Othocallis amoena von der Tristacher Au

= Blütenpflanzen
Oliver Stöhr
Beiträge: 445
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Othocallis amoena von der Tristacher Au

Beitragvon Oliver Stöhr » Montag 23. April 2018, 21:31

Liebes Forum,

damit ich nicht nur über Viola poste, hier noch kurz ein kleiner Beitrag zum Schön-Schmuckblaustern (Othocallis amoena, syn.: Scilla amoena), den ich vor kurzem in der Tristacher Au (Osttirol) verwildert gefunden habe. Es gäbe viel Spannendes zu dieser Art zu berichten, aber in Kürze nur ein Auszug aus der EFÖLS 2008: "Heimat: unbekannt; Wurde zu Clusius`Zeiten aus Istanbul nach Österreich und in die Kultur eingeführt, ist bis heute nicht wild gefunden worden. In Kultur heute nur mehr äußerst selten und daher akut vom Aussterben bedroht."

Zur Vertiefung hier noch ein Aufsatz von Franz Speta zu dieser Art: http://www.zobodat.at/pdf/NKJB_22_0073-0102.pdf
Ein guter Schlüssel zu den Scillen findet sich hier: https://offene-naturfuehrer.de/web/Die_ ... or_Stolley)

Aus Osttirol waren Verwilderungen zu dieser Art übrigens bislang nicht bekannt.

Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
IMG_3092.jpg
Othocallis amoena aus Tristach; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_3092.jpg (1.45 MiB) 47 mal betrachtet

Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste