Vorboten

Was beeindruckt.
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1573
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Vorboten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Montag 11. Februar 2019, 20:48

Beide Fotos von heute:

Daphne laureola, aktueller Status im obersten Dombachgraben (Weidlingbach)
daphne laureola weidlingbach dombachgraben_20190211_111534 Kopie.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
daphne laureola weidlingbach dombachgraben_20190211_111534 Kopie.jpg (1.91 MiB) 482 mal betrachtet
Arum cylindraceum im obersten Hainbachgraben (Wien), 1 Exemplar entdeckt
arum cylindraceum wien hainbachgraben_20190211_123441 Kopie.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
arum cylindraceum wien hainbachgraben_20190211_123441 Kopie.jpg (1.89 MiB) 482 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 509
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Vorboten

Beitragvon 2045 » Samstag 16. Februar 2019, 18:45

Heute, 16.02.2019 wurde das traumhafte Wetter ausgenutzt.
Zunächst am Vormittag Kurzbesuch am Liesingbachufer in Breitenfurt.
Dort sind schon in größerer Anzahl Arum cylindraceum - Südost-Aronstab sichtbar.
An einer Stelle Anemone nemorosa - Busch-Windröschen.
Und ein Einzelner "Vorkämpfer" von Scilla vindobonensis - Wien-Blaustern hat sich auch schon blicken lassen.

Am Nachmittag dann nach Kaltenleutgeben, zum Flösslsteinbruch.
Besuch bei der Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz. Die Pflanzen wieder wunderschön, auch zahlreiche Knospen,, aber nur ganz wenige Blüten sind leicht geöffnet. Angesicht der winterlichen Verhältnisse in unmittelbarer Nähe nicht verwunderlich. Der Weg war teilweise noch tief verschneit, bzw. dick vereist.

Dann noch weiter nach Perchtoldsdorf zur Teufelsteinerhütte. Dort ist Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz schon wesentlich weiter und die Blüten schöner geöffnet.

An vielen Stellen Daphne laureola - Lorbeer-Seidelbast, alle aber noch mit sehr kleinen Knospen.

LG Markus
Dateianhänge
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(1) - Arum cylindraceum - Südost-Aronstab.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(1) - Arum cylindraceum - Südost-Aronstab.JPG (829.29 KiB) 454 mal betrachtet
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(2) - Anemone nemorosa - Busch-Windröschen.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(2) - Anemone nemorosa - Busch-Windröschen.JPG (946.9 KiB) 454 mal betrachtet
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(3) - Scilla vindobonensis - Wien-Blaustern.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Liesingbachböschung-16022019-(3) - Scilla vindobonensis - Wien-Blaustern.JPG (816.01 KiB) 454 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(15) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(15) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG (541.17 KiB) 454 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(14) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(14) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG (594.22 KiB) 454 mal betrachtet
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(18) - Schneelage.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Kaltenleutgeben-Flösslstbr Ost-16022019-(18) - Schneelage.JPG (1.02 MiB) 454 mal betrachtet
Perchtoldsdorf-T.hütte-16022019-(7) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Perchtoldsdorf-T.hütte-16022019-(7) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG (832.14 KiB) 454 mal betrachtet
Perchtoldsdorf-T.hütte-16022019-(6) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Perchtoldsdorf-T.hütte-16022019-(6) - Helleborus foetidus - Stinkende Nieswurz.JPG (495.63 KiB) 454 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1573
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Vorboten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 16. Februar 2019, 21:09

Polygala chamaebuxus, heute, Georgenberg bei Purkersdorf
Dateianhänge
polygala chamaebuxus gelber berg purkersdorf_20190216_105931.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
polygala chamaebuxus gelber berg purkersdorf_20190216_105931.jpg (1.85 MiB) 450 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 1074
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: Vorboten

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 17. Februar 2019, 19:54

Bedingt durch die letzten warmen Tage spürt man auch uns inzwischen einen Hauch von Frühling - die Sonnseiten im Lienzer Becken und im Iseltal apern aus und an besonnten Magerwiesen fliegen schon die ersten Kleinen Füchse (Aglais urticae). Auch die ersten Frühblüher wagen sich heraus: heute bei Lengberg habe ich die ersten Leberblümchen, Frühlingsknotenblumen und Erd-Primeln gesehen ...
Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
0Y0A9945.jpg
Primula vulgaris, Lengberg; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A9945.jpg (788.18 KiB) 438 mal betrachtet
0Y0A9932.jpg
Leucojum vernum, Lengberg; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A9932.jpg (784.03 KiB) 438 mal betrachtet
0Y0A9895.jpg
Aglais urticae, Lengberg; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A9895.jpg (750.06 KiB) 438 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 800
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Vorboten

Beitragvon Hermann Falkner » Sonntag 17. Februar 2019, 21:17

In den Donau-Auen blühen jetzt von Wien ostwärts bis Hainburg überall die Schneeglöckerl - Galanthus nivalis am ersten Bild ist aus der Lobau, 16.02., wo sie noch eher spärlich vorkommen, weiter ostwärts sieht man schon mehr.
Giersch, Aegopodium podagraria, spriesst inzwischen auch schon, und an einer einzigen, offenbar kleinklimatisch begünstigten Stelle hab ich sogar schon vegetativ Gagea lutea gefunden, schon mit entwickelten Blühknospen (auch diese beiden Bilder vom 16.02. aus der Lobau) - den Wald-Gelbstern hab ich sonst aber noch nirgends gesehen.
Dass der Hasel schon stäubt (Corylus avellana; 17.02., aus der Stopfenreuther Au), haben ja schon die Pollenwarndienste gemeldet.

Und intressant vielleicht auch eine "Fehlmeldung" - trotz des Fundes von Markus (Scilla vindobonensis, Liesingbach) hab ich bisher noch keine Scilla gefunden - nicht in und um Wien (Scilla vindobonensis) und auch nicht weiter östlich, insbes. auch nicht in der Stopfenreuther Au (Scilla bifolia).
Übrigens ebenfalls noch keine Spur von der (sommergrünen!) Helleborus dumetorum, die ein isoliertes (und vermutlich nicht natürliches) Vorkommen in der Oberen Lobau hat.

Die Donau-Auen sind jedenfalls trotz stellenweise schon zahlreicher blühender Schneeglöckerl insgesamt noch recht "kahl" - was sich angesichts der Temperaturen jetzt aber sicherlich rasch ändern wird.
Dateianhänge
20190216-0042_P2160305.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190216-0042_P2160305.jpg (1.28 MiB) 432 mal betrachtet
20190216-0034_P2160297.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190216-0034_P2160297.jpg (1.22 MiB) 432 mal betrachtet
20190216-0044_P2160307.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190216-0044_P2160307.jpg (786.99 KiB) 432 mal betrachtet
20190217-0104_P2170368.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190217-0104_P2170368.jpg (1.1 MiB) 432 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 103
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Vorboten

Beitragvon Burkhard Leitner » Montag 18. Februar 2019, 21:45

Ein paar Vorfrühlings-Bilder aus der Umgebung von Graz:
Nicht natürliches Vorkommen in einem ehemaligen Bauerngarten - Galanthus nivalis und Helleborus viridis nehme ich an (16.2.)
Galanthus nivalis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Galanthus nivalis.JPG (1.36 MiB) 414 mal betrachtet
Helleborus viridis.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Helleborus viridis.jpeg (505.15 KiB) 414 mal betrachtet

...und aus dem Murtal bei Mixnitz (17.2.):
Tussilago farfara.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Tussilago farfara.JPG (119.88 KiB) 414 mal betrachtet
Hepatica nobilis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Hepatica nobilis.JPG (326.2 KiB) 414 mal betrachtet
Petasites albus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Petasites albus.JPG (372.36 KiB) 414 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 509
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Vorboten

Beitragvon 2045 » Samstag 23. Februar 2019, 19:34

Einige weitere Bilder von Gestern, Fr. 22.02.2019 und heute, Sa 23.02.2019.

Alles aus Breitenfurt im Wienerwald, vom Fr. 22.02.2019, die ersten beiden Bilder vom Bereich Festenberg.
Das erste noch kümmerliche Exemplar von Hepatica nobilis - Leberblümchen.
Ein großer Standort von Galanthus nivalis - Schneeglöckchen, sehr erfreulich da sonst in unserer Gegend eher spärlich vorhanden.
Das dritte im Bereich Gernbergstrasse, dort ist ein angesalbter Standort von Eranthis hyemalis-Winterling in einer Gebüschzeile, letzten Sonntag war davon noch nichts zu sehen, nach 5 Tagen nun in voller Pracht.

Heute Sa, 23.02.2019 neuerlicher Besuch bei der Liesingbachböschung.
Scilla vindobonensis - Wien Blaustern ist schon wesentlich häufiger zu sehen und vor allem trotz minus 4 Grad Morgentemperatur heute schon aufgeblüht.

LG Markus
Dateianhänge
Bft-Festenbergrunde-22022019-(1) - Hepatica nobilis - Leberblümchen.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Festenbergrunde-22022019-(1) - Hepatica nobilis - Leberblümchen.JPG (995.52 KiB) 390 mal betrachtet
Bft-Festenbergrunde-22022019-(7) - Galanthus nivalis - Schneeglöckchen.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Festenbergrunde-22022019-(7) - Galanthus nivalis - Schneeglöckchen.JPG (720.68 KiB) 390 mal betrachtet
Bft-Gernbergstrasse 22022019-(3) - Eranthis hyemalis-Winterling.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Gernbergstrasse 22022019-(3) - Eranthis hyemalis-Winterling.JPG (289.4 KiB) 390 mal betrachtet
Bft-Roter Stadl-23022019-(2) - Roter Stadl - Liesingbachböschung - Scilla  vindobonensis - Wien Blaustern.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Roter Stadl-23022019-(2) - Roter Stadl - Liesingbachböschung - Scilla vindobonensis - Wien Blaustern.JPG (481.83 KiB) 390 mal betrachtet
Bft-Roter Stadl-23022019-(3) - Roter Stadl - Liesingbachböschung - Scilla  vindobonensis - Wien Blaustern.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bft-Roter Stadl-23022019-(3) - Roter Stadl - Liesingbachböschung - Scilla vindobonensis - Wien Blaustern.JPG (323.87 KiB) 390 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 800
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Vorboten

Beitragvon Hermann Falkner » Samstag 23. Februar 2019, 21:20

Ich dagegen hab heute zwar erstmals Scilla vindobonensis in Knospe gefunden - aber immer noch nicht blühend ;-)

Gerd4126
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 7. April 2017, 11:25

Re: Vorboten

Beitragvon Gerd4126 » Sonntag 24. Februar 2019, 11:57

Hallo zusammen,

dann beteilige ich mich mit einer Collage - alles Feber 2019, Triestingtal und Thermenlinie, Nö.
Dürfte ja alles bekannt sein...

lg, Gerd
Dateianhänge
Collage_Fotor feber 19.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Collage_Fotor feber 19.jpg (1.96 MiB) 381 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 800
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Vorboten

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 1. März 2019, 18:43

Habe nun auch Ficaria verna, Gagea lutea & Ulmus minor blühend - in Essling bzw. in der Lobau; bin nicht weit herumgekommen heute, insgesamt sind das aber doch wohl auch nur sehr isolierte Vorkommen, bis auf Schneeglöckerl ist die Au also weiterhin recht kahl.
Dateianhänge
20190301-0001_P3010001.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190301-0001_P3010001.jpg (730.63 KiB) 355 mal betrachtet
20190301-0014_P3010014.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190301-0014_P3010014.jpg (683.81 KiB) 355 mal betrachtet
20190301-0019_P3010020.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20190301-0019_P3010020.jpg (1.02 MiB) 355 mal betrachtet


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste