Juncus tenuis und J. compressus innerstädtisch ruderal

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Juncus tenuis und J. compressus innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 1. Juli 2020, 22:02

Heute bin ich im inneren Bezirk Wien-Margareten auf Juncus tenuis gestoßen, der nach der Stadt-Flora nur für die randlichen, bewaldeten Stadtteile in Wienerwald und Lobau angegeben wird und hier interessanterweise aus einer innerstädtischen Gehsteigritze sprießt.
juncus tenuis castelligasse_20200701_153740.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus tenuis castelligasse_20200701_153740.jpg (1.89 MiB) 1054 mal betrachtet
juncus tenuis castelligasse_20200701_153724.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus tenuis castelligasse_20200701_153724.jpg (1.9 MiB) 1054 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2529
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 2. Juli 2020, 06:24

Scheint eine Vorliebe für Pflasterritzen zu haben, vgl. hier.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 2. Juli 2020, 06:34

Danke für das Verweisen, diesen Fund hatte ich vergessen.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Friedrich Volkmann
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 23. Juli 2017, 06:49
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Friedrich Volkmann » Mittwoch 18. August 2021, 17:07

Am Matzleinsdorfer Platz gibt es ein Cannabis-Geschäft (Adresse: Margaretengürtel 52-56). Dort wächst am Fahrbahnrand des inneren Margaretengürtels etwas Grasartiges, das mir voriges Jahr schon auffiel. Heute versuchte ich es zu bestimmen, doch zu spät, da von den Blüten kaum mehr was übrig ist. Weil einiges (z.B. geöhrte Blattscheiden) für Juncus tenuis spricht, googelte ich danach und fand diese Seite.
Wenn von euch jemand zufällig am Matzleinsdorfer Platz vorbeikommt, wär es interessant, ob er die Art bestätigen kann. Sonst kann ich nur versuchen, nächstes Jahr etwas früher (Mai/Juni?) wiederzukommen, und hoffen, dass der Bestand dann noch da ist (er ist gefährdet durch die vielen Baustellen, v.a. für den U-Bahn-Bau). Die Bestimmung vor Ort wird erschwert durch die Lage am Fahrbahnrand und den Lärm der schon vorhandenen Baustellen.

Oliver Stöhr
Beiträge: 2505
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 20. August 2021, 15:48

Hier das Gegenteil von „innerstädtisch“: Juncus tenuis am Aufsteig zur Alten-Prager-Hütte im Innergschlöß (NP Hohe Tauern), auf rd. 2100 msm am Wanderweg wachsend. Die Art kann schon was - nicht zuletzt deshalb ist sie in Österreich weit verbreitet und häufig.
Lg
Oliver
Dateianhänge
8531FC99-E0F8-4A07-813F-04A111A33C62.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
8531FC99-E0F8-4A07-813F-04A111A33C62.jpeg (811.38 KiB) 385 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 20. August 2021, 20:12

Hast Du ein Foto, Friedrich? Vielleicht schaffe ich es am Sonntag Vormittag hin.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 8. September 2021, 21:38

So. Heute war ich dort. Es sind kaum mehr Früchte vorhanden, aber ist das nicht J. compressus?
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154220.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154220.jpg (1.88 MiB) 283 mal betrachtet
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154229.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154229.jpg (1.9 MiB) 283 mal betrachtet
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154357.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_154357.jpg (1.8 MiB) 283 mal betrachtet
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_205736.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_205736.jpg (1.89 MiB) 283 mal betrachtet
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_205832.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_205832.jpg (1.9 MiB) 283 mal betrachtet
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_210206.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
juncus sp. matzleinsdorfer platz_20210908_210206.jpg (288.41 KiB) 283 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 2505
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 9. September 2021, 07:30

Würde ich auch für J. compressus halten

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Juncus tenuis innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 9. September 2021, 07:37

Ich erweitere den Titel entsprechend.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Juncus tenuis und J. compressus innerstädtisch ruderal

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 9. September 2021, 10:44

Zu J. compressus in Wien-Margareten siehe auch hier; die Pilgrambrücke liegt etwa 1 km N Matzleinsdorfer Platz.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste