Magerweiden am Stronachkogel

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Oliver Stöhr
Beiträge: 1649
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Oliver Stöhr » Montag 27. April 2020, 20:17

Hallo zusammen,
gestern war ich am Stronachkogel zwischen dem Iselsbergpass und dem Zwischenberger Sattel (Osttirol) unterwegs, um mir einen Eindruck von den dortigen südseitigen Magerweiden auf rd. 1200 msm zu machen. Bekannt ist dieses Gebiet u.a. durch das Vorkommen von Dactylorhiza sambucina, die auch schon blühend auf sauren, wenn auch etwas basischen und daher artenreichen Borstgrasrasen zu sehen war. Was es sonst noch gab, zeigen die die übrigen Bilder ...
Viele Grüße
Oliver
Dateianhänge
0Y0A1718.jpg
Dactylorhiza sambucina; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1718.jpg (792.14 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1678.jpg
Dactylorhiza sambucina; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1678.jpg (806.88 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1680.jpg
Ajuga pyramidalis; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1680.jpg (796.75 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1690.jpg
Gentiana acaulis; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1690.jpg (767.89 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1703.jpg
Polygala chamaebuxus; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1703.jpg (854.98 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1712.jpg
Viola canina ssp. canina; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1712.jpg (934.79 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1720.jpg
Carex montana; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1720.jpg (818.75 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1729.jpg
Potentilla erecta (Blüte ausnahmsweise 5zählig); Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1729.jpg (743.42 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1739.jpg
Primula veris mit Skabiosenschwärmer (Hemaris tityus); Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1739.jpg (838.8 KiB) 419 mal betrachtet
0Y0A1751.jpg
Potentilla aurea; Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0Y0A1751.jpg (765.91 KiB) 419 mal betrachtet

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 406
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Norbert Sauberer » Dienstag 28. April 2020, 02:30

Der alte Strohsack hat sogar einen Berg gekauft und diesen nach sich selbst benannt!?!? Zum Glück ist er jetzt in Kanada und bekriegt sich mit seiner Tochter vor Gericht ....

kurt nadler
Beiträge: 1396
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 28. April 2020, 08:57

na gut, ich auch: habts einen mateschitzspitz auch dort? oder in die berge reingeschnitzte prominentengesichter?
(copyright nicht bei mir)
Dateianhänge
index.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
index.jpg (12.07 KiB) 390 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2084
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 28. April 2020, 14:43

Auch wenn ich andere Bands bevorzuge, aber klarerweise lieber Deep Purple als rechter Flüüügel (© Süddeutsche Zeitung).
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 1649
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 28. April 2020, 20:14

Nana, lenkt jetzt nicht vom Thema ab - Osrttirol hat ja eine reiche Flora - da darf es auch schon mal sein, dass auch reiche Persönlichkeiten zu Bergnamen kommen.
Die Geschichte mit dem Mullwitzkogel im Virgental ist euch sicher auch bekannt, oder? Dieser Berg heisst ja seit 2007 Wiesbauerspitze, benannt nach dem Wursthersteller Wiesbauer - bei uns auch scherzhaft Wurstberg oder Wurstspitze genannt. Jetzt fehlt nur noch ein Imbissladen am Gipfel, dann braucht man sich keine Jause mehr mitzunehmen ...
LG
Oliver

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2084
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 28. April 2020, 20:32

Was muss man hinblättern für einen Bergnamen?
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 1649
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Oliver Stöhr » Dienstag 28. April 2020, 20:34

Was bietest du denn?

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2084
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Magerweiden am Stronachkogel

Beitragvon Jürgen Baldinger » Dienstag 28. April 2020, 22:19

Bin da altmodisch. Mir wär' eine Welt lieber, in der die Namen von Bergen oder auch Sportmannschaften nicht käuflich sind. Aber ich lasse das jetzt und widme mich hier wieder der Floristik.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste