Spätblüten 2020

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Maria Zacherl » Montag 21. Dezember 2020, 20:36

Hallo Stefan,
Es sieht so aus, als würde sich die Art auch im Pannonikum einbürgern

als ich Heuer im Sommer in den Sandbergen bei Drösing war, sind mir rundum um das eingezäunte Naturschutzgebiet unzählige Individuen der Kermesbeere aufgefallen, ich hatte den Eindruck dass die gesetzt wurden. Auch innerhalb des Zaunes fand ich 2 Pflanzen. Habe deswegen damals auch Margit G./NABU kontaktiert, doch das Gebiet wird vom Land betreut.

Sieht schon so aus als wäre das Phytolacca americana ?

VG Maria
Dateianhänge
P1050146 kermesbeere.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1050146 kermesbeere.JPG (1.52 MiB) 406 mal betrachtet
P1050146 kermesbeere as.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P1050146 kermesbeere as.JPG (278.69 KiB) 406 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2034
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 21. Dezember 2020, 21:13

Danke für eure Rückmeldungen! Maria, ja das ist Ph. americana. Wer weiß, vielleicht bringt die wirklich jemand, aus welchem Grund auch immer, aus. Ich vermute aber eher, dass sie sich aufgrund der milden Winter etablieren kann.

Maria Zacherl
Beiträge: 264
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 14:44

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Maria Zacherl » Dienstag 22. Dezember 2020, 08:43

Hallo Stefan,

habe die Bilder von Damals nochmals durchgesehen, ein Foto habe ich wo man ansatzweise die Häufiggkeit erkennen kann; so wie am Foto war das auf einer grösseren Fläche.
Zudem ist die Art, die ich innerhalb des Naturschutzgebietes gefunden habe offenbar die andere Art - Phytolacca acinosa.

VG Maria

PS: werde das an die Naturschutzabteilung weiterleiten, macht sich in einem Schutzgebiet nicht gut.
Dateianhänge
0P1050149.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0P1050149.JPG (1.03 MiB) 391 mal betrachtet
0P1050189 Phytolacca acinosa .JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
0P1050189 Phytolacca acinosa .JPG (1.42 MiB) 391 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 22. Dezember 2020, 11:23

solangs wo früchte gibt und fruchtfressende vögel, ists schwierig. (und wenn dann auch noch die standortsbedingungen für diese arten so günstig sind.)
beim "dorfflorieren" in prellenkirchen bleibt für die invasiven arten parthenocissus inserta und phytolacca acinosa (americana gibts keine, hab ich auch in ö. außerh. von wien wohl noch nicht gefunden) die hypothese, dass sie nicht aus gärten raus verwildert sind, sondert von fremd her durch vogelvertrag in die gärten rein verwildern (auch wenn die wahrscheinlichkeit fürs gegenteil aufgrund der isolierten lage des orts und eher fehlender artvorkommen in der agrarlandschaft samt windschutzstreifen größer ist).

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 657
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon 2045 » Donnerstag 24. Dezember 2020, 09:37

Die Nachblütezeit von Colchicum autumnale - Herbstzeitlose kann von Anfang Dezember auf Ende Dezember geändert werden.
Gestern, 23.12.2020 neuerlicher Besuch auf der Wiese in der Gemeinde Wienerwald, Bereich Gföhler, NÖ.
siehe auch: http://forum.flora-austria.at/viewtopic.php?f=38&t=2600&start=60#p14899

Am 23.12. 2020 noch immer zahlreiche Colchicum autumnale - Herbstzeitlose in Blüte, zum Teil sind sogar knospige Exemplare zum Entdecken.
Die blühen dann vermutlich auch noch am 1. Jänner.....

LG Markus
Dateianhänge
Gföhler-23122020-(63) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale -  Herbstzeitlose.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Gföhler-23122020-(63) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale - Herbstzeitlose.JPG (935.05 KiB) 350 mal betrachtet
Gföhler-23122020-(71) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale -  Herbstzeitlose.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Gföhler-23122020-(71) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale - Herbstzeitlose.JPG (827.53 KiB) 350 mal betrachtet
Gföhler-23122020-(70) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale -  Herbstzeitlose.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Gföhler-23122020-(70) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale - Herbstzeitlose.JPG (766.54 KiB) 350 mal betrachtet
Gföhler-23122020-(68) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale -  Herbstzeitlose.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Gföhler-23122020-(68) - Weg I - Wiese - Colchicum autumnale - Herbstzeitlose.JPG (819.11 KiB) 350 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2063
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Spätblüten 2020

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 25. Dezember 2020, 11:58

Toll Markus - vielleicht sollte man die auf „Jahreszeitlose“ umbenennen
Lg
Oliver


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste