Syntopie: sie kamen sich nahe

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Carnifex » Dienstag 4. August 2020, 20:27

Wenn man sich einmal näher mit einer bisher vernachlässigten Gruppe befasst, kann man oft sogleich was Neues entdecken. Direkt bei mir vor der Haustüre - sieht aus wie ein einzelnes Individuum, ist aber tatsächlich Setaria viridis zusammen mit S. verticillata. Jetzt kann ich zumindest die 'Streichelprobe' auch nachvollziehen :-)

Bild

Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2425
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Montag 17. August 2020, 19:20

So. Astragalus cf. asper (sehr selten), A. austriacus (zerstreut), A. onobrychis (im Pannonikum häufig bis zerstreut, sonst selten). Heute, Stixberg, Stixneusiedl.

Korrektur: A. asper ist vorerst zu streichen, es handelt sich wohl ebenfalls um A. onobrychis.
astragalus cf. asper links u. a. austriacus mitte und a. onobrychis rechts stixneusiedl_20200817_095453.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
astragalus cf. asper links u. a. austriacus mitte und a. onobrychis rechts stixneusiedl_20200817_095453.jpg (1.92 MiB) 1429 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2425
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Montag 24. August 2020, 13:56

Heute, Sandtrockenrasen im NSG Windmühle bei Lassee: Gypsophila fastigiata und G. paniculata. Übrigens stand auch eine einzelne Dianthus carthusianorum agg. am Rand des dortigen Dianthus serotinus-Massenvorkommens.
gypsophila paniculata und gypsophila fastigiata syntop pionierstandort bei tierbau NSG windmühle bei lassee_20200824_091625.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
gypsophila paniculata und gypsophila fastigiata syntop pionierstandort bei tierbau NSG windmühle bei lassee_20200824_091625.jpg (1.92 MiB) 1401 mal betrachtet
gypsophila fastigiata und gypsophila paniculata syntop NSG windmühle bei lassee_20200824_091649.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
gypsophila fastigiata und gypsophila paniculata syntop NSG windmühle bei lassee_20200824_091649.jpg (1.88 MiB) 1401 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2425
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 13. September 2020, 14:58

Allium lusitanicum links und Allium flavum, heute auf sonnigem Felsrasen des Schwarzbergs im Helenental, Bez. Baden, etwa 340 msm

dazu noch A. lusitanicum förmlich in Polster-Wuchs
allium lusitanicum links und allium flavum schwarzberg helenental_20200913_095656.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
allium lusitanicum links und allium flavum schwarzberg helenental_20200913_095656.jpg (1.9 MiB) 1346 mal betrachtet
allium lusitanicum schwarzberg helenental_20200913_103248.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
allium lusitanicum schwarzberg helenental_20200913_103248.jpg (1.8 MiB) 1346 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2425
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 30. September 2020, 12:58

Panicum miliaceum subsp. agricola (links) und P. capillare, heute, Sonnenblumen-Acker südlich Raffinerie Schwechat
panicum miliaceum subsp. agricola u panicum capillarum zwischen B10 u S-bahnstation mannswörth_20200930_104906.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
panicum miliaceum subsp. agricola u panicum capillarum zwischen B10 u S-bahnstation mannswörth_20200930_104906.jpg (1.94 MiB) 1278 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Carnifex » Sonntag 4. Oktober 2020, 17:41

Beim Garteln im kleinen Gemüsebeet im Währinger Park Oxalis stricta (überaus häufig dort) vor Oxalis dillenii (seltener).

Bild
Bild
Bild
Bild

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 4. Oktober 2020, 19:55

da schau dich an, das ist was!
so was wünsch ich mir auch einmal.

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Carnifex » Sonntag 4. Oktober 2020, 20:51

Nicht wünschen, gscheit schauen ;-)

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Carnifex » Sonntag 11. Oktober 2020, 08:07

Schneealpe, Ende Juli. Silene nutans mit Silene vulgaris (ssp. glareosa?)

Bild

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Syntopie: sie kamen sich nahe

Beitragvon Carnifex » Freitag 30. Oktober 2020, 10:09

Ein Triple von Ende August, welches sicherlich häufig auftritt:

Plantago major, media und lanceolata im Pötzleinsdorfer Schlosspark
Bild


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste