Überwinterte Sommerannuelle

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2110
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 4. März 2020, 21:09

Chenopodium murale ist als Therophyt beschrieben, also als einjährige Art. Bei den heurigen winterlichen Witterungsbedingungen mit einer Minimaltemperatur von etwa -4 bis -5° C war es diesem Exemplar am Bacherplatz, Wien, aber möglich, vegetativ zu überdauern. Ebensolches gilt für Sisymbrium irio am Mauerfuß darunter, rechts neben cf. Lactuca serriola, die im Verlauf des Februars abstarb. Auch in der benachbarten Castelligasse, wo in Baumscheiben mehrfach Chenopodium murale auftritt, hat die Art grün überwintert.

30. Okt. 2019
chenopodium murale bacherplatz_20191030_145046.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20191030_145046.jpg (1.92 MiB) 1055 mal betrachtet
21. Jän. 2020
chenopodium murale bacherplatz_20200121_145711.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20200121_145711.jpg (1.91 MiB) 1055 mal betrachtet
04.Feb.
chenopodium murale bacherplatz_20200204_145357.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20200204_145357.jpg (1.82 MiB) 1055 mal betrachtet
02. Mär.
chenopodium murale bacherplatz_20200302_145911.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20200302_145911.jpg (1.93 MiB) 1055 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

kurt nadler
Beiträge: 1421
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 4. März 2020, 23:04

beeindruckende dokumentation! ganz schön starkes wachstum (ganzjährige "vegetationsperiode").
bin gespannt, wie´s am land (pannon. burgenland-NÖ-grenzgebiet) mit den nahe zur gänze grün überwinterten mercurialis annua weitergeht, wintermin. etwa -6 bis -7 grad, bei wenigen dauerfrosttagen.

kurt nadler
Beiträge: 1421
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 17. März 2020, 00:20

aus breitenbrunn, auch ausgeweitet auf staudige pflanzen, 16.3.2020, nur ein paar wenige sippen winter-durchblüher gabs hier; mercurialis annua hat auch hier unbeschädigt adult überwintert.
die arten: leider auf großteils schundigen fotos
achillea millefolium agg.
berteroa incana
euphorbia helioscopia
capsella bursa-pastoris
Dateianhänge
DSC02695-kopie durchblüher.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02695-kopie durchblüher.JPG (1.03 MiB) 982 mal betrachtet
DSC02712-kopie durchblüher.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02712-kopie durchblüher.JPG (1.08 MiB) 982 mal betrachtet
DSC02838-kopie durchblüher.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02838-kopie durchblüher.JPG (918.6 KiB) 982 mal betrachtet
DSC02981-kopie durchblüher.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02981-kopie durchblüher.JPG (1.04 MiB) 982 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 1421
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 17. März 2020, 21:13

Nochmals ein Missbrauch des Themas für winterdurchblühende Stauden:
Auch in Breitenbrunn am SSW-Rand haben es ein paar Scabiosa ochroleuca in einem Gartenrasen geschafft (siehe auch Jürgens Beitrag ich glaub bei den Spätblühern 2019). 17.3.2020.
Mercurialis annua übrigens stagniert noch immer, artig giftgrün wie den ganzen Winter über, hat sich scheinbar noch nicht entschieden, wie es weiterwachsen will: ab ins Fruchten oder neues vegetatives Spitzenwachstum.
Das exemplarisch fotografierte (wenn auch das Foto nicht gut ist) wird wohl, wenn die Pause vorüber ist, mit allem weitermachen: blühen, fruchten, einfach weiterwachsen.
Dateianhänge
DSC03558-kopie durchblüher.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03558-kopie durchblüher.JPG (614.81 KiB) 963 mal betrachtet
DSC03609-kopie.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03609-kopie.JPG (604.04 KiB) 958 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2110
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon Jürgen Baldinger » Montag 30. März 2020, 22:34

Du hast Dich oben ja gefragt, wie es mit Einjährigen wie Mercurialis annua weitergeht, Kurt. Überwinterte Exemplare im Schweizergarten dürften den Startvorteil genutzt haben und sehen nun schon recht wüchsig aus.
mercurialis annua schweizergarten_20200330_154905.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
mercurialis annua schweizergarten_20200330_154905.jpg (1.92 MiB) 842 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2110
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Überwinterte Sommerannuelle

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 2. Juni 2020, 17:45

Nach fast dreimonatiger, Virus-bedingter Karenz nun die Fortsetzung der Chenopodium murale-Serie, siehe oben. Sieht aus, als halte die Pflanze aus:
chenopodium murale bacherplatz_20200602_150614.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20200602_150614.jpg (1.89 MiB) 218 mal betrachtet
chenopodium murale bacherplatz_20200602_150624.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
chenopodium murale bacherplatz_20200602_150624.jpg (1.86 MiB) 218 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste