Pflegeeinsatz am Dernberg

Wie das Kostbare erhalten? Gefährdungen, Schutzmaßnahmen und Interviews
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Pflegeeinsatz am Dernberg

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 16. September 2017, 19:10

Liebes Forum,

heute wurde zum ersten Mal vom Naturschutzbund NÖ und freiwilligen Helfern der Dernberg "gepflegt". Ich habe über den sehr interessanten mittelalterlichen Hausberg schon an anderer Stelle berichtet. Halbtrockenrasen wurden gemäht und entbuscht und Robinien geringelt. Die Halbtrockenrasen stehen gerade in herbstlicher Pracht, mit viel Galatella linosyris, Aster amellus, Peucedanum alsaticum sowie Odontites luteus und anderen Arten. Echinops ritro subsp. ruthenicus blüht teilweise noch, ebenso Kickxia spuria im angrenzenden Acker. Hier (wegen des Wetters leider schlechte) Bilder:

20170916_100154.jpg
Halbtrockenrasen - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_100154.jpg (819.16 KiB) 196 mal betrachtet
20170916_100343.jpg
Kernwerk des Hausbergs - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_100343.jpg (832.29 KiB) 196 mal betrachtet
20170916_140323.jpg
Geringelte Robinien - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_140323.jpg (1.03 MiB) 196 mal betrachtet
20170916_140341.jpg
Geringelte Robinien - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_140341.jpg (935.92 KiB) 196 mal betrachtet
20170916_131359.jpg
Echinops ritro subsp. ruthenicus - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_131359.jpg (860.86 KiB) 196 mal betrachtet
20170916_102831.jpg
Kickxia spuria - Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170916_102831.jpg (868.07 KiB) 196 mal betrachtet

Schöne Grüße,
Stefan

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pflegeeinsatz am Dernberg

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 24. September 2017, 21:03

Nachtrag zum Dernberg: beim Abladen der abgeschnittenen Robinien an einem Gebüschrand bemerkte ich ein Greiskraut, bei dem es sich wohl um Senecio erucifolius handelt. Die Art tritt laut EfÖLS selten auf Waldlichtungen, an Säumen und auf Halbtrockenrasen auf und ist gefährdet, im Pannonikum stark gefährdet. Hier noch Fotos:

Habitus:

20170924_102131.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_102131.jpg (949.89 KiB) 151 mal betrachtet
20170924_105322.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_105322.jpg (1.2 MiB) 151 mal betrachtet

Geteilte Laubblätter mit linealischen Abschnitten:

20170924_102656.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_102656.jpg (820.77 KiB) 151 mal betrachtet
20170924_102902.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_102902.jpg (774.75 KiB) 151 mal betrachtet
20170924_105449.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_105449.jpg (759.21 KiB) 151 mal betrachtet

Rhizom anscheinend kriechend, das wollte ich nicht ausgraben. Rosettige Sprosse am Ende konnte ich nicht finden.

20170924_104256.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_104256.jpg (933.87 KiB) 151 mal betrachtet

Körbe mit (teilweise) abstehenden Außenhüllblättern:

20170924_110937.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_110937.jpg (554.57 KiB) 151 mal betrachtet
20170924_111245.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20170924_111245.jpg (562.95 KiB) 151 mal betrachtet

Zungenblüte mit behaarter Frucht:

Mikro1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Mikro1.jpg (384.08 KiB) 151 mal betrachtet
Mikro2.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Mikro2.jpg (439.75 KiB) 151 mal betrachtet

Schöne Grüße
Stefan

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 229
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pflegeeinsatz am Dernberg

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 30. September 2017, 07:12

Senecio erucifolius wurde übrigens schon in der Artenliste des Österr. Trockenrasen Katalogs für den Dernberg angeführt, wie ich gerade sehe.


Zurück zu „Naturschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast