„Grüner Beton“

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Oliver Stöhr
Beiträge: 2142
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

„Grüner Beton“

Beitragvon Oliver Stöhr » Mittwoch 31. März 2021, 21:27

Sedum rupestre und Lavandula angustifolia hier verwildert in Betonritzen in Dölsach / Osttirol - Natur ist überall ...
Dateianhänge
9565EA53-1D75-415C-BEEC-D9F504B42711.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
9565EA53-1D75-415C-BEEC-D9F504B42711.jpeg (1.85 MiB) 128 mal betrachtet
E894E8B6-21D2-48C6-8287-B39AEDBADE78.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
E894E8B6-21D2-48C6-8287-B39AEDBADE78.jpeg (1.42 MiB) 127 mal betrachtet

Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast