Welches Moos?

Hornmoose, Lebermoose, Laubmoose sowie Flechten; Bestimmungsfragen
Benutzeravatar
Yecorait
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 16:37
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Welches Moos?

Beitragvon Yecorait » Montag 7. März 2022, 13:54

Bitte um Hilfe bei der Bestimmung.
Fundort ist Ebenthal, Gurnitz Wasserfall südöstl. Klagenfurt am Wörthersee, Kärnten/A, (SH ca. 500 m), Koordiaten 46°30'5.72"N, 14°30'42.07"E am 21-05-2021.
Liebe Grüße Günther
Moos-2021 (1)-kom.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Moos-2021 (1)-kom.jpg (742.84 KiB) 1343 mal betrachtet

Moos-2021 (4)-kom.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Moos-2021 (4)-kom.jpg (1.03 MiB) 1343 mal betrachtet

Wolf
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 29. April 2017, 11:06

Re: Welches Moos?

Beitragvon Wolf » Samstag 9. April 2022, 19:24

Vielleicht Tetraphis? Bin aber keine Moos-Experte. Wie hoch war es denn?
LG
Wolf

Benutzeravatar
Yecorait
Beiträge: 34
Registriert: Sonntag 20. Februar 2022, 16:37
Wohnort: Klagenfurt am Wörthersee
Kontaktdaten:

Re: Welches Moos?

Beitragvon Yecorait » Montag 11. April 2022, 09:49

An die 3-4 cm Höhe.
LG Günther

Wolf
Beiträge: 37
Registriert: Samstag 29. April 2017, 11:06

Re: Welches Moos?

Beitragvon Wolf » Montag 11. April 2022, 22:11

Dann fällt Tetraphis flach (nur 1 cm hoch; die lockere Blattfolge hat mich dran erinnert), wahrsch. ist es dann ein Mnium, zB M. cuspidatum.
LG
Wolf


Zurück zu „Moose und Flechten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste