Phyteuma nigrum im nord-westl. WV

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Maria Zacherl
Beiträge: 292
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Phyteuma nigrum im nord-westl. WV

Beitragvon Maria Zacherl » Dienstag 15. Juni 2021, 15:09

Hallo,

unlängst gesehen bei "Gugu" südlich von Karlstift; wusste bis dato gar nicht dass es diese dunkle Art gibt, wunderschön.
4-1P1030114.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4-1P1030114.JPG (540.29 KiB) 355 mal betrachtet

4-2P1030118.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4-2P1030118.JPG (722.84 KiB) 355 mal betrachtet

4-3P1030113 Phyteuma nigrum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4-3P1030113 Phyteuma nigrum.JPG (1.34 MiB) 355 mal betrachtet

4-4P1030119.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
4-4P1030119.JPG (584.06 KiB) 355 mal betrachtet

und in Karlstift
5P1030345.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
5P1030345.jpg (1.02 MiB) 355 mal betrachtet

5P1030346.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
5P1030346.jpg (458.58 KiB) 355 mal betrachtet

5P1030352.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
5P1030352.jpg (470.31 KiB) 355 mal betrachtet


VG Maria

Oliver Stöhr
Beiträge: 2568
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phyteuma nigrum im nord-westl. WV

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 15. Juni 2021, 19:24

Hallo Maria!
Danke für die schönen Bilder - bei Gugu werden bei mir Erinnerungen wach, zumal ich dort vor rd 20 Jahren biotopkartiert habe. Auf deinen Bildern zeigst du auch eine trübweißliche blühende Pflanze, diese dürfte die Hybride aus nigrum x spicatum darstellen; vgl. dazu:
http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... icatum.htm (dort noch als Unterart verschlüsselt)
Viele Grüße
Oliver


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste