Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 6. Oktober 2020, 00:16

fortsetzung, letzte tage:
überraschend stellte sich am 1.10. raus, dass es auch alnus incana im ort gibt und ganz schön vital für ein nicht montanes vorkommen in einer oase mitten in der (agrar)steppe.
der lactuca virosa-restverdacht wurde mit eindeutigen lactuca serriola-früchten aus dem weg geräumt.
der bereits vorgestellte erigeron blüht nun in ruhe aus - sehr "un-acriös" mit besonders langen zungen. wer hat da glabratus eingekreuzt?
so schaun unsere caryopteris-spontanpflanzen aus. völlig anders als jene in breitenbrunn (siehe weiter oben).
trifolium arvense beglückte mich heuer den ganzen sommer über anhaltend immer wieder wo.
und nach lamium amplexicaule sind nun auch die andren beiden arten aufgeblüht, quasi frühlingsbeginn.
Dateianhänge
DSC09269 prell-W alnus incana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09269 prell-W alnus incana.JPG (775.34 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09270 prell-W alnus incana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09270 prell-W alnus incana.JPG (916.33 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09290 prell-W alnus incana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09290 prell-W alnus incana.JPG (620.81 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09311 (2) prell-WSW lactuca serriola.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09311 (2) prell-WSW lactuca serriola.JPG (448.73 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09384 (2) prell-mitte-SSW lactuca serriola.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09384 (2) prell-mitte-SSW lactuca serriola.JPG (355.63 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09420 prell-mitte erigeron acris serotinus (selbes wie zuletzt).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09420 prell-mitte erigeron acris serotinus (selbes wie zuletzt).JPG (545.61 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09421 prell-mitte caryopteris x clandonensis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09421 prell-mitte caryopteris x clandonensis.JPG (1.02 MiB) 601 mal betrachtet
DSC09453 prell-mitte trifolium arvense.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09453 prell-mitte trifolium arvense.JPG (537.64 KiB) 601 mal betrachtet
DSC09502 prell-mitte lamium purpureum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09502 prell-mitte lamium purpureum.JPG (1.04 MiB) 601 mal betrachtet
DSC09600 prell-SO lamium maculatum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09600 prell-SO lamium maculatum.JPG (759.36 KiB) 601 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2034
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 6. Oktober 2020, 08:06

Crepis foetida stinkt doch ganz stark und charakteristisch. Da ist eine Verwechslung völlig ausgeschlossen.

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2034
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 6. Oktober 2020, 08:11

Auf Bild DSC07928 sieht man doch die Wimpern auf der Blattscheide gut. Also warum sollte es nicht Elymus hispidus sein?

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 6. Oktober 2020, 12:59

danke für rückmeldungen, stefan.

gerade diesen bestand crepis hab ich nicht beschnuppert, auch - schändlicherweise (ich glaub die formulierung stammt von oliver grad jetzt beim thema quercus palustris versus rubra) - weil ich ja foetida "so gut kenne, dass das längst nicht mehr notwendig ist" (hättma gern!). einfach blöd, wenn man tectorum nicht kennt.
ich bin etwas pessimistisch, da heut noch was brauchbares zu finden.

elymus hat hier wirklich gut gepasst, nur: es war trocken, was die blattrollung befördert, der standort war nicht unbedingt typisch, und ich kenne so bürstigscheidige elymusse vom unkrautrupfen (speziell in unsreren schwertlilienkulturen, und fürchte dabei, bei solchen aktionen eher von e. repens umgeben zu sein. zumindest fand ich unsre gartenpopulation noch nie hispidus-verdächtig, gerollt oder grau.

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 6. Oktober 2020, 19:23

sehr junge knospen hängen, der geruch ist tw. noch (genügend) wahrnehmbar: alles ist wie damals erwartet s. foetida (rhoeadifolia). crepis tectorum dürfte in prellenkirchen fehlen.
Dateianhänge
DSC00345 prell-mitte crepis foetida rhoeadifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00345 prell-mitte crepis foetida rhoeadifolia.JPG (394.47 KiB) 583 mal betrachtet
DSC00354 prell-mitte crepis foetida rhoeadifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00354 prell-mitte crepis foetida rhoeadifolia.JPG (510.52 KiB) 583 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 6. Oktober 2020, 23:52

Verwilderung oder nicht, das ist hier die Frage!

Alle von heute:

1.) Gartenerdbeeren kriechen über die Grundstücksgrenze in einen extensiv bewirtschafteten Scherrasen.
2.) Taglilien haben sich vegetativ aus einem verfallenen Gartenrest in eine Asphaltspalte gequetscht. Daneben auch noch sich überall ausbreitende Strauchweichselwurzeltriebe in einen jahrzehntelang verwilderten Vorgarten.
3.) Pfingstrose nahe einer möglichen Mutterpflanze innerhalb eines Strauchstocks: Versamte Jungpflanze oder seit Jahrzehnten überwucherter Rest eines früher freistehenden Stocks?
4.) Annuelle Wolfsmilch, die innerhalb eines Grabs einen komplizierten Weg durch den Bodendecker nehmen musste. Alle sonstigen Exemplare im Ort wachsen meist auch "von selbst", sind aber immer in bodenbearbeiteten Rabatten, wo sie geschont werden. Letzteres fällt nicht in unsere Kategorie "verwildert".
5.) Völlig florenfremdes einziges Exemplar der Hainmiere, importiert mit einer Topfpflanze aus einem anderen Wuchsgebiet, versamt hier selbstfruchtbar.

Was meint ihr zum Status dieser Arten?
Dateianhänge
DSC00363 prell-mitte fragaria ananassa.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00363 prell-mitte fragaria ananassa.JPG (1.23 MiB) 577 mal betrachtet
DSC00367 prell-mitte fragaria ananassa.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00367 prell-mitte fragaria ananassa.JPG (719.65 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00369 (2) prell-mitte fragaria ananassa.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00369 (2) prell-mitte fragaria ananassa.JPG (533.46 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00451 prell-ONO hemerocallis fulva etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00451 prell-ONO hemerocallis fulva etc.JPG (947.75 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00455 prell-ONO paeonia cf. lactiflora Kulturform.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00455 prell-ONO paeonia cf. lactiflora Kulturform.JPG (998.62 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00503 prell-ONO euphorbia marginata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00503 prell-ONO euphorbia marginata.JPG (897.89 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00508 prell-ONO euphorbia marginata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00508 prell-ONO euphorbia marginata.JPG (412.92 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00518 prell-ONO stellaria nemorum s.str..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00518 prell-ONO stellaria nemorum s.str..JPG (892.97 KiB) 577 mal betrachtet
DSC00526 prell-ONO stellaria nemorum s.str..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00526 prell-ONO stellaria nemorum s.str..JPG (452.12 KiB) 577 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 8. Oktober 2020, 01:19

jetzt gehts wieder mit den anfang oktober-begehungen weiter.
auch die nachfragerei betreffend amaranthus viewtopic.php?f=4&t=2591&start=20#p14343 gehört hierher
Dateianhänge
DSC09631 prell-so großbaustelle.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09631 prell-so großbaustelle.JPG (793.84 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09633 prell-so großbaustelle.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09633 prell-so großbaustelle.JPG (923.67 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09641 prell-so großbaustelle chenopodium ficifolium, amaranthus sp.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09641 prell-so großbaustelle chenopodium ficifolium, amaranthus sp.JPG (942.11 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09648 prell-so großbaustelle persicaria lapathifolia, chenopodium ficifolium, amaranthus sp. div. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09648 prell-so großbaustelle persicaria lapathifolia, chenopodium ficifolium, amaranthus sp. div. etc.JPG (995.85 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09670 prell-so großbaustelle persicaria lapathifolia variabel etc .JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09670 prell-so großbaustelle persicaria lapathifolia variabel etc .JPG (724.72 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09672 prell-so großbaustelle.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09672 prell-so großbaustelle.JPG (1.05 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09709 prell-so großbaustelle dysphania pumilio.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09709 prell-so großbaustelle dysphania pumilio.JPG (651.14 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09715 prell-so großbaustelle dysphania pumilio.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09715 prell-so großbaustelle dysphania pumilio.JPG (506.08 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09719 prell-so großbaustelle amaranthus albus, poa annua.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09719 prell-so großbaustelle amaranthus albus, poa annua.JPG (793.35 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09723 prell-so großbaustelle euphorbia helioscopia, plantago lanceolata, mercurialis annua.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09723 prell-so großbaustelle euphorbia helioscopia, plantago lanceolata, mercurialis annua.JPG (686.69 KiB) 569 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 8. Oktober 2020, 01:21

fortsetzung, weiter am 2.10. im "feuchten SO"
Dateianhänge
DSC09735 prell-so großbaustelle euphorbia helioscopia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09735 prell-so großbaustelle euphorbia helioscopia.JPG (482.5 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09758 prell-so atriplex sagittata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09758 prell-so atriplex sagittata.JPG (827.83 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09769 prell-so galeopsis p. pubescens.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09769 prell-so galeopsis p. pubescens.JPG (871.29 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09790 prell-so Physalis peruviana .JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09790 prell-so Physalis peruviana .JPG (590.88 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09810 prell-so setaria viridis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09810 prell-so setaria viridis.JPG (889.79 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09814 prell-so setaria viridis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09814 prell-so setaria viridis.JPG (465.61 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09826 prell-so hibiscus trionum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09826 prell-so hibiscus trionum.JPG (1.2 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09857 prell-so agrostis stolonifera.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09857 prell-so agrostis stolonifera.JPG (1.2 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09861 prell-so agrostis stolonifera.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09861 prell-so agrostis stolonifera.JPG (1.3 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09864 prell-so juncus inflexus, calystegia sepium.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09864 prell-so juncus inflexus, calystegia sepium.JPG (1.17 MiB) 569 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 8. Oktober 2020, 01:27

fortsetzung: am 2.20. rückweg vom hierschländerrinnental zur ortsmitte.

hat wer einen einwand gegen clinopodium vulgare? geruch war passend unaromatisch. problem ist nur, das es ihn außer auf diesem umgebrochenen gemüsebeet nirgends in der region gibt.
ERGÄNZUNG vom 28.10.2020: Wurde später blühend vorgefunden.

letzte 3 bilder in der nördlichen ortsmitte am 6.10.
hierher gehört dann auch viewtopic.php?f=4&t=2651
Dateianhänge
DSC09882 prell-so feldwechselwirtschaft am gemeinschafts-hackfruchtacker, torilis arvensis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09882 prell-so feldwechselwirtschaft am gemeinschafts-hackfruchtacker, torilis arvensis.JPG (1.2 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09891 prell-so cf. clinopodium vulgare.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09891 prell-so cf. clinopodium vulgare.JPG (900.29 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09898 prell-so echinochloa crus-galli.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09898 prell-so echinochloa crus-galli.JPG (911.22 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09910 prell-so malva sylvestris in nur 1-mähdigem straßensaum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09910 prell-so malva sylvestris in nur 1-mähdigem straßensaum.JPG (724.08 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09930 prell-so potentilla neumanniana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09930 prell-so potentilla neumanniana.JPG (1 MiB) 569 mal betrachtet
DSC09939 prell-so potentilla neumanniana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09939 prell-so potentilla neumanniana.JPG (372.78 KiB) 569 mal betrachtet
DSC09949 prell-so oenothera glazioviana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09949 prell-so oenothera glazioviana.JPG (572.67 KiB) 569 mal betrachtet
DSC00413 prell-mitte-NO verbascum phlomoides, parthenocissus inserta.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00413 prell-mitte-NO verbascum phlomoides, parthenocissus inserta.JPG (986.42 KiB) 569 mal betrachtet
DSC00419 prell-mitte-NO calendula officinalis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00419 prell-mitte-NO calendula officinalis.JPG (928.75 KiB) 569 mal betrachtet
DSC00422 prell-mitte-NO helianthus annuus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00422 prell-mitte-NO helianthus annuus.JPG (848.43 KiB) 569 mal betrachtet
Zuletzt geändert von kurt nadler am Mittwoch 28. Oktober 2020, 08:10, insgesamt 1-mal geändert.

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Dorf-Flora Prellenkirchen (Bez. BL)

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 11. Oktober 2020, 00:23

fortsetzung 6.10.2020.
Mitte-N ostwärts bis zum O-Rand des Orts.
Dateianhänge
DSC00258 prell-mitte rumex obtusifolius transiens.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00258 prell-mitte rumex obtusifolius transiens.JPG (451.72 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00260 prell-mitte rumex obtusifolius transiens.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00260 prell-mitte rumex obtusifolius transiens.JPG (462.17 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00297 prell-mitte baustellengrün auf humosem substrat.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00297 prell-mitte baustellengrün auf humosem substrat.JPG (847.38 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00375 prell-mitte beta vulgaris.JPG
Weitab von Straßen oder frischen Ruderalstellen unerwartet an einem Häckselbrachrand in einem Ortshintaus. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00375 prell-mitte beta vulgaris.JPG (665.03 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00444 prell-ONO Knautia arvensis.JPG
Ein bisschen seltsam schaun die schon aus im Ort. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00444 prell-ONO Knautia arvensis.JPG (954.24 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00445 prell-ONO Knautia arvensis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00445 prell-ONO Knautia arvensis.JPG (958.75 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00536 prell-O rosa canina s.str.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00536 prell-O rosa canina s.str.JPG (532.13 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00574 prell-o picea abies, Stachys byzantina.JPG
Der einzige frei gesichtete Fichtensämling, ein paar Stachys haben sich um einen Mutterstock versamt. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00574 prell-o picea abies, Stachys byzantina.JPG (848.27 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00581 prell-ONO lebensraum lacke - lolium perenne, plantago major, sonst nix.JPG
Aber nichts mit Zergbinsengesellschaften etc. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00581 prell-ONO lebensraum lacke - lolium perenne, plantago major, sonst nix.JPG (935.24 KiB) 541 mal betrachtet
DSC00587 prell-NO reh an ortsrand in begrünungsacker.JPG
Sehr entspannter Bock am Ortsrand. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC00587 prell-NO reh an ortsrand in begrünungsacker.JPG (479.51 KiB) 541 mal betrachtet


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast