die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1521
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Beitragvon Hermann Falkner » Sonntag 4. Juli 2021, 20:57

Ich hab's ja im ersten Augenblick gar nicht glauben wollen, dass Allium vineale bulbillenlos sein kann - war aber ebenso überzeugt, dass eine andre Art nicht in Frage kommt, mittlerweile kenn ich die Art so gut, dass ich sie in der Regel schon von Weitem erkenne.
Somit habe ich dann eben alle Merkmale gecheckt, incl. Nebenzwiebeln - alles passt (Laubblätter zwar natürlich alle schon verdorrt, aber noch gut genug erhalten für eine +/- sichere Laubblatt-Diagnose), mehr noch: in der Exkursionsflora ist sogar auch ein "bulbillenloser" Bestimmungsweg geschlüsselt!

Offenbar ist das also eh längst bekannt, für mich war's halt das Erste Mal ;-)

Aber der Reihe nach (alle Bilder vom 04.07.2021):

Oftmals kommt der Weinberg-Lauch ja ganz ohne Blüten daher, die Bulbillen sind dabei in der Regel viel heller als bei A. scorodoprasum & bei letzterem sind die "Blüten"-Stände nie so regelmässig rund und die Laubblätter meist noch sehr gut erkennbar viel breiter; Standort = kleiner Schwarzföhrenwald bei Deutsch-Wagram:
20210703_0027_P7030029klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0027_P7030029klein.jpg (219.88 KiB) 931 mal betrachtet

Etwas weiter nördlich, bei Wolkersdorf, am Waldrand, dasselbe nochmals, mit etwas dunkleren Bulbillen:
20210703_0200_P7030205klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0200_P7030205klein.jpg (388.59 KiB) 931 mal betrachtet

Und so kennt wohl jeder Allium vineale auf den ersten Blick - mit dem typischen "Blüten-Schopferl" (Fundort wieder bei Wolkersdorf), gern auch mit 2 oder wie hier sogar 3 Dolden:
20210703_0055_P7030057klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0055_P7030057klein.jpg (360.87 KiB) 931 mal betrachtet

Aber ganz ohne Bulbillen geht's auch!! Selber Standort wie vor, im Vergleich mit einem "normalen" Individuum:
20210703_0040_P7030042klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0040_P7030042klein.jpg (336.62 KiB) 931 mal betrachtet

Nebenzwiebel auf dieser bulbillenlosen Pflanze, da waren dann alle Zweifel ausgeräumt:
20210703_0043_P7030045klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0043_P7030045klein.jpg (317.47 KiB) 931 mal betrachtet

Am Heimweg hab ich dann in Breitenlee in Wien 22 auf einer aufgelassenen Bahntrasse, die ich gut kenne, noch weitere bulbillenlose Individuen gefunden:
20210703_0216_P7030221klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0216_P7030221klein.jpg (519.86 KiB) 931 mal betrachtet

Und hier auch noch eins mit dem ganz typischen Hüllblatt mit kurzer Spitze:
20210703_0229_P7030234klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210703_0229_P7030234klein.jpg (270.17 KiB) 931 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Hermann Falkner am Sonntag 4. Juli 2021, 22:20, insgesamt 1-mal geändert.

kurt nadler
Beiträge: 3203
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 4. Juli 2021, 22:19

schöne übersicht!

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1521
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Beitragvon Hermann Falkner » Donnerstag 9. Juni 2022, 13:22

Allium vineale ist inzwischen schon wieder "erblüht", hier wie so oft ganz ohne Blüten, nur mit Bulbillen (Fundort: Marchfeldkanal auf Höhe von ca. Aderklaa).
Ausserdem sieht man hier etwas, was bei bulbillentragenden Allium-Arten immer wieder mal vorkommt - auswachsende Bulbillen, wobei ich mal wo gelesen habe (leider hab ich mir's nicht notiert - und auf die Schnelle finde ich das Zitat nicht mehr), dass es sich hier nicht um Pseudoviparie handelt, weil hier lediglich ein Teil der Bulbillen weiterwüchst (die Hülle? oder so, auch das ist zwischen meinen Ganglien verschwunden), diese Verlängerungen werden dann auch rasch welk.

Gerade bei A. vineale kommt das recht häufig vor, aber auch bei A. scorodoprasum sieht man das wirklich oft - jedenfalls ist das Merkmal nicht tauglich zur Bestimmung auf Artniveau, wie manchmal suggeriert wird.
Dateianhänge
20220608_P6080019_0019klein.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220608_P6080019_0019klein.jpg (267 KiB) 324 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1521
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Beitragvon Hermann Falkner » Dienstag 21. Juni 2022, 17:56

Literatur dazu gefunden!
Es ist nicht Pseudoviviparie, sondern Vergrünung: die äussere Haut der Bulbillen wächst aus, verwelkt aber auch rasch wieder - das ist also kein Laubaustrieb; Direktlink zum pdf:

https://www.zobodat.at/pdf/Mitt-flor-Ka ... 3-0048.pdf

Brennenstuhl G. (2016): Zur Variabilität der Infloreszenz von Allium vineale L. - Mitt. florist. Kart. Sachsen-Anhalt (Halle 2016) 21: 44

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 580
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: die vielen Gesichter von Allium vineale - mit und ohne Blüten, und sogar ohne Bulbillen

Beitragvon Norbert Sauberer » Mittwoch 22. Juni 2022, 04:53

Neulich eine schöne Population von Allium vineale am Bahndamm in Weiden am See (keine neue Erkenntnis zu den vielen Gesichtern, höchstens Variationen):
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220615_06.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220615_06.jpg (129.27 KiB) 250 mal betrachtet
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220616_18.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220616_18.jpg (145.17 KiB) 250 mal betrachtet
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220616_29.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220616_29.jpg (173.85 KiB) 250 mal betrachtet
Dateianhänge
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220615_05.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Allium vineale Bahndamm Weiden am See_20220615_05.jpg (379.48 KiB) 250 mal betrachtet


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast