza fuchsii von weiß bis purpur
k-Fuchs KNKR 3.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Fuchs KNKR 3.JPG (32.12 KiB) 398 mal betrachtet

k-Fuchs KNKR 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Fuchs KNKR 1.JPG (53.46 KiB) 398 mal betrachtet

k-Fuchs KNKR 4.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Fuchs KNKR 4.JPG (41.11 KiB) 398 mal betrachtet
LG Reini BR

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Pablito » Dienstag 19. Mai 2020, 10:31

Fortsetzung:
Ceologlossum viride mit 2 Exemplaren
k-grüne HZ 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-grüne HZ 1.JPG (43.82 KiB) 398 mal betrachtet

Orchis militaris
k-Helm KNKR 1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Helm KNKR 1.jpg (71.08 KiB) 398 mal betrachtet

Neotinea tridentata
k-Orchis tridentata 7.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Orchis tridentata 7.JPG (84.57 KiB) 398 mal betrachtet

Oprhys holoserica mit 7 Exemplaren
k-Hummel RW 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Hummel RW 1.JPG (38.73 KiB) 398 mal betrachtet

k-Hummel RW 3.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Hummel RW 3.JPG (47.02 KiB) 398 mal betrachtet

Orchis morio
k-KL KNKR 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-KL KNKR 2.JPG (63.38 KiB) 398 mal betrachtet

Limodorum abortivum mit 2 Exemplaren
k-Violetter Dingel 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Violetter Dingel 1.JPG (33.92 KiB) 398 mal betrachtet
LG Reini BR

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Pablito » Dienstag 19. Mai 2020, 10:35

Fortsetzung:
Orchis mascula
k-Manns KNKR 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Manns KNKR 2.JPG (57.51 KiB) 397 mal betrachtet

Plantanthera bifolia
k-Weißl. WHZ 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Weißl. WHZ 1.JPG (53.19 KiB) 397 mal betrachtet
Dateianhänge
Orchideen Anzahl.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Orchideen Anzahl.jpg (167.32 KiB) 395 mal betrachtet
LG Reini BR

Burkhard Leitner
Beiträge: 153
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Burkhard Leitner » Dienstag 19. Mai 2020, 16:31

Hut ab! Das ist ja eine unglaubliche Orchideen-Ansammlung!
VG
Burkhard

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 320
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Pablito » Dienstag 19. Mai 2020, 19:37

Burkhard Leitner hat geschrieben:Hut ab! Das ist ja eine unglaubliche Orchideen-Ansammlung!
VG
Burkhard

Ja das war auch für mich/uns der absolute Rekord, was man an einem Tag alles zu sehen bekommt, denn so bis zu 12 Arten hatte ich immer mal wann :-)
LG Reini BR


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste