Orchideen pflegen

Botanisches, das andernorts im Forum nicht recht passt, kann hier veröffentlicht werden, Terminankündigungen ebenso wie Beiträge über Phytopathogene oder anderes mehr.
Benutzeravatar
cloudya
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 14:01

Orchideen pflegen

Beitragvon cloudya » Dienstag 30. März 2021, 13:23

Hallo zusammen,

ich habe leider keinen passenden Thread gefunden. Deshalb eröffne ich mal einen neuen. Ich hoffe das ist in Ordnung.

Und zwar habe ich schon mehrere Male Orchideen gehabt aber jedes Mal sobald es Winter wird verlieren sie ihre Blüten und kommen auch nicht mehr nach. Also kaufe ich jedes Jahr eine neue. Das ist natürlich auch nicht Sinn der Sache. Kann mir jemand einen Tip geben wie man das umgehen kann?

P.S. Ich gieße meine Orchideen nur alle paar Wochen..

Lieben Gruß!
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein zustand der Seele.“ (Josef Hofmiller, Schriftsteller und Lehrer)

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 30. März 2021, 19:32

Ich stelle das als gärtnerisches Thema besser zu "Sonstiges". Bitte derlei hier sparsam handhaben.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
cloudya
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 14:01

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon cloudya » Mittwoch 31. März 2021, 08:59

Alles klar :)

LG,
Claudia
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein zustand der Seele.“ (Josef Hofmiller, Schriftsteller und Lehrer)

Benutzeravatar
cloudya
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 14:01

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon cloudya » Dienstag 13. April 2021, 09:29

Hat keiner einen Rat für mich? :(

LG,
Claudia
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein zustand der Seele.“ (Josef Hofmiller, Schriftsteller und Lehrer)

Burkhard Leitner
Beiträge: 194
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon Burkhard Leitner » Dienstag 13. April 2021, 10:29

Hallo Claudia,
ich denke das liegt daran, dass das hier ein Forum für Wildpflanzen ist. Es gibt bestimmt Foren für Orchideen als Zimmerpflanzen.

Dennoch ein Versuch: Ich denke du meinst mit Orchideen Phalaenopsis ("Schmetterlings-Orchidee"). Dass die Blüte (meist nach Monaten) irgendwann vorbei ist, ist wohl normal. Wenn man sie dann weiterpflegt, sollten sie aber wieder blühen. Wenn sie aber sterben, liegt es meistens am Gießen (zu viel oder zu wenig). Der beste Anfängertipp dazu: Es gibt transparente Töpfe, da kann man den Zustand der Wurzeln beobachten: sind die Wurzeln grün, ist die Pflanze feucht genug, sind sie aber silbrig-weiß dann sind sie trocken und dann sollte man sie gießen oder tauchen. Soweit ein schneller Tipp - ansonsten empfehle ich in einem Orchideenforum zu fragen und/oder Literatur/YouTube zur Weiterbildung benutzen.

VG Burkhard

ellaR
Beiträge: 20
Registriert: Dienstag 13. April 2021, 16:11

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon ellaR » Mittwoch 14. April 2021, 14:10

Ich finde es ganz normal, dass die Blüte irgendwann vorbei ist. Orchideen bevorzugen ihre Wassergaben morgens. Es ist wichtig morgens mit zimmerwarmem, kalkarmem Wasser diese Pflanze gießen. Verblühte, eingetrocknete Blütenstiele soll man regelmäßig entfernen.

Benutzeravatar
cloudya
Beiträge: 22
Registriert: Donnerstag 14. Januar 2021, 14:01

Re: Orchideen pflegen

Beitragvon cloudya » Freitag 28. Mai 2021, 16:11

Danke für die Tipps! Ich werde es mal wagen. Gerade das mit dem durchsichtigen Topf. Manchmal sind die einfachsten Lösungen so nah und doch so fern, lach.

Lieben Gruß,
Claudia
„Wandern ist eine Tätigkeit der Beine und ein zustand der Seele.“ (Josef Hofmiller, Schriftsteller und Lehrer)


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste