Elodea nuttallii

Was beeindruckt. Ästhetische Themen ohne tiefere fachliche Einbettung
(Hinweis: Informative Themen zu selteneren Arten bitte im Forum "Interessante Funde" eröffnen)
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2529
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Elodea nuttallii

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 15. Juli 2021, 22:06

Normalerweise besitzt Elodea nuttallii ja nicht so einen guten Ruf, als invasiver Neophyt. Vielleicht wissen das eh alle, aber ich habe es erst jetzt gelernt: die Fortpflanzung samt ihrer Organe ist echt schick. Die Art ist zweihäusig, weibliche Pflanzen bilden lange Blütenstiele aus an denen winzige Blüten aus dem Wasser ragen und auf Befruchtung warten. Die Blüte und spätere Frucht darf natürlich nicht den Kontakt zur Mutterpflanze verlieren, weil sie sonst keine Nährstoffe mehr bekäme und nicht reifen und dabei wachsen könnte. Die Männchen hingegen koppeln ihre Blüten ab, wie Raumsonden von einem Mutter- oder besser Vaterschiff. Dann treiben sie am Wasser und erreichen vielleicht eine weibliche Blüte, die sie bestäuben können. Da der Pollen schon "fertig" ist, wird kein Kontakt zur Pflanze mehr benötigt. Im folgenden solche "Raumkapseln", die ich heute aus einem kleinen Tümpel neben dem Marchfeldkanal gesammelt habe. Weibliche Pflanzen dürfte es bei uns nicht geben, die Fortpflanzung erfolgt nur vegetativ und die männlichen Blüten dienen in diesem Fall nur unserer ästhetischen Erbauung. Jedenfalls kann ich aus diesem Grunde keine weiblichen Blüten zeigen.

20210715_213314.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210715_213314.jpg (971.17 KiB) 223 mal betrachtet
20210715_213527.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210715_213527.jpg (829.9 KiB) 223 mal betrachtet
20210715_214232.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210715_214232.jpg (945.15 KiB) 223 mal betrachtet
20210715_214048.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210715_214048.jpg (660.79 KiB) 223 mal betrachtet
20210715_214427.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210715_214427.jpg (769.58 KiB) 223 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2505
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Elodea nuttallii

Beitragvon Oliver Stöhr » Donnerstag 15. Juli 2021, 22:54

Sensationelle Fotos!

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1400
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Elodea nuttallii

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 16. Juli 2021, 12:37

..., ja, und ich glaub, jeder weiss das nicht ;-) (ist übrigens auch für mich neu)


Zurück zu „Schönheit der Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast