Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2104
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 7. Juni 2020, 16:40

Das (Exkursions-)leben geht weiter. Wir haben uns heute in Obereggendorf Reste der einstmals ausgedehnten Schottersteppe des Steinfelds angesehen.
IMG_20200607_094320.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_20200607_094320.jpg (1.92 MiB) 489 mal betrachtet
IMG_20200607_110256.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_20200607_110256.jpg (1.9 MiB) 489 mal betrachtet
auf einem angrenzenden Brachacker Bupleurum rotundifolium, Legousia speculum-veneris und hier truppweise wachsend Sideritis montana
bupleurum rotundifolium obereggendorf_20200607_114705.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
bupleurum rotundifolium obereggendorf_20200607_114705.jpg (1.88 MiB) 489 mal betrachtet
legousia speculum-veneris obereggendorf_20200607_123007.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
legousia speculum-veneris obereggendorf_20200607_123007.jpg (1.77 MiB) 489 mal betrachtet
sideritis montana obereggendorf_20200607_114514.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
sideritis montana obereggendorf_20200607_114514.jpg (1.93 MiB) 489 mal betrachtet
sideritis montana obereggendorf_20200607_123102.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
sideritis montana obereggendorf_20200607_123102.jpg (1.8 MiB) 489 mal betrachtet
sideritis montana obereggendorf_20200607_123055.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
sideritis montana obereggendorf_20200607_123055.jpg (1.9 MiB) 489 mal betrachtet
etwas aus der Hieracium echioides bzw. rothianum-Preisklasse vermutlich
hieracium cf. echioides vel rothianum obereggendorf_20200607_111009.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
hieracium cf. echioides vel rothianum obereggendorf_20200607_111009.jpg (1.78 MiB) 489 mal betrachtet
Zwergwuchs bei kniehohem Salvia aethiopis (im grünen Kreis ebenfalls kümmerliches Cyanus segetum), Carduus nutans, Onopordum acanthium (nicht einmal kniehoch)
salvia aethiopis u cyanus segetum links vorne zwergwuchs obereggendorf_20200607_114335.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
salvia aethiopis u cyanus segetum links vorne zwergwuchs obereggendorf_20200607_114335.jpg (1.94 MiB) 489 mal betrachtet
carduus nutans zwergwuchs obereggendorf_20200607_104357.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
carduus nutans zwergwuchs obereggendorf_20200607_104357.jpg (1.86 MiB) 489 mal betrachtet
onopordum acanthium zwergwuchs_20200607_133635.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
onopordum acanthium zwergwuchs_20200607_133635.jpg (1.79 MiB) 489 mal betrachtet
beim Bahnhof Melampyrum arvense auch segetal, nach der EfÖLS ja mittlerweise ein seltener Standort
melampyrum arvense u cyanus segetum segetal bhf obereggendorf_20200607_130331.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
melampyrum arvense u cyanus segetum segetal bhf obereggendorf_20200607_130331.jpg (1.94 MiB) 489 mal betrachtet
und zum Abschluss noch einen für Kurt
anthemis austriaca bhf obereggendorf_20200607_130157.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
anthemis austriaca bhf obereggendorf_20200607_130157.jpg (1.9 MiB) 489 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1667
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 7. Juni 2020, 20:14

Ein paar Fotos darf ich noch beisteuern. Wie sagte schon Travnicek: "am ersten Tag schau i aus'm Fenster: Steppe".

20200607_104444.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_104444.jpg (300.32 KiB) 474 mal betrachtet

Hesperis tristis interessanterweise auch auf einer Ackerbrache:

20200607_122320.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_122320.jpg (114.23 KiB) 474 mal betrachtet

Ein Meer von Stipa eriocaulis:

20200607_133320.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_133320.jpg (554.62 KiB) 474 mal betrachtet
20200607_133540.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_133540.jpg (647.42 KiB) 474 mal betrachtet
20200607_133657.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_133657.jpg (570.7 KiB) 474 mal betrachtet

Zahlreich Medicago prostrata:

20200607_154123.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_154123.jpg (361.45 KiB) 474 mal betrachtet

Zum Schluss Ononis pusilla:

20200607_171054.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_171054.jpg (251.81 KiB) 474 mal betrachtet

Die Teilnehmergruppe, lauter so Burschen wiar i. Im Hintergrund das Tritolwerk.

20200607_140707.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20200607_140707.jpg (476.46 KiB) 474 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 1413
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 7. Juni 2020, 21:11

wie aufmerksam, jürgen, danke!
eine überraschung: den termin hab ich doch komplett verschlafen (im übertragenen sinn). aber ich muss wieder einmal beruflich was machen und kann nicht mehr von früh bis spät durchbotanisieren ...
ich hoff, euch hat nicht der heiße wind die anti-sonnenbrandhüte verweht.

ach, zum segetalen vorkommen von trockenrasenarten: es bestätigt sich norberts unlängst geäußerte quasiaussage von wr.neustadt-neustadt, dass quasi die trockenrasensippen im steinfeld ganz einfach überall wachsen, neben ruderal also auch segetal.

irenejo
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 23:31

Re: Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon irenejo » Montag 8. Juni 2020, 12:44

Liebe alle,
hier auch noch Nachträge zur Exkursion - Danke übrigens, wir waren schon ausgehungert nach Exkursionen!
Bin frühzeitig von Exkursion weg, weil ich doch noch den Fischa-Ursprung sehen wollte, und habe ihn stellvertretend für die anderen Teilnehmer von uns gegrüßt.
P1010852.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1010852.jpg (1.91 MiB) 434 mal betrachtet

Auf dem Weg dorthin auch noch viele Salvia aethiopis gesehen (aufgeworfender Rand einer Schotterstraße, später vereinzelt auch in gestörten Brachen),
P1010848.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1010848.jpg (1.74 MiB) 434 mal betrachtet

sowie Ajuga chamaedrys (auch dort).
P1010846 (1).jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1010846 (1).jpg (913.23 KiB) 434 mal betrachtet
P1010857.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1010857.jpg (1.91 MiB) 434 mal betrachtet
(Erinnert mich irgendwie an einen gewissen Sebastian K.)
Zu der am Beginn aufgeworfenen Frage nach Ursprung der "undurchdringlichen Schicht": dazu steht etwas in der Arbeit, die in der Exk.ankündigung erwähnt ist: MALICKY H. (1969): Vegetationsprobleme des Wiener Neustädter Steinfeldes. – Verh. Zool.- Bot. Ges. Österreich 108/109: 151–163. [PDF]
Bildschirmfoto 2020-06-08 um 11.35.48.png
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Bildschirmfoto 2020-06-08 um 11.35.48.png (137.95 KiB) 434 mal betrachtet

Liebe Grüße, und vielen Dank an Stefan auch für den Travnicek-Link - das versüßt das Home office ungemein!
Irene

kurt nadler
Beiträge: 1413
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon kurt nadler » Montag 8. Juni 2020, 13:44

hallo irene
ajuga chamaepitys statt chamaedrys. ich hab auch sicherheitshalber nochmals nachgeschaut, da bei mir auch des öfternen buchstaben und wortteile purzeln.
herzliche grüße
kurt

irenejo
Beiträge: 7
Registriert: Freitag 15. Februar 2019, 23:31

Re: Exkursion: Kalkschottersteppe Obereggendorf, Führung Manfred Fischer

Beitragvon irenejo » Montag 8. Juni 2020, 14:22

Ohja, natürlich - danke, Kurt für die Richtigstellung meiner Schlamperei!
LG, Irene


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste