Nandlsteig, Schneeberg

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Oliver Stöhr
Beiträge: 2511
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Nandlsteig, Schneeberg

Beitragvon Oliver Stöhr » Montag 19. Juli 2021, 17:08

Da zum letzten Foto niemand was sagen will, hier meine Meinung dazu:

Untere Reihe: alles vulgaris, wenn auch die Blüten der ganz rechten Pflanze sehr klein; das oberste Blattpaar sitzt stets direkt am Blütenstand

Obere Reihe: alles grandiflora, nur die ganz rechte Pflanze weicht in der Blütenlänge ab, obwohl das oberste Blattpaar deutlich vom Blütenstand entfernt ist. Interessant ist auch, dass das oberste Blattpaar bei den 3 Pflanzen links weniger als 1cm vom Blütenstand entfernt ist. Damit käme man mit dem Schlüssel in Blumen in Schwaben (http://www.blumeninschwaben.de/Zweikeim ... iolett.htm) schon in die Bredouille ...

Lg
Oliver

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Nandlsteig, Schneeberg

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 22. Juli 2021, 22:34

die prunellen treibens also so bunt wie die blauen ajugas. danke für die hinweise.

Peter Pilsl
Beiträge: 427
Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 09:19
Wohnort: Salzburg

Re: Nandlsteig, Schneeberg

Beitragvon Peter Pilsl » Dienstag 27. Juli 2021, 16:27

Nachdem mich die großblütigen P. vulgaris auch schon seit längerer Zeit verwirren hab ich mir am Wochenende einige Filamente angeschaut. Aber auch diese scheinen bei vielen intermediären P. vulgaris/grandiflora ein intermediäres Anhängsel zu haben. Somit vermute ich, dass es da offenbar massenhaft Hybriden gibt?
Peter Pilsl
SABOTAG

Oliver Stöhr
Beiträge: 2511
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Nandlsteig, Schneeberg

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 27. Juli 2021, 16:35

Danke Peter fürs Nachschauen - schaut verdächtig aus und wir sollten mehr drauf achten!
Lg
Oliver


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste