2. Senecio vulgaris (Gewöhnlich-Greiskraut)

Diese fünf Pflanzenarten müsst Ihr finden. Das Ritzelrennen ist auf die urbane Flora des Pannonikums, also das ostösterreichische Flachland, ausgerichtet.

Wer diese Pflanzen als erstes fotografisch dokumentiert hat, hat gewonnen. Solltet Ihr nicht alle fünf Arten beinanderhaben, ladet hoch, was Ihr habt. Und wenn Ihr bei der einen oder anderen Art einen helfenden Hinweis braucht, gebt Bescheid.
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 1633
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

2. Senecio vulgaris (Gewöhnlich-Greiskraut)

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 31. März 2019, 22:02

Auch unsere zweite "zur Fahndung ausgeschriebene" Art ist sehr häufig an gut gedüngten Orten anzutreffen, an Wegrändern, Schuttplätzen, Brachen, Äckern, Weingärten also. Es handelt sich um Senecio vulgaris, das Gewöhnlich-Greiskraut. Diese Art aus der Familie der Korbblütler blüht und fruchtet wie Erodium cicutarium (siehe Art #1) bei passendem Wetter ganzjährig. Nachdem sie sehr häufig auf häufig vorkommenden Standorten auftritt, werdet Ihr auch hier nicht sehr lange suchen müssen.

Schaut Euch die Hülle an, wenn Ihr unsicher seid. Als Hülle wird der "Becher" bezeichnet, der die Einzelblüten zusammenfasst. Auf dem ersten Foto seht Ihr hier die für die Gattung Senecio typische Hülle:
senecio vernalis_20180422_151138.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
senecio vernalis_20180422_151138.jpg (1.54 MiB) 335 mal betrachtet
Allerdings weist diese Art - Senecio vernalis, das Frühlings-Greiskraut - so genannte Zungenblüten auf, und um diese Art geht es dieses Mal nicht. Sie soll Euch lediglich...
senecio vernalis_20180422_111714.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
senecio vernalis_20180422_111714.jpg (1.86 MiB) 335 mal betrachtet
... den Unterschied zur gesuchten Art Senecio vulgaris deutlich machen, die nämlich keine randlichen Zungenblüten aufweist, sondern deren Blütenstand nur aus Röhrenblüten besteht. Auch Senecio vulgaris besitzt die typische Senecio-Hülle. Es ist zwar nicht die einzige Senecio-Art ohne Zungenblüten, aber auf den gesuchten Standorten ist eine Verwechslung ausgeschlossen.
senecio vulgaris_20180420_085354.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
senecio vulgaris_20180420_085354.jpg (1.92 MiB) 335 mal betrachtet
Gute detaillierte Beschreibungen beziehungsweise Fotos zum Beispiel hier:
http://flora.lefnaer.com/cgi-bin/photos ... 20vulgaris
https://de.wikipedia.org/wiki/Gew%C3%B6 ... Greiskraut
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Zurück zu „Artensteckbriefe“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast