nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Wie das Kostbare erhalten? Gefährdungen, Schutzmaßnahmen und Interviews
Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 15. Mai 2020, 17:39

In den letzten 25 Jahren wurde auf Teilen des ehemaligen Flugfeldes im Osten von Wiener Neustadt ein großer neuer Stadteil errichtet. Im Großen und Ganzen war hier bis vor kurzem ein einziger großer Trockenrasen vorhanden. Auch wenn es sich großteils um sekundäre (also irgendwann schon einmal vor 100 oder 200 Jahren geackerte) Trockenrasen handelt und primäre wohl nur mehr kleinflächig vorhanden waren, so sind (waren) es trotzdem Trockenrasen und somit eigentlich geschützt. Aber die niederösterreichische Landespolitik kann eines sehr gut: Wegschauen wenn es um Naturschutz geht. Ca. 70-80 Hektar Trockenrasen wurden da wohl vernichtet und viele weitere Hektare werden wohl folgen.

Auf jeden Fall haben wir hier in der nova city von Wiener Neustadt die einzigartige Situation, dass die Ruderal- und Wegrandvegetation folgendermaßen zusammengesetzt ist: Dorycnium germanicum, Fumana procumbens, Linum tenuifolium, Helianthemum canum, Helianthemum nummularium subsp. obscurum, Inula oculus-christi, Seseli hippomarathrum, Globularia bisnagarica u.v.a. mehr.

Hier einmal Fumana procumbens, Helianthemum canum (unscharf hinter Fumana) und Dorycnium germanicum als Gehsteigpflanzen:

Dorycnium germanicum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_07.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Dorycnium germanicum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_07.jpg (336.85 KiB) 2130 mal betrachtet

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_02.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_02.jpg (332.41 KiB) 2130 mal betrachtet

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_04.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_04.jpg (278.31 KiB) 2130 mal betrachtet

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_08.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_08.jpg (399.65 KiB) 2130 mal betrachtet


Auf einer Abbruchkante zu einer tiefergelegten Straße (alte Schottergrube?) gibt es Exemplare von Fumana procumbens die ihresgleichen suchen (daneben auch große Individuen von Globularia bisnagarica):

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_19.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_19.jpg (453.78 KiB) 2130 mal betrachtet

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_14.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_14.jpg (493.54 KiB) 2130 mal betrachtet

Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_16.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Fumana procumbens WrNeustadt Civitas Nova_20200514_16.jpg (609.95 KiB) 2130 mal betrachtet


Auf dem offenen Schotter etablieren sich zahlreich Arten wie etwa Helianthemum nummularium subsp. obscurum:

Helianthemum nummularium obscurum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_03.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Helianthemum nummularium obscurum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_03.jpg (436.69 KiB) 2130 mal betrachtet

Helianthemum nummularium obscurum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_05.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Helianthemum nummularium obscurum WrNeustadt Civitas Nova_20200514_05.jpg (188.19 KiB) 2130 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

nova city (fortsetzung I)

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 15. Mai 2020, 17:47

So viele Ziesellöcher wie hier gibt es wohl nur noch im Raum Krems. An den unglaublichsten Stellen sieht man sie. Hier etwa unter einer Salix eleagnos:

Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_05.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_05.jpg (343.08 KiB) 2127 mal betrachtet

Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_03.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_03.jpg (340.61 KiB) 2127 mal betrachtet


Oder hier bei einem Rosmarin-Weidenröschen (Epilobium dodonaei):

Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_02.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_02.jpg (315.83 KiB) 2127 mal betrachtet


Oder hier unmittelbar vor den Stromverteilerkästen:

Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_06.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Zieselloecher WrNeustadt Civitas Nova_20200514_06.jpg (283.37 KiB) 2127 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

nova city (fortsetzung II)

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 15. Mai 2020, 17:55

Und nun zum Abschluss noch ein paar allgemeine Eindrücke aus der nova city:

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_11.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_11.jpg (268.93 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_08.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_08.jpg (308.22 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_17.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_17.jpg (305.86 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_16.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_16.jpg (311.37 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_22.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_22.jpg (336.86 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_20.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_20.jpg (666.22 KiB) 2126 mal betrachtet


Der östliche Bereich wird wohl ob kurz oder lang auch verbaut werden. Lustig ist auch das Schild "Brunnenschutzgebiet - Jede Verunreinigung verboten" und gleich daneben haben sie aus welchen Gründen auch immer (Modellflugplatz?) den Trockenrasen mit einem rosa Plastik überzogen (der Christo wird es ja wohl nicht gewesen sein):

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_30.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_30.jpg (360.4 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_40.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_40.jpg (282.92 KiB) 2126 mal betrachtet

Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_41.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Civitas Nova Wiener Neustadt_20200514_41.jpg (160.3 KiB) 2126 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 15. Mai 2020, 18:29

Das ist der rote Teppich für Kurz, wenn er auf Besuch kommt. Nur die Beflaggung und die Huldigungskomitees fehlen noch.

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 514
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 15. Mai 2020, 18:48

Da müss ma noch a paar Tiroler importieren. Nicht weit weg wurde die unter Maria Theresia gegründete Ortschaft Theresienfeld mit Tiroler Bauern besiedelt, die sind hart im Nehmen, dachten sich die Verantwortlichen, die können auch dem trockenen Steinfeld noch was abringen. Bewässerungskanäle wurden errichtet, das Zuleitungsgerinne heißt heute noch "Tirolerbach"!

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1400
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 15. Mai 2020, 18:55

Also nicht nur Wien wird zugepflastert ….. (in Wien noch unverständlicher angesichts der Tatsache, dass die Grünen in der Regierung sitzen …)
Irgendwann müssen doch den Wohnbaugenossenschaften die Siedler ausgehen??


…. übrigens, die S1-Ostumfahrung (Stadtstrasse Hirschstetten/Aspern-Nord, Umfahrung Gross-Enzersdorf und Tunnelportal Lobautunnel) sind bereits mit Stecken abgesteckt!! hab gar nicht gewusst, dass das jetzt doch (offenbar) durch alle Instanzen durch sind …
Die Strecke führt zwar "nur" über Felder, keine Biotope mit seltenen Arten, aber dennoch Grünland!

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon kurt nadler » Freitag 15. Mai 2020, 19:42

danke für dieses stück (deprimierenden) naturschutzjournalismus.
zu ergänzen: die europäische kommission als hüterin der eu-verträge ist auch gleich gut im wegschaun. österreich hat ja denen brüsslern gemäß brav seine nautura2000-nominierungspflichten erfüllt, sodass dem guten erhaltungszustand für alle schutzgüter nach ffh- und vs-richtlinie ja (fast) nix mehr im weg steht. ... oder?

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: nova city - ein neuer stadtteil auf trockenrasen errichtet

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 15. Mai 2020, 20:21

Irgendwann müssen doch den Wohnbaugenossenschaften die Siedler ausgehen??

Am Bedarf mangelt es sicher nicht. Aber es wäre sicher sinnvoller die erdgeschoßigen "Fachmärkte" samt riesigen Parkplätzen (z.B. am Rautenweg oder an der Donaufelderstraße) abzureißen und durch mehrgeschoßige Wohnbauten samt Geschäftslokale im Erdgeschoß zu ersetzen anstatt Äcker und Grünflächen zu verbauen. Da ist jahrlang städtebaulich viel schiefgelaufen.


Zurück zu „Naturschutz“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste