Nach- und Spätblüten 2019

Was beeindruckt.
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1652
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Nach- und Spätblüten 2019

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 27. Oktober 2019, 11:07

Salvia verticillata, heute beim Bhf Gramatneusiedl, nemorosa blüht auch noch.
salvia verticillata bhf gramatneusiedl_20191027_084611.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
salvia verticillata bhf gramatneusiedl_20191027_084611.jpg (1.92 MiB) 109 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Patrick
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 1. November 2019, 18:46
Wohnort: Wien

Re: Nach- und Spätblüten 2019

Beitragvon Patrick » Dienstag 5. November 2019, 11:18

Am Sonntag habe ich ein paar noch blühende Pflanzen entlang der Schwarza zwischen Ternitz und Payerbach (NÖ) fotografiert.

Berteroa incana war relativ häufig zu finden.
Berteroa incana_191103_Gloggnitz.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Berteroa incana_191103_Gloggnitz.jpg (1.68 MiB) 66 mal betrachtet

Campanula rapunculoides
Campanula rapunculoides_191103_Gloggnitz.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Campanula rapunculoides_191103_Gloggnitz.jpg (1.83 MiB) 66 mal betrachtet

Cichorium intybus
Cichorium intybus_191103_Payerbach.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cichorium intybus_191103_Payerbach.jpg (1.86 MiB) 66 mal betrachtet

Geranium pyrenaicum
Geranium pyrenaicum_191103_Ternitz_1.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Geranium pyrenaicum_191103_Ternitz_1.jpg (1.8 MiB) 66 mal betrachtet

Lobularia maritima, ein Neophyt aus dem Mittelmeerraum, wächst am Straßenrand in Gloggnitz und ist vermutlich aus einem Garten entkommen.
Lobularia maritima_191103_Gloggnitz.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Lobularia maritima_191103_Gloggnitz.jpg (1.8 MiB) 66 mal betrachtet

Verbascum nigrum
Verbascum nigrum_191103_Gloggnitz.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Verbascum nigrum_191103_Gloggnitz.jpg (1.81 MiB) 66 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1652
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Nach- und Spätblüten 2019

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 5. November 2019, 21:11

Willkommen im Forum, Patrick und danke für Deine spätherbstlichen Aufnahmen.

Hawedehre,
Jürgen
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 1241
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Nach- und Spätblüten 2019

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 7. November 2019, 20:26

Hallo zusammen,

hier kommt ein sehr später Nachweis blühender Orobanche gracilis, gefunden gestern - 6.11.2019! - auf einer S-exponierten autobahnbahen Böschung im Unterinntal nahe Wörgl. Gesichtet wurde nicht nur das abgebildete Einzelindividuum, sondern rd. 30 weitere blühende Pflanzen dieser Art!

Zur Erinnerung: 2018 fand ich die letzte blühende Orobanche gracilis am 20.10. in Lienz, 2017 gab es die letzte blühende Pflanze hier am 7.10. Es wird also immer später ...

Sorry übrigens für die miese Fotoquali, die meiner Dienstkamera geschuldet ist ;-)

Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
IMG_0118.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_0118.jpg (895.45 KiB) 33 mal betrachtet


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast