Orchideen 2020

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 334
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Pablito » Donnerstag 4. Juni 2020, 17:15

Heute 4.6.20 auf der Trockenrasenwiese bei Lindabrunn/Bildhauser-Symposium eher spärliche Ausbeute an Ragwurzen mit Ausnahme von Ophrys insectifera, davon gab es sicher weit über 100.
Ophrys holoserica ganz wenige Exemplare, davon aber einige noch in ganz kleinen Knospen. Einige Orchis militaris im letzten Blühstadium, der Rest komplett verblüht, eine blühende Gymnadenia conopsea, ein Exemplar Cephalanthera longifolia und einige mickrige Exemplare von Listera ovata. Dafür andere typische Trockenrasenpflanzen...
k-FL RW 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-FL RW 1.JPG (34 KiB) 833 mal betrachtet

k-HRW 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-HRW 1.JPG (48.31 KiB) 833 mal betrachtet

k-HRW 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-HRW 2.JPG (40.3 KiB) 833 mal betrachtet

k-HRW 3.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-HRW 3.JPG (56.7 KiB) 833 mal betrachtet

k-MHW 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-MHW 1.JPG (40.42 KiB) 833 mal betrachtet

k-Zweiblatt 1.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Zweiblatt 1.JPG (31.03 KiB) 833 mal betrachtet
LG Reini BR

kurt nadler
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon kurt nadler » Freitag 5. Juni 2020, 11:34

4.6.2020: himantoglossum adriaticum am spitzerberg:
unser eigenes exemplar (das einzige blühfähige von 3) ist seit dem letzten mal (siehe weiter oben) wieder nur ein stückchen gewachsen: foto 1.
dafür hat die blüte "am berg" bereits eingesetzt: foto 2.
ich denke, es wird wie letztes jahr wieder ein vglw. schlechtes blühjahr.
Dateianhänge
DSC00843 spitzerberg himantoglossum adriaticum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00843 spitzerberg himantoglossum adriaticum.JPG (965.45 KiB) 810 mal betrachtet
DSC00854 spitzerberg himantoglossum adriaticum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00854 spitzerberg himantoglossum adriaticum.JPG (746.07 KiB) 810 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Burkhard Leitner » Samstag 6. Juni 2020, 20:19

Von mir wieder ein paar Orchideen aus dem Raum Graz. 6.6.2020, Kalkleiten-Erhardhöhe
- Erste blühende Dactylorhiza fuchsii
- Zwei kleine Exemplare Cephalanthera damasonium
- Mehrere Platanthera bifolia

Viele Grüße
Burkhard
Cephalanthera damasonium_erhardhöhe.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cephalanthera damasonium_erhardhöhe.jpg (890.58 KiB) 778 mal betrachtet
Platanthera bifolia_erhardhöhe.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Platanthera bifolia_erhardhöhe.jpg (1.12 MiB) 778 mal betrachtet
Platanthera bifolia_kalkleiten3.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Platanthera bifolia_kalkleiten3.jpg (998.49 KiB) 778 mal betrachtet
Dactylorhiza fuchsii_kalkleiten.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Dactylorhiza fuchsii_kalkleiten.jpg (1.07 MiB) 778 mal betrachtet
Platanthera bifolia_kalkleiten2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Platanthera bifolia_kalkleiten2.jpg (1007.38 KiB) 778 mal betrachtet
Platanthera bifolia_kalkleiten.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Platanthera bifolia_kalkleiten.jpg (1.01 MiB) 778 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 639
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2020

Beitragvon 2045 » Montag 8. Juni 2020, 19:01

Am 06.06.2020 im Semmeringgebiet, NÖ, Seehöhe 900 bis 1100 m

Cypripedium calceolus - Frauenschuh, der einzige Stock, dafür in voller Blüte

Neottia nidus-avis - Vogel-Nestwurz, von gerade ausgetrieben bis Vollblüte

Neottia ovata - Gross-Zweiblatt - nur knospig

Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein - massenhaft in voller Blüte

Orchis militaris - Helm-Knabenkraut - nur 3 Exemplare, leider ist der Standort durch Holzschlägerung beeinträchtigt

Gymnadenia conopsea - Mücken-Händelwurz - vereinzelt Blühbeginn


LG Markus
Dateianhänge
Semmering-06062020-81) (1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (1).JPG (481.24 KiB) 750 mal betrachtet
Semmering-06062020-81) (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (2).JPG (844.66 KiB) 750 mal betrachtet
Semmering-06062020-81) (3).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (3).JPG (826.85 KiB) 750 mal betrachtet
Semmering-06062020-81) (4).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (4).JPG (960.29 KiB) 750 mal betrachtet
Semmering-06062020-81) (5).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (5).JPG (1.02 MiB) 750 mal betrachtet
Semmering-06062020-81) (6).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Semmering-06062020-81) (6).JPG (761.88 KiB) 750 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 160
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Burkhard Leitner » Montag 8. Juni 2020, 19:41

War gestern im NSG Pfaffenkogel (Graz-Umgebung) unterwegs. Dabei konnte ich sechs recht gängige Orchideenarten des Gebietes antreffen.
- Dactylorhiza fuchsii - eine Handvoll Exemplare, durchwegs recht klein
- Neottia ovata - zwei Exemplare
- Cephalanthera rubra - ein Exemplar
- Platanthera bifolia - auf einer verbuschten Wiese zahlreiche Exemplare
- Cephalanthera damasonium - an mehreren Stellen, z.T. ebenfalls sehr klein
- Neottia nidus-avis - ein Exemplar
Viele Grüße
Burkhard
neottia nidus-avis_pfaffenkogel.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
neottia nidus-avis_pfaffenkogel.jpg (827.41 KiB) 746 mal betrachtet
cephalanthera rubra_pfaffenkogel1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cephalanthera rubra_pfaffenkogel1.jpg (1.06 MiB) 746 mal betrachtet
platanthera bifolia_pfaffenkogel.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
platanthera bifolia_pfaffenkogel.jpg (1.13 MiB) 746 mal betrachtet
listera ovata_pfaffenkogel.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
listera ovata_pfaffenkogel.jpg (947.77 KiB) 746 mal betrachtet
dactylorhiza fuchsii_pfaffenkogel.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
dactylorhiza fuchsii_pfaffenkogel.jpg (1.66 MiB) 746 mal betrachtet
cephalanthera damasonium_pfaffenkogel1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cephalanthera damasonium_pfaffenkogel1.jpg (1.12 MiB) 746 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 14. Juni 2020, 21:17

Hier noch drei Orchideenbilder von einer kleinen Exkursion im nördlichen Weinviertel gestern. Cephalanthera rubra:

20200613_121840.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_121840.jpg (356.11 KiB) 457 mal betrachtet
20200613_122319.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_122319.jpg (380.09 KiB) 457 mal betrachtet

Gymnadenia conopsea (s. lat.):

20200613_161626.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_161626.jpg (420.99 KiB) 457 mal betrachtet
20200613_154431.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_154431.jpg (284.31 KiB) 457 mal betrachtet

Hier hätte ich Neotinea ustulata vermutet. Da wir Exkursionsteilnehmer Orchideen nur nebenbei botanisieren, waren wir uns alle nicht sicher. Aber vermutlich können Orchideen-Liebhaber hier im Forum uns weiterhelfen.

20200613_152805.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_152805.jpg (333.97 KiB) 457 mal betrachtet
20200613_152752.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200613_152752.jpg (198.08 KiB) 457 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1856
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 14. Juni 2020, 22:16

Neotinea ustulata ist korrekt

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 14. Juni 2020, 22:38

Was hältst du von den Varietäten/UArten und welche würde hier in Frage kommen?

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 555
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Norbert Griebl » Montag 15. Juni 2020, 07:04

....ich halte das für die subsp. aestivalis - für mich ein Neufund für das Weinviertel:
Sommer-Brand-Knabenkraut, Neotinea ustulata subsp. aestivalis
(Syn.: Orchis ustulata var. aestivalis)
Unterscheidet sich von der Nominatunterart durch: Habitus schlank, bis zu 70 cm hoch; am Grund ohne rosettig gehäufte Blätter, Blätter gekielt, am Stängel verteilt; Spitzen der seitlichen Sepalen leicht aufgebogen; Lippenlappen gezähnt; Blütezeit von Ende Juni bis Ende August. Die Unterart wächst stellenweise gemeinsam mit der Nominatform und ist daher kein Ökotyp. Sie ist in der Regel gut von der subsp. ustulata unterscheidbar und wird hauptsächlich durch eine Bockkäfer-Art und Hummeln bestäubt, während es bei der Stammform meist Raupenfliegen sind. Verbreitet von den Pyrenäen und England bis ins Baltikum und Nordgriechenland, wobei die gesamte Verbreitung noch nicht bekannt ist. Typus: Deutschland, Thüringen, bei Nordhausen, 1879 (roter Punkt in der Karte).

LG Norbert
Dateianhänge
Neo. ustulata subsp. aestivalis.tif
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neo. ustulata subsp. aestivalis.tif (1.42 MiB) 433 mal betrachtet
Neo.ustulata.ssp.aestivalis.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Neo.ustulata.ssp.aestivalis.jpg (205.82 KiB) 433 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2020

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 15. Juni 2020, 07:10

Danke euch!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste