Datenvisualisierung auf Karten

Botanisches, das andernorts im Forum nicht recht passt, kann hier veröffentlicht werden, Terminankündigungen ebenso wie Beiträge über Phytopathogene oder anderes mehr.
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 30. August 2018, 06:37

Ich würde gerne excel-Daten auf Österreich-Karten (mit Quadrantengitter) darstellen, z. B. eine Art mit Punktverbreitung anzeigen lassen oder die Artenzahl pro Quadrant. excel kann das mittlerweile ja, habe ich gelesen, allerdings nicht meine "excel für Mac"-Version. Daneben gibt es einige Alternativen, u. a. eine open source-Anwendung der Stadt Wien, die mir aber nicht passend scheinen. Habt Ihr eine Idee, wie das abseits von excel realisierbar ist?
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 572
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Hermann Falkner » Donnerstag 30. August 2018, 16:33

Sowas hätt ich auch gern - dass Excel das kann, hab ich gar nicht gewusst. (Hab aber auch Mac ...)

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 644
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 30. August 2018, 21:21

U.a. Google Earth erlaubt es KML-Dateien einzublenden. Eine Quadrantenraster gibt es z.B. hier. Im JACQ kann man sich die Belege auch als KML runterladen.

Solche KMLs sollten sich recht einfach erstellen lassen, da es sich um XML handelt. Auch automatisiert mit einem Skript aus einer Liste.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 31. August 2018, 06:33

Danke, einen KML-Quadrantenraster habe ich. Mir geht es darum, in den jeweiligen Quadranten auf Tastendruck z.B. Balkendiagramme aus Daten zu bekommen, die in Tabellen vorliegen.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 644
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 31. August 2018, 07:00

OK, verstehe ich nicht. Inwiefern sollen Balkendiagramme der Visualisierung von Kartierungsdaten dienen?

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 31. August 2018, 11:54

Ich würde gerne eine Tabelle mit Spalteneinträgen (entsprechen Spezies) in mehreren Tabellenblättern (entsprechen Quadranten) auf einer Karte mit Quadranten-Overlay darstellen, sodass die Gesamtartenzahl pro Quadrant im jeweiligen Quadranten als Balkendiagramm aufscheint und eine Suchabfrage nach Spezies diese in den jeweiligen Quadranten markiert.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 644
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 1. September 2018, 08:04

Was man machen kann, wäre ein VBA-Makro zu schreiben das alle Einträge in allen Tabellenblättern durchgeht und daraus eine KML-Datei erzeugt, die dann in Google-Maps etc. eingeblendet werden kann. In dem KML kann alles beliebige drinnen stehen, z.B. die Artenzahl pro Quadrant aber auch einzelne Funde mit genauen Koordinaten (sofern diese vorliegen). In einer KML-Datei kann (in dem CDATA-Element) auch ein längerer Text samt Links enthalten sein. Den Text bekommt man angezeigt, sobald man auf den Eintrag klickt. Per Link (einem file:///-Link) könnte man dann wieder auf andere Daten "springen". Mit einer KML-Ergebnisliste aus dem JACQ kann man das leicht ausprobieren wie das funktioniert.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 1. September 2018, 10:15

Okay, danke, ich schaue mir das einmal an, in diesen Dingen bin ich blank.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 644
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Stefan Lefnaer » Samstag 1. September 2018, 10:17

Man kann einfachere Auswertung sicher auch mit eingebauten Excel-Funktionen ("ZÄHLENWENN", Balkendiagramme etc.) machen, aber komplexeres wird man ohne VBA-Skripte oder ähnliches wohl nicht lösen können.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1231
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Datenvisualisierung auf Karten

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 1. September 2018, 21:33

Ich habe es versucht, aber ich fürchte, das schaffe ich nicht.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast