"Drecklacke" im Gewerbegebiet Neusiedl/See

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

"Drecklacke" im Gewerbegebiet Neusiedl/See

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 16. September 2020, 17:02

Heute, 16.9.2020 mussten wir beim Einkaufen bei einem Schoenoplectusbestand stoppen und schaun:
Außer Echinochloa crus-galli lauter uns bislang unbekannte Arten, von denen wir nur Lythrum hyssopifolia errieten (hoffentlich richtig!).
Ins Bestimmungsthema hab ich sie nicht gegeben, da nicht alles zu bestimmen ist und weil vielleicht irgendwann was dazukommt, weil wir dort wohl vor Jahren schon einmal waren. Womöglich handelt es sich um interessante Funde; das kann ich aber ganz einfach nicht beurteilen. Verschieben könnte man das ja jederzeit bei Bedarf. Ich glaub aber, im gewählten Forumsbereich ist das Thema gut aufgehoben.

Da ich heftigst mit dem Durchbestimmen der Prellenkirchner Dorfflora beschäftigt bin, lege ich Euch die Pflanzen zur erbetenen Diagnose vor:

Schoenoplectus sp.: graugrüne, bis 1 cm dicke Stängel
Schoenoplectus-ähnlicher Halb-Zwerg horstig
Juncus in wahrsch. 2 Arten
Puccinellia sp. (nicht rausisoliert)

Teil 1
Dateianhänge
DSC07199 neusiedl schoenoplectus, typha und fragepflanze.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07199 neusiedl schoenoplectus, typha und fragepflanze.JPG (744.96 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07202 neusiedl lythrum hyssopifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07202 neusiedl lythrum hyssopifolia.JPG (406.52 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07203 neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07203 neusiedl schoenoplectus.JPG (378.44 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07205 schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07205 schoenoplectus.JPG (390.51 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07208 neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07208 neusiedl schoenoplectus.JPG (722.33 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07213 schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07213 schoenoplectus.JPG (522.59 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07216 echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07216 echinochloa crus-galli.JPG (593.82 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07217 echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07217 echinochloa crus-galli.JPG (798.04 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07218 echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07218 echinochloa crus-galli.JPG (556.31 KiB) 76 mal betrachtet
DSC07219 echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07219 echinochloa crus-galli.JPG (561.33 KiB) 76 mal betrachtet
Zuletzt geändert von kurt nadler am Mittwoch 16. September 2020, 17:09, insgesamt 1-mal geändert.

kurt nadler
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: "Drecklacke" im Gewerbegebiet Neisiedl/See

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 16. September 2020, 17:05

Teil 2
Dateianhänge
DSC07220 neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07220 neusiedl schoenoplectus.JPG (407.98 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07223 (2) neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07223 (2) neusiedl schoenoplectus.JPG (584.19 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07226 neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07226 neusiedl schoenoplectus.JPG (427.55 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07227 neusiedl juncus unbüschelig.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07227 neusiedl juncus unbüschelig.JPG (506.93 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07228 neusiedl juncus unbüschelig.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07228 neusiedl juncus unbüschelig.JPG (407.63 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07230 neusiedl lythrum hyssopifolia, juncus sp., lolium perenne.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07230 neusiedl lythrum hyssopifolia, juncus sp., lolium perenne.JPG (1.11 MiB) 74 mal betrachtet
DSC07232 neusiedl juncus büschelig.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07232 neusiedl juncus büschelig.JPG (695.54 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07235 neusiedl juncus büschelig.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07235 neusiedl juncus büschelig.JPG (455.74 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07237 neusiedl juncus büschelig.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07237 neusiedl juncus büschelig.JPG (515.25 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07240 neusiedl puccinellia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07240 neusiedl puccinellia.JPG (640.64 KiB) 74 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: "Drecklacke" im Gewerbegebiet Neisiedl/See

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 16. September 2020, 17:07

Teil 3
Dateianhänge
DSC07242 neusiedl juncus büschelig, fragepflanze.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07242 neusiedl juncus büschelig, fragepflanze.JPG (364.14 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07250 neusiedl puccinellia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07250 neusiedl puccinellia.JPG (1.05 MiB) 74 mal betrachtet
DSC07251 neusiedl puccinellia sp., echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07251 neusiedl puccinellia sp., echinochloa crus-galli.JPG (1.16 MiB) 74 mal betrachtet
DSC07254 neusiedl juncus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07254 neusiedl juncus.JPG (1012.16 KiB) 74 mal betrachtet
DSC07258 neusiedl schoenoplectus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07258 neusiedl schoenoplectus.JPG (1.02 MiB) 74 mal betrachtet
DSC07263 neusiedl fragepflanze.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07263 neusiedl fragepflanze.JPG (512.81 KiB) 74 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1856
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: "Drecklacke" im Gewerbegebiet Neusiedl/See

Beitragvon Oliver Stöhr » Mittwoch 16. September 2020, 19:55

Hallo Kurt,
ich tippe auf Schoenoplectus supinus (z.B. letztes Bild) und bei der hochwüchsigen Teichbinsen-Art auf Schoenoplectus tabernaemontani. Bei der Puccinellia sehe ich an den Bildern zu wenig; Juncus ist das meiste Juncus bufonius agg. - vermutlich J. bufonius s.str. Auf dem Bild DSC07232 sind aber etwas andere (mehr rundliche) Juncus-Früchte und kürzere Perigonblätter zu sehen, ev. ist das was anderes ...
LG
Oliver

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1883
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: "Drecklacke" im Gewerbegebiet Neusiedl/See

Beitragvon Stefan Lefnaer » Mittwoch 16. September 2020, 21:31

Auf Bild DSC07232 sind wohl verschiedene Juncus-Arten abgebildet und es ist schwierig die voneinander abzugrenzen. Jener mit den rundlichen Früchten ist sicher interessant, sollte aber isoliert und dann fotografiert werden.

kurt nadler
Beiträge: 1795
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: "Drecklacke" im Gewerbegebiet Neusiedl/See

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 16. September 2020, 23:11

ich danke euch schön. das war sehr hilfreich.
sch. tab. ist verifiziert, detto sch. supinus.
juncus mit den langen spitzen blütenresten ist ebenfalls als bufonius verifiziert, der "rundlichköpfige" weist sehr kurzes perigon auf und sollte der in der region glaub ich bereits nachgewiesene ranarius sein (wenns wirklich ein anderer ist), wohl eher als tenageia. sonst kommt eigentlich - wenigstens nach fischadler - nix in frage.
die standortsbedingungen sind leicht sauer-salzig, schotterplateau der parndorfer platte.
Dateianhänge
7232-ausschnitt neusiedl juncus cf. ranarius.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
7232-ausschnitt neusiedl juncus cf. ranarius.JPG (480.68 KiB) 42 mal betrachtet


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste