Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 7. April 2021, 20:08

ich halte mich an die (nord)westeuropäische auslegung, dass die spornfarbe nicht diakritisch wäre. das merkmal der nichtweißen sporne ist am friedhof tatsächlich ziemlich konstant.
unter bavarica subsumiere ich nur "gesamtintermediäre" individuen. bislang hatte ich bei dieser gruppe nicht die situation wie zwischen odorata und suavis, alle möglichen übergänge zu finden, sondern doch morphologisch rel. getrennte reich., riv. und x bavarica. das mag sich im lauf der kommenden jahre mit wachsender erfahrung aber noch ändern...

Oliver Stöhr
Beiträge: 2142
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon Oliver Stöhr » Mittwoch 7. April 2021, 20:38

Hm, am Bild DSC02817 sind aber auch sehr lang befranste Nebenblätter zu erkennen, die auch nicht wirklich für typische riviniana sprechen

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 7. April 2021, 22:35

da halte ich mich an rupert stingl (kalenderblätter) mit unbefranst schlanken oder lang befransten nebenblättern.
das ist halt die bei mir abgespeicherte merkmalskombi, eine form der realität, sicher nicht die einzige.
das sind aber für mich lediglich nebenschauplätze. die ansprache anhand blütenform, -größe, (teils -farbe), kelchfortsätze, spornfurchung und -form genügen bislang immer zur sippenansprache.
ich stelle die merkmale bzw. deren kombination gerne und bewusst hier zur diskussion, und ich bin überzeugt, dass andere zugänge genauso eine berechtigung haben wie mein aktuelles "artbild".

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:38

außer den vorgezeigten veilchen gabs:
Dateianhänge
DSC02782 friedhof hainburg, 2021-04-06, corydalis pumila.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02782 friedhof hainburg, 2021-04-06, corydalis pumila.JPG (762.46 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02789 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02789 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG (918.61 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02791 friedhof hainburg, 2021-04-06, cerastium holosteoides.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02791 friedhof hainburg, 2021-04-06, cerastium holosteoides.JPG (800.35 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02806 friedhof hainburg, 2021-04-06, rätselpflanze erysimum-ähnlich.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02806 friedhof hainburg, 2021-04-06, rätselpflanze erysimum-ähnlich.JPG (788.89 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02835 friedhof hainburg, 2021-04-06, draba boerhavii sensu eföls.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02835 friedhof hainburg, 2021-04-06, draba boerhavii sensu eföls.JPG (595.56 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02838 friedhof hainburg, 2021-04-06, asparagus sp. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02838 friedhof hainburg, 2021-04-06, asparagus sp. etc.JPG (947.81 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02841 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02841 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana.JPG (889.74 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02842 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02842 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG (835.83 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02844 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02844 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta etc.JPG (625.28 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02851 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana, arenaria serpyllifolia s.str. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02851 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana, arenaria serpyllifolia s.str. etc.JPG (615.06 KiB) 87 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:42

fortsetzung.
wie auch in wien-22 am asperner friedhof gibt es beide ficaria-arten zusammen vorkommend - und nicht nur das, sondern in beiden gebieten etliche individuen, die intermediär aussehen, meist näher calthifolia, aber mit stängelblatt.
ich weiß nicht, ob die bastardieren dürfen.
Dateianhänge
DSC02852 friedhof hainburg, 2021-04-06, lactuca serriola (mitte), arabidopsis thaliana, arenaria serpyllifolia s.str. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02852 friedhof hainburg, 2021-04-06, lactuca serriola (mitte), arabidopsis thaliana, arenaria serpyllifolia s.str. etc.JPG (675.47 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02853 friedhof hainburg, 2021-04-06, draba boerhavii sensu eföls etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02853 friedhof hainburg, 2021-04-06, draba boerhavii sensu eföls etc.JPG (660.45 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02855 friedhof hainburg, 2021-04-06, fumaria cf. vaillantii, veronica sublobata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02855 friedhof hainburg, 2021-04-06, fumaria cf. vaillantii, veronica sublobata.JPG (537.4 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02856 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02856 friedhof hainburg, 2021-04-06, arabidopsis thaliana.JPG (822.45 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02861 friedhof hainburg, 2021-04-06, wilder cotoneaster sp. - evtl. divaricatus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02861 friedhof hainburg, 2021-04-06, wilder cotoneaster sp. - evtl. divaricatus.JPG (929.63 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02870 friedhof hainburg, 2021-04-06, dipsacus laciniatus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02870 friedhof hainburg, 2021-04-06, dipsacus laciniatus.JPG (824.05 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02872 friedhof hainburg, 2021-04-06, scleranthus (cf.) annuus, draba boerhavii sensu eföls etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02872 friedhof hainburg, 2021-04-06, scleranthus (cf.) annuus, draba boerhavii sensu eföls etc.JPG (797.41 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02878 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02878 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG (857.58 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02885 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02885 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG (724 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02909 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria calthifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02909 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria calthifolia.JPG (826.15 KiB) 87 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:43

