Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

Beitragvon Norbert Sauberer » Sonntag 15. August 2021, 16:23

Historisch gesehen war Succisella inflexa in Niederösterreich nie häufig, sondern nur auf einige wenige Fundorte in der Feuchten Ebene des südlichen Wiener Beckens beschränkt (Janchen 1977). Aktuelle Funde dieser Art aus dem Pannonikum gibt es nur von der Unteren Leitha im Gemeindegebiet von Zurndorf im Umkreis des Aspenwaldes. Am Freitag hatte ich beruflich im Naturschutzgebiet Pischelsdorfer Wiesen zu tun, und am Rückweg zum Bahnhof kontrollierte ich noch eine sehr schöne, niemals umgebrochene Feuchtwiese nördlich des Naturschutzgebietes, die sich im Besitz des Naturschutzbunds NÖ befindet. Diese Feuchtwiese habe ich sicherlich schon ein dutzendmal besucht und es gibt auch eine sehr lange Artenliste dazu. Diesmal fiel mir auf, dass Succisa pratensis gerade zu blühen begann, aber es auch schon teils fruchtende Individuen gab. Der Verdacht auf Succisella kam rasch auf, da auch die Blütenfarbe deutlich anders ist. In Summe sind es einige Merkmale mit denen man diese zwei Arten gut unterscheiden kann. Die Population ist sehr klein, vielleicht 30-40 Exemplare. Auf jeden Fall dürften die letzten gesicherten Nachweise aus Niederösterreich aus den 1950er-Jahren stammen und laut Exkursionsflora ist sie in NÖ ausgestorben.
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_55.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_55.jpg (193.26 KiB) 288 mal betrachtet

Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_34.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_34.jpg (120.72 KiB) 288 mal betrachtet

Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_26.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_26.jpg (134.89 KiB) 288 mal betrachtet

Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_16.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_16.jpg (145.46 KiB) 288 mal betrachtet

Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_50.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_50.jpg (150.18 KiB) 288 mal betrachtet


Vergleich des Köpfchens von Succisella (links) mit Succisa (rechts):
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210814_16.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210814_16.jpg (101.88 KiB) 288 mal betrachtet


Vergleich der Grundblätter von Succisella (in der Mitte) mit Succisa (links und rechts davon):
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210814_05.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisella inflexa Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210814_05.jpg (428.15 KiB) 288 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2511
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 15. August 2021, 16:29

Sehr schön - Gratulation! Man sieht, dass selbst auf gut durchforschten Flächen noch Überraschungen auftauchen können.
Lg
Oliver

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

Beitragvon Norbert Sauberer » Sonntag 15. August 2021, 18:09

Ja, das ist schon erstaunlich. Jede große Wiese (diese ist über 2 ha groß) hat wohl Ecken und Enden die unerforscht bleiben müssen und zudem entwickeln sich die Arten jedes Jahr unterschiedlich und sind manchmal auffällig und manchmal eben nicht.

Zum Vergleich noch ein paar Fotos von Succisa pratensis von der gleichen Wiese.

Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_03.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_03.jpg (116.06 KiB) 281 mal betrachtet

Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_07.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_07.jpg (112.04 KiB) 281 mal betrachtet

Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_29.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_29.jpg (174.02 KiB) 281 mal betrachtet

Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_19.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Succisa pratensis Pischelsdorfer Wiesen Nord_20210813_19.jpg (257.82 KiB) 281 mal betrachtet

Renate Trnek
Beiträge: 179
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 13:40

Re: Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

Beitragvon Renate Trnek » Sonntag 17. Oktober 2021, 14:42

Liebe Forumsgemeinschaft,
bei der Durchforstung der Forums-Kapitel bin ich einmal auf Norbert S.'s Beitrag zu Succisella inflexa gestoßen, ohne mir viel dabei zu denken.
Bei der rezenten Durchsicht meines eigenen Floren-Ordners zu den Dipsacaceen bin ich an den zwei Fotos vom letzten Jahr (06.08.2020) hängengeblieben, die ich im Anhang poste: von der Pischelsdorfer Wiese, genauer dem feuchten Graben in der Wiesenmitte. Die hellrosa Blüten wurden damals von mir mangels genauerer Kenntnis als Succisa pratensis, hellrosa blühende Var., bezeichnet. Diese zwei Pflanzen standen mitten unter eindeutigen, blauviolett blühenden Succisa pratensis-Individuen. Mittlerweile in Kenntnis von Norberts Forumsbeitrag frage ich mich jetzt natürlich, ob ich da unwissend Exemplare von Succisella inflexa abgelichtet habe. Da ich diesen Pflanzen keine weitere Aufmerksamkeit schenkte, habe ich mich damals auch nicht um Detail-Aufnahmen gekümmert. Könnt Ihr anhand der Blüten-Fotos eine Zuordnung Succisa/Succisella treffen?
Mit Dank für Eure Aufmerksamkeit und LG
Renate
Dateianhänge
08.06 Pischelsdorfer Wiesen Gramatneusiedl Succisa pratensis Teufelsabbiss, Var. weißrosa, Pischelsdorfer Wiese Graben 06.08.2020 C5X (1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
08.06 Pischelsdorfer Wiesen Gramatneusiedl Succisa pratensis Teufelsabbiss, Var. weißrosa, Pischelsdorfer Wiese Graben 06.08.2020 C5X (1).JPG (288.25 KiB) 82 mal betrachtet
08.06 Pischelsdorfer Wiesen Gramatneusiedl Succisa pratensis Teufelsabbiss, Var. weißrosa, Pischelsdorfer Wiese Graben 06.08.2020 C5X (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
08.06 Pischelsdorfer Wiesen Gramatneusiedl Succisa pratensis Teufelsabbiss, Var. weißrosa, Pischelsdorfer Wiese Graben 06.08.2020 C5X (2).JPG (266.63 KiB) 82 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Succisella inflexa - Wiederentdeckung in Niederösterreich

Beitragvon Norbert Sauberer » Sonntag 17. Oktober 2021, 17:42

Ja, das würde ich auch für Succisella inflexa halten. Ausgezeichnet! Harald P. hat aufgrund meiner telefonischen Schilderung sich auch auf die Suche begeben und noch eine zusätzliche Stelle mit einigen Exemplaren gefunden. D.h. diese Art wächst aktuell an drei Stellen, die aber nicht weit voneinander entfernt liegen.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste