Massenbestand von Bothriochloa ischaemum

Was beeindruckt.
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1197
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Massenbestand von Bothriochloa ischaemum

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 14. Oktober 2018, 21:57

Heute auf ruderalisiertem Trockenrasen bei der Panozzalacke in der Wiener Lobau: ein fast monodominanter Massenbestand von Bothriochloa ischaemum, dazwischen einige wenige Exemplare Helianthemum nummularium und Diplotaxis tenuifolia, beide blühend.
Dateianhänge
bothriochloa ischaemum massenbestand panozzalacke_20181014_120816.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
bothriochloa ischaemum massenbestand panozzalacke_20181014_120816.jpg (1.72 MiB) 244 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Massenbestand von Bothriochloa ischaemum

Beitragvon Hermann Falkner » Montag 15. Oktober 2018, 06:00

Die Stelle kenn ich, Jürgen ;-) ist aber bewundernswerterweise immer noch +/- intakt, trotz der hohen Hundebelastung.
Ausserdem übrigens - Orchideenstandorte wie diese haben oft aspektbildende Bestände von Bothriochloa ischaemum - ist glaub ich eher ein Zeichen, dass alles (noch) ok ist, glaub ich.


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Oliver Stöhr und 1 Gast