2. fortsetzung.
Dateianhänge
DSC02911 friedhof hainburg, 2021-04-06, galium aparine etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02911 friedhof hainburg, 2021-04-06, galium aparine etc.JPG (722.32 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02912 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02912 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp..JPG (980.79 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02917 friedhof hainburg, 2021-04-06, ornithogalum kochii.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02917 friedhof hainburg, 2021-04-06, ornithogalum kochii.JPG (625.61 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02919 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida, campanula rapunculoides, erigeron annuus etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02919 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida, campanula rapunculoides, erigeron annuus etc.JPG (745.72 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02922 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02922 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida.JPG (619.79 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02924 friedhof hainburg, 2021-04-06, leontodon hispidus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02924 friedhof hainburg, 2021-04-06, leontodon hispidus.JPG (890.56 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02926 friedhof hainburg, 2021-04-06, tanacetum parthenium, veronica sublobata, v. polita etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02926 friedhof hainburg, 2021-04-06, tanacetum parthenium, veronica sublobata, v. polita etc.JPG (708.71 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02937 friedhof hainburg, 2021-04-06, hyacinthus orientalis etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02937 friedhof hainburg, 2021-04-06, hyacinthus orientalis etc.JPG (797.07 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02941 friedhof hainburg, 2021-04-06, allium sp. - evtl. scorodoprasum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02941 friedhof hainburg, 2021-04-06, allium sp. - evtl. scorodoprasum.JPG (570.16 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02942 friedhof hainburg, 2021-04-06, allium sp. - evtl. scorodoprasum, veronica sublobata, cardamine hirsuta.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02942 friedhof hainburg, 2021-04-06, allium sp. - evtl. scorodoprasum, veronica sublobata, cardamine hirsuta.JPG (683.09 KiB) 87 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:45

3. fortsetzung
Dateianhänge
DSC02944 friedhof hainburg, 2021-04-06, clematis vitalba-jungpflanze, veronica sublobata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02944 friedhof hainburg, 2021-04-06, clematis vitalba-jungpflanze, veronica sublobata.JPG (635.09 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02951 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria cf. ruderalis (evtl. neglecta).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02951 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria cf. ruderalis (evtl. neglecta).JPG (421.67 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02961 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02961 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta etc.JPG (1.01 MiB) 87 mal betrachtet
DSC02965 friedhof hainburg, 2021-04-06, lonicera pileata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02965 friedhof hainburg, 2021-04-06, lonicera pileata.JPG (956.86 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02973 friedhof hainburg, 2021-04-06, bromus sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02973 friedhof hainburg, 2021-04-06, bromus sp..JPG (627.55 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02975 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02975 friedhof hainburg, 2021-04-06, cardamine hirsuta.JPG (1009.15 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02985 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02985 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp. etc.JPG (650.03 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02988 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp.-laub.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02988 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria sp.-laub.JPG (576.76 KiB) 87 mal betrachtet
DSC02990 friedhof hainburg, 2021-04-06, corydalis cava.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02990 friedhof hainburg, 2021-04-06, corydalis cava.JPG (1.1 MiB) 87 mal betrachtet
DSC02993 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria verna.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC02993 friedhof hainburg, 2021-04-06, ficaria verna.JPG (695.6 KiB) 87 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:46

