Sandberge Oberweiden

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 17:55

(Einzige) Schönwettertage versuchen wir für Exkursionen auszunutzen. So gestern für eine Runde in den Sandbergen bei Oberweiden im Marchfeld (NÖ). Der Empfang war sehr feundlich durch (nördlich des Schutzgebiets) bodennah beginnend aufkreisende sage und schreibe 12 Rotmilane im Pulk - so wie uns dies Jürgen neulich auch kommuniziert hat. Gleich einmal mit einem Kaiseradler durchmischt ...
Dazwischen ein netter Raubwürger ohne viel Scheu vor uns; dann erwies sich eine Schwarzföhre als wahrer "Waldohreulenspeier": Eine fast nicht enden wollende "Schlange" dieser eleganten Vögel entfernte sich aufgrund unserer Nähe aus diesem niederen Schlafbaum; so 10-15 waren es. Wenn wir das gewusst hätten, hätten wir natürlich einen Bogen um diesen einen von tausenden Bäumen in der Gegend gemacht.

Am Weg ins Schutzgebiet kommt man an einer alten Waldrodung am Rest des Sandbergzugs vorbei. Dort wurde vor etlichen Jahren der gebietstypische Schwarzföhrenbestand mit Unterwuchs aus Prunus mahaleb und etlichen Straucharten entfernt und die gesamte Vegetation mittels Forstmulcher eingepflügt und faschiert, aber nicht um dort für den Naturschutz mobile Sandstandorte zu initiieren, sondern um in Reih und Glied "standortsgerechte" Forstgehölze einzubringen; dazwischen Fahr- bzw. Arbeitsspuren zum regelmäigen Durchgrubbern, damit die Plantage auch gut gelänge.
Wir warn zwischenzeitlich Jahre nicht dort. Jüngst wurde der Wildzaun entfernt, und man kann die damalige Aufforstung nun betreten. Jährliche lineare Pflegebefahrungen dürfte es nicht mehr, jedenfalls nicht überall geben. Erfreulicherweise ist die Kunstbewaldung nur sehr schleppend und schlecht gelungen, sodass der Eindruck einer verbuschenden Großbrache mit teilweisem Trockenwuchscharakter entsteht. Die gebietstypische Halbtrockenrasenflora konnte sich spontan ausbreiten, insbesondere viel Gypsophila paniculata. Typisch als Bodenbearbeitungsfolge etabliert haben sich aber leider auch Neophyten (damit haben die Forst-Technokraten wohl nicht gerechnet, obwohl dies längst auch aus dem Naturschutzgebietsmanagement bekannt ist), und das häufigste und auch konkurrenzkräftigste Gehölz wird Ailanthus altissima.
Der erfreuliche Eindruck, dass bis dato eben kein saftiger Wald am Sandberg angewachsen ist, überwiegt