Orchideen 2018

= Blütenpflanzen
Online
Benutzeravatar
MichaelB
Beiträge: 23
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 12:57
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2018

Beitragvon MichaelB » Mittwoch 25. April 2018, 12:50

Hallo Forum,
am unteren (südlichen, schattigen) Rand der Seewiese (NÖ, Kaltenleutgeben) blühen derzeit Orchis pallens und Dactylorhiza sambucina. Erstere ca. 20 teils recht stattliche Exemplare (bei genauerer Nachsuche vielleicht noch mehr), letztere ca. 10 gelbe und nur 1 rot blühendes gesehen. Weniger weit entwickelt als vor ein paar Tagen schon im Mostviertel, zum Teil noch nicht aufgeblüht, wohl aufgrund der Schattenlage.

LG michel
Dateianhänge
Orchis_pallens_Blasses_Knabenkraut.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Orchis_pallens_Blasses_Knabenkraut.jpg (394.09 KiB) 192 mal betrachtet
Dactylorhiza_sambucina_Holunder_Fingerwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Dactylorhiza_sambucina_Holunder_Fingerwurz.JPG (160.97 KiB) 192 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Samstag 28. April 2018, 08:45

Breitenfurt, NÖ, 27.04.2018
Dactylorhiza majalis - Breitblatt-Fingerwurz, einige Exemplare haben die ersten Blüten geöffnet, viele sind aber noch weit zurück und klein und Vollknospig

LG Markus
Dateianhänge
Breitenfurt - 27042018-(1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt - 27042018-(1).JPG (616.2 KiB) 175 mal betrachtet
Breitenfurt - 27042018-(2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt - 27042018-(2).JPG (341.4 KiB) 175 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Sonntag 29. April 2018, 08:41

Am 28.04.2018 Besuch bei der Langen Lacke. Nachdem wir den Bereich letztmalig am 01.05.1999 zur Orchideenzeit besucht haben, waren wir gespannt, wie sich die Orchideen Flora inzwischen entwickelt hat.
Kurz gesagt, es war beeindruckend, obwohl der beste Zeitpunkt zum beobachten aufgrund der Hitze und Trockenheit wohl vor einigen Tagen gewesen wäre. Das inzwischen eingeführte Wegegebot macht sich voll bezahlt.
1000e Spinnenragwurz und noch viel mehr Kleine Knabenkräuter sind in den Wiesen vorhanden.

LG Markus
Dateianhänge
Lange Lacke-Bgld-28042018-(1) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(1) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG (209.38 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(4) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(4) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG (286.93 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(5) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(5) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG (223.17 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(6) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(6) - Ophrys sphegodes - Spinnen-Ragwurz.JPG (587.08 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(2) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(2) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (296.17 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(7) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(7) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (359.01 KiB) 158 mal betrachtet
Lange Lacke-Bgld-28042018-(3) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lange Lacke-Bgld-28042018-(3) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (1.02 MiB) 158 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Sonntag 29. April 2018, 08:52

Am 28.04.2018 neuerlicher Besuch in Siegendorf, Bgld. Zufahrtsstraße zum Naturschutzgebiet wegen eines Radrennens gesperrt. Erst nach mehreren Versuche einen fahrbaren Weg dorthin gefunden.

Anacamtis morio - Kleines Knabenkraut nun in Vollblüte
Neotinea ustulata - Brand-Keuschständel - die ersten Exemplare blühen
Orchis militaris - Helm-Knabenkraut - einige wenige Exemplare gefunden, mit Blühbeginn
Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut - insgesamt 8 Exemplare in Vollblüte

LG Markus
Dateianhänge
Siegendorf-28042018-(2) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(2) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (728 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(3) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(3) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (374.7 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(4) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(4) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (356.8 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(5) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(5) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (844.65 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(6) - Neotinea ustulata - Brand-Keuschständel.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(6) - Neotinea ustulata - Brand-Keuschständel.JPG (310.04 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(7) - Orchis militaris - Helm-Knabenkraut.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(7) - Orchis militaris - Helm-Knabenkraut.JPG (320.82 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(11) - Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(11) - Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut.JPG (543.52 KiB) 156 mal betrachtet
Siegendorf-28042018-(10) - Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf-28042018-(10) - Orchis purpurea - Purpur-Knabenkraut.JPG (330.87 KiB) 156 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Montag 30. April 2018, 19:58

Am 29.04.2018 wurden eine Orchideenrunde in Kaltenleutgeben durchgeführt. U.a. wurde auch die Seewiese besucht.
Ganz herzlich Dank an Michl/MichaelB für den Beitrag über die Seewiese vor wenigen Tagen in diesem Forum.
Dadurch konnte dieser Standort endlich auch selbst besucht werden. Der Standort auf der Seewiese war für uns schon fast "mystisch". Mehrere Orchideenkollegen hatten dort Orchis pallens gesehen, allerdings schon lange her und in letzter Zeit nie mehr.
Bei unserem Besuch wurden die interessanten Bereiche abgegangen. Bei 100 Stück Orchis pallens habe ich dann aufgehört zu zählen. Es gibt einige Bereiche wo gleich 10 - 20 Stück nebeneinander sind, z.T. prächtige Exemplare, das größte hat fast 40 cm Höhe. Dann wieder zerstreute Exemplare, viele recht mickrig aufgrund der Trockenheit. Interessant, das auch in einem zentraleren Teil der Wiese ein größeres Vorkommen vorhanden ist. Auch Dact. sambucina konnte noch angetroffen werden, die waren allerdings schon wesentlich mehr im Verblühen. Allerdings nur gelbe Exemplare.
In einer benachbarten Wiese konnte ein kleines Vorkommen von Anacamtis morio in Vollblüte beobachtet werden. Außerdem Dact. majalis, diese allerdings noch am Blühbeginn.
LG Markus
Dateianhänge
Kaltenleutgeben - 29042018-(21).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben - 29042018-(21).JPG (780.69 KiB) 135 mal betrachtet
Kaltenleutgeben - 29042018-(45).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben - 29042018-(45).JPG (310.09 KiB) 135 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Hermann Falkner » Dienstag 1. Mai 2018, 20:56

Orchis militaris blüht inzwischen auch am Frachtenbahnhof Breitenlee (Blühbeginn); leider ist dort ein Teilareal völlig zerstört worden, im Zug einer Wegsanierung und -verbreiterung.
Kleiner Trost - das Hauptareal von Orchis militaris (wo auch andre, sehr seltene Arten wachsen) ist zum Glück nicht angerührt worden. (Ausserhalb der Lobau gibt's hier vermutlich den grössten Bestand der Art in Wien.)
Grössere Zerstörungsmassnahmen hat's übrigens über den Winter wieder einmal auch in einem grösseren Waldstück des Frachtenbahnhofs gegeben.
Das Gelände gehört der Bahn und man kann nicht einmal was dagegen machen, umso mehr wär's höchste Zeit, endlich die ÖBB dazu zu bewegen, das Gebiet unter Schutz zu stellen (in welcher Form auch immer, muss auch gar nicht unbedingt Naturschutzgebiet sein). Immerhin ist's ein staatliches Unternehmen, so viel Unverstand für ein Gebiet, das viele Arten der roten Liste beherbergt (die Orchideen sind hier übrigens nicht die grössten Seltenheiten; das sind andre, wie Blackstonia acuminata etwa), ist wirklich kaum zu glauben.

Und am Bisamberg ist Cypripedium calceolus inzwischen auch schon in Vollblüte.
Dateianhänge
20180501_0005_P5010005.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Orchis militaris - Frachtenbahnhof Breitenlee
20180501_0005_P5010005.jpg (853.95 KiB) 125 mal betrachtet
20180501_0001_P5010001.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Frachtenbahnhof Breitenlee - zerstörtes Areal
20180501_0001_P5010001.jpg (1.23 MiB) 125 mal betrachtet
20180501_0120_P5010120.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cypripedium calceolus - Bisamberg
20180501_0120_P5010120.jpg (836.23 KiB) 125 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Mittwoch 2. Mai 2018, 10:56

Am 30.04.2018 im Gebiet von Purkersdorf auf einer Wiese.
Anacamptis morio - Klein-Hundswurz in Vollblüte
Dactylorhiza majalis - Breitblatt-Fingerwurz - ebenfalls schon im Aufblühen
Neottia ovata - Gross-Zweiblatt - das erste Zweiblatt im Jahr 2018 mit Blütenknospen

Am Weg dorthin am Forststraßenrand zahlreiche voll blühende Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein.
In meinen Aufzeichnungen über Orchideenbeobachtungen über rund 20 Jahre gibt es keinen einzigen Eintrag von blühenden Schmalblatt-Waldvögelein im April ! Und die hier beobachteten Pflanzen sind definitiv schon einige Tage im Blüte, teilweise sogar im Schatten stehend.

LG Markus
Dateianhänge
Purkersdorf-30042018-(37) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(37) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (960.42 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(67) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(67) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (739.46 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(70) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(70) - Anacamptis morio - Klein-Hundswurz.JPG (628.95 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(41) - Dactylorhiza majalis - Breitblatt-Fingerwurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(41) - Dactylorhiza majalis - Breitblatt-Fingerwurz.JPG (803.88 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(54) - Neottia ovata - Gross-Zweiblatt.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(54) - Neottia ovata - Gross-Zweiblatt.JPG (730.76 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(10)-Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(10)-Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein.JPG (746.23 KiB) 108 mal betrachtet
Purkersdorf-30042018-(11)-Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Purkersdorf-30042018-(11)-Cephalantera longifolia - Schmalblatt-Waldvögelein.JPG (667.83 KiB) 108 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 401
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Stefan Lefnaer » Mittwoch 2. Mai 2018, 17:06

Zum Verschiebebahnhof Breitenlee: die meiste Fläche ist inzwischen Teil des Landschaftsschutzgebiets Donaustadt, B - Landschaftspflegezone Erhaltung. Das entspricht vom Schutz her ungefähr einem Naturschutzgebiet. Hermann: da wäre zu prüfen, ob die Eingriffe in dieser Zone liegen und rechtens waren. Hier Links zum Landesgesetzblatt und Karten:

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Gesamtabfrage&Dokumentnummer=LGBLA_WI_20150615_22
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LgblAuth/LGBLA_WI_20150615_22/Donaustadt_Anlage-Detailplan1-5.pdfsig

Auch im Wien-Atlas (Umweltgut) kann man den Schutzstatus einsehen:

https://www.wien.gv.at/umweltgut/public/

Im Zweifelsfall würde ich den Wiener Naturschutzbund darauf ansetzen sich das einmal anzusehen. Wenn du dokumentiert hast welche geschützten Arten vorher dort wuchsen, ist das sicher ein großer Vorteil.

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 425
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Hermann Falkner » Mittwoch 2. Mai 2018, 19:57

Danke, Stefan!
Dürfte alles in Landschaftspflegezone B, Erhaltung sein - also geschützt!
Ich werde den NaBu Wien anschreiben.
LG
Hermann

PS - habe geschützte Arten für Wien gegoogelt und ausser Orchis militaris ist da wohl keine geschützte Pflanze dabeigewesen (nicht dass ich wüsste, und da muss ich leider zugeben - so gut kenne ich das Gebiet auch wieder nicht; ich fahr zwar immer wieder mal hin aber ich bin weit davon entfernt, dort wirklich alle Raritäten zu kennen - viele Raritäten sind allerdings laut Naturschutzgesetz offensichtlich gar nicht geschützt)

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 300
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Samstag 5. Mai 2018, 06:28

Breitenfurt, NÖ, 04.05.2018
Gleiche Wiese wie vom 27.04.2018
Dactylorhiza majalis - Breitblatt-Fingerwurz, diesmal in Vollblüte
Dactylorhiza fuchsii auf schattiger Stellen, knospig ebenfalls schon zu sehen

LG Markus
Dateianhänge
Breitenfurt-04052018-(1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt-04052018-(1).JPG (276.68 KiB) 70 mal betrachtet
Breitenfurt-04052018-(3).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt-04052018-(3).JPG (330.93 KiB) 70 mal betrachtet
Breitenfurt-04052018-(2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt-04052018-(2).JPG (1007.87 KiB) 70 mal betrachtet
Breitenfurt-04052018-(4).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Breitenfurt-04052018-(4).JPG (549.53 KiB) 70 mal betrachtet


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Jürgen Baldinger und 1 Gast