4. fortsetzung
Dateianhänge
DSC03002 friedhof hainburg, 2021-04-06, primula vulgaris+farbvarianten.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03002 friedhof hainburg, 2021-04-06, primula vulgaris+farbvarianten.JPG (681.22 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03014 friedhof hainburg, 2021-04-06, sedum acre etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03014 friedhof hainburg, 2021-04-06, sedum acre etc.JPG (1.03 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03030 friedhof hainburg, 2021-04-06, poa angustifolia, syringa vulgaris etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03030 friedhof hainburg, 2021-04-06, poa angustifolia, syringa vulgaris etc.JPG (1.12 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03038 friedhof hainburg, 2021-04-06, lamium maculatum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03038 friedhof hainburg, 2021-04-06, lamium maculatum.JPG (354.14 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03046 friedhof hainburg, 2021-04-06, knautia arvensis, galanthus nivalis etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03046 friedhof hainburg, 2021-04-06, knautia arvensis, galanthus nivalis etc.JPG (1.02 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03051 friedhof hainburg, 2021-04-06, campanula persicifolia, sedum rupestre agg. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03051 friedhof hainburg, 2021-04-06, campanula persicifolia, sedum rupestre agg. etc.JPG (873.55 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03070 friedhof hainburg, 2021-04-06, gagea pusilla etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03070 friedhof hainburg, 2021-04-06, gagea pusilla etc.JPG (878.34 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03072 friedhof hainburg, 2021-04-06, ranunculus illyricus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03072 friedhof hainburg, 2021-04-06, ranunculus illyricus.JPG (847.54 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03075 friedhof hainburg, 2021-04-06, ranunculus illyricus.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03075 friedhof hainburg, 2021-04-06, ranunculus illyricus.JPG (813.68 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03081 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03081 friedhof hainburg, 2021-04-06, stellaria pallida.JPG (951.71 KiB) 87 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 13. April 2021, 00:53

5. fortsetzung
ich halte das elymus hispidus-merkmal der behaarten unteren blattscheiden für unbrauchbar für die unterscheidung von repens. ich wüsste von den jahrelangen queckenrupfaktionen kein unbehaartes repens-individuum.
nochmals danke an asta für die bestimmung der rätselrosetten als microthlaspi perf.: auf fotos 1 und 2 der zuletzt zur frage gestellte bestand.
Dateianhänge
DSC03083 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03083 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum etc.JPG (864.33 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03085 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum, draba boerhavii sensu eföls, etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03085 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum, draba boerhavii sensu eföls, etc.JPG (1.04 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03095 friedhof hainburg, 2021-04-06, chaerophyllum temulum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03095 friedhof hainburg, 2021-04-06, chaerophyllum temulum.JPG (614.18 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03097 friedhof hainburg, 2021-04-06, campanula rapunculoides, sedum rupestre agg. etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03097 friedhof hainburg, 2021-04-06, campanula rapunculoides, sedum rupestre agg. etc.JPG (1.12 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03104 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03104 friedhof hainburg, 2021-04-06, microthlaspi perfoliatum etc.JPG (1.04 MiB) 87 mal betrachtet
DSC03107 friedhof hainburg, 2021-04-06, lamium purpureum etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03107 friedhof hainburg, 2021-04-06, lamium purpureum etc.JPG (622.83 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03109 (2) friedhof hainburg, 2021-04-06, primula vulgaris etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03109 (2) friedhof hainburg, 2021-04-06, primula vulgaris etc.JPG (669.34 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03112 friedhof hainburg, 2021-04-06, taxus cf. x media.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03112 friedhof hainburg, 2021-04-06, taxus cf. x media.JPG (511.59 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03129 friedhof hainburg, 2021-04-06, erigeron sp., poa annua. arenaria serpyllifolia.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03129 friedhof hainburg, 2021-04-06, erigeron sp., poa annua. arenaria serpyllifolia.JPG (951.19 KiB) 87 mal betrachtet
DSC03154 friedhof hainburg, 2021-04-06, elymus repens.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03154 friedhof hainburg, 2021-04-06, elymus repens.JPG (763.15 KiB) 87 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Wieder ein bissl vom Hainburger Friedhof

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 13. April 2021, 08:16

Beim Elymus-Merkmal geht es darum ob die Blattscheiden bewimpert sind oder nicht. Dieses Merkmal ist es sehr gutes!

Elymus repens:

Bild

Elymus hispidus:

Bild


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste