Spätblüten 2020

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2424
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Spätblüten 2020

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 11. September 2020, 18:46

Lamium amplexicaule mit kleistogamen Blüten, heute, Maisackerrand, Leopoldsdorf im Marchfeld
lamium amplexicaule leopoldsdorf im marchfeld_20200911_095903.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
lamium amplexicaule leopoldsdorf im marchfeld_20200911_095903.jpg (1.54 MiB) 1638 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2424
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 30. September 2020, 12:54

Cyanus segetum, heute, Ackerlandschaft südlich Raffinerie Schwechat
cyanus segetum zwischen B10 u S-bahnstation mannswörth_20200930_104719.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cyanus segetum zwischen B10 u S-bahnstation mannswörth_20200930_104719.jpg (1.94 MiB) 1582 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

kurt nadler
Beiträge: 2281
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 1. Oktober 2020, 07:49

gumorgen
lamium ha ttatsächlich in den letzten tagen im osten schlagartig verbreitet zu blühen begonnen, ich nenns einmal eine "frühe erstblüte".

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2424
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 9. Oktober 2020, 17:14

Ich habe heute in Maria Ellend an der Donau (erfolglos) Ausschau gehalten nach Atriplex micrantha und habe dabei ein für mich überraschendes, blühendes, etwa 10 qm großes Vorkommen von Anemone sylvestris entdeckt, auf Straßenbegleitgrün westlich des Ortes. Doch erfreulich wie erbauend, das.
anemone sylvestris maria ellend_20201009_102542.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
anemone sylvestris maria ellend_20201009_102542.jpg (1.94 MiB) 1219 mal betrachtet
anemone sylvestris maria ellend_20201009_103351.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
anemone sylvestris maria ellend_20201009_103351.jpg (1.85 MiB) 1219 mal betrachtet
anemone sylvestris maria ellend_20201009_102553.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
anemone sylvestris maria ellend_20201009_102553.jpg (1.86 MiB) 1219 mal betrachtet
anemone sylvestris maria ellend_20201009_103435.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
anemone sylvestris maria ellend_20201009_103435.jpg (1.65 MiB) 1219 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 9. Oktober 2020, 18:49

Jürgen Baldinger hat geschrieben:Ich habe heute in Maria Ellend an der Donau (erfolglos) Ausschau gehalten nach Atriplex micrantha und habe dabei ein für mich überraschendes, blühendes, etwa 10 qm großes Vorkommen von Anemone sylvestris entdeckt, auf Straßenbegleitgrün westlich des Ortes. Doch erfreulich wie erbauend, das.

Ich kenn diese Stelle, bin sowohl im Zug als auch im Auto daran vorbeigefahren (früher öfters, jetzt aber schon einige Jahre nicht mehr), aber offenbar "erfolgreich" nie zur Blütezeit. Auch ich bin positiv überrascht ;-) - Und was für eine schöne Nachblüte :-)

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2424
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 9. Oktober 2020, 22:08

Es ist 7866/3, ich bin immer wieder dort, wobei ich die Donauauen als Schutzgebiet ziemlich links liegen lasse. Außer Intensivlandwirtschaft bleibt dann wenig über. Würde mich nicht einmal überraschen, wäre es die einzige Population im Quadranten. Andererseits schreibt Janchen von verbreitetem Vorkommen im Donautal, und in der Lobau steht dieses Windröschen ja auch. Vielleicht gibt's unten in der Maria Ellender Au noch Kollegen.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

kurt nadler
Beiträge: 2281
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon kurt nadler » Samstag 10. Oktober 2020, 11:39

das ist wirklich eine erfreuliche überraschung, eigentlich sinds zwei, der bestand und die blütezeit. ich freu mich mit!

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1260
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Hermann Falkner » Samstag 10. Oktober 2020, 15:57

In der Lobau ist Anemone sylvestris aber auch nicht grad hfg, bestenfalls zstr (bis slt), kommt auf Heissländen vor, auch am Damm. Und auf der Haslauer Seite gibts wenige potenzielle Standorte in der Au - die Art würd ich dort eher am Schotterplateau erwarten, wo ja auch diese stehen, und eher kaum in der Au.

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 237
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Carnifex » Samstag 10. Oktober 2020, 21:30

Es wird Frühling am Liesingbach:
Bild

Benutzeravatar
MichaelB
Beiträge: 49
Registriert: Dienstag 13. März 2018, 12:57
Wohnort: Wien

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon MichaelB » Donnerstag 15. Oktober 2020, 14:50

Servus,
Digitalis grandiflora, heute 15.10. auf einer geschlägerten Fläche am Weg zwischen Schottenhof und Spitalswiese im Wienerwald.

101509.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
101509.JPG (171.45 KiB) 1132 mal betrachtet

101510.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
101510.JPG (469.33 KiB) 1132 mal betrachtet


LG, michel


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste