Orchideen 2018

= Blütenpflanzen
Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 709
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Hermann Falkner » Samstag 26. Mai 2018, 13:31

Stefan Lefnaer hat geschrieben:Zum Verschiebebahnhof Breitenlee: die meiste Fläche ist inzwischen Teil des Landschaftsschutzgebiets Donaustadt, B - Landschaftspflegezone Erhaltung. Das entspricht vom Schutz her ungefähr einem Naturschutzgebiet. Hermann: da wäre zu prüfen, ob die Eingriffe in dieser Zone liegen und rechtens waren. Hier Links zum Landesgesetzblatt und Karten:

https://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Gesamtabfrage&Dokumentnummer=LGBLA_WI_20150615_22
https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/LgblAuth/LGBLA_WI_20150615_22/Donaustadt_Anlage-Detailplan1-5.pdfsig

Auch im Wien-Atlas (Umweltgut) kann man den Schutzstatus einsehen:

https://www.wien.gv.at/umweltgut/public/

Im Zweifelsfall würde ich den Wiener Naturschutzbund darauf ansetzen sich das einmal anzusehen. Wenn du dokumentiert hast welche geschützten Arten vorher dort wuchsen, ist das sicher ein großer Vorteil.


Kleines Update dazu: der Naturschutzbund hat die MA22 verständigt und ich bin wegen der Zerstörungen auch schon kontaktiert worden; es soll eine Begehung mit Herrn Mrkvicka geben, bei der ich nach Möglichkeit auch dabei bin (wenn ich's irgendwie einrichten kann). Hat also in jedem Fall was gebracht, auch wenn die Eingriffe natürlich nicht mehr rückgängig gemacht werden können.

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:47

Am 26.05.2018 Perchtoldsdorf - Hochberg
Adriatische Riemenzunge im Aufblühen / in Vollblüte.

LG Markus
Dateianhänge
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(7).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(7).JPG (704.04 KiB) 907 mal betrachtet
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(10).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(10).JPG (731.46 KiB) 907 mal betrachtet
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(11).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Perchtoldsdorf - Hochberg-26052018-(11).JPG (375.48 KiB) 907 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:51

Am 27.05.2018 Pischelsdorfer Wiese bei Reisenberg, NÖ.

Sumpf-Knabenkraut in größerer Menge in Vollblüte,das größte Exemplar mit 69 cm Höhe.
Brand Knabenkraut verblüht, vom Wanzenknabenkraut keine Spur zu sehen.
Auch von den restlichen Besonderheiten(Sumpfgladiole,...) noch nichts zu sehen.
Sibirische Schwertlilien sind komplett verblüht.

LG Markus
Dateianhänge
Pischelsdorfer Wiese-27052018-(17).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Pischelsdorfer Wiese-27052018-(17).JPG (1.18 MiB) 907 mal betrachtet
Pischelsdorfer Wiese-27052018-(22).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Pischelsdorfer Wiese-27052018-(22).JPG (318 KiB) 907 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Sonntag 27. Mai 2018, 18:53

Stotzing im Burgenland, Frohnwiese, 27.05.2018
zahlreiche Exemplare vom Fleischfarbenen Knabenkraut, schon im verblühen.
Vereinzelte Exemplare vom Sumpf-Knabenkraut in Vollblüte
Mücken-Händelwurzen Blühbeginn
LG Markus
Dateianhänge
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(9).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(9).JPG (549.48 KiB) 907 mal betrachtet
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(10).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(10).JPG (1.19 MiB) 907 mal betrachtet
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(23).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(23).JPG (327.66 KiB) 907 mal betrachtet
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(12).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Stotzing-Frohnwiese-27052018-(12).JPG (276.41 KiB) 907 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 922
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 29. Mai 2018, 20:43

Gestern im Felbertal (Pinzgau, Salzburg) nahe dem Scheelit-Bergwerk: eine mutmaßliche Hybride aus Dactylorhiza majalis ssp. alpestris und D. fuchsii (= D. x braunii) inmitten zahlreicher Ind. der Elternarten in einem Hangniedermoor.

Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
20180528185429_IMG_3179.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20180528185429_IMG_3179.jpg (1.67 MiB) 879 mal betrachtet
20180528185421_IMG_3178.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20180528185421_IMG_3178.jpg (1.73 MiB) 879 mal betrachtet

Exilfranke
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 20:51
Wohnort: Wien-1020
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Exilfranke » Dienstag 29. Mai 2018, 21:07

Heute am Gaisberg-Plateau in Salzburg.

19.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
19.JPG (159.94 KiB) 877 mal betrachtet


19att.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
19att.JPG (225.42 KiB) 877 mal betrachtet


Das dürfte Dactylorhiza fuchsii sein:

20.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20.JPG (132.61 KiB) 877 mal betrachtet


Gruß,Felix

Oliver Stöhr
Beiträge: 922
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 29. Mai 2018, 22:12

Hallo Felix,
Dactylorhiza fuchsii stimmt, die beiden ersten Bilder zeigen Orchis mascula ssp. speciosa (= ssp. signifera).
LG
Oliver

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 480
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Orchideen 2018

Beitragvon 2045 » Freitag 1. Juni 2018, 16:12

Am 31.05.2018, Kaltenleutgeben, NÖ.
In diversen Wiesen rund um das ehem. Gasthaus Seewiese z.T. wunderschöne Bestände von Gymnadenia conopsea - Mücken-Händelwurz.

Und als große Überraschung die schon seit einigen Jahren gesuchte Art Dactylorhiza viridis - Hohlzunge gefunden. Insgesamt 6 Exemplare, alle eigentlich eher untypisch gelb gefärbt, in einer relativ hohen Wiese, die oft recht feucht ist. Heuer nicht...
Das größte Exemplar war 37 cm hoch.
Die Art wurde für den Bezirk Mödling von Walter Vöth 1987 in einer Veröffentlichung angeführt.

LG Markus
Dateianhänge
Kaltenleutgeben-31052018-(78)-Wiese.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-31052018-(78)-Wiese.JPG (928.83 KiB) 832 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-31052018-(139).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-31052018-(139).JPG (296.62 KiB) 832 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-31052018-(143).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-31052018-(143).JPG (237.05 KiB) 832 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-31052018-(145).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-31052018-(145).JPG (145.4 KiB) 832 mal betrachtet

Exilfranke
Beiträge: 42
Registriert: Donnerstag 29. März 2018, 20:51
Wohnort: Wien-1020
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Exilfranke » Montag 4. Juni 2018, 01:06

Platanthera chlorantha (Grünliche Waldhyazinthe)

waldhyazinthe.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
waldhyazinthe.JPG (153.4 KiB) 815 mal betrachtet


vermute weiße Fuchs-Fingerwurz

orchidee.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
orchidee.JPG (103.82 KiB) 815 mal betrachtet


beide oberhalb der Bleckwandhütte gefunden, ca. 1300-1400m Seehöhe,
südlich vom Wolfgangsee, Osterhorngruppe

Gruß,Felix

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 213
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: Orchideen 2018

Beitragvon Norbert Griebl » Montag 4. Juni 2018, 09:32

Hallo Felix!

Bei der Waldhyazinthe, so glaube ich, handelt es sich um Platanthera bifolia.
LG Norbert


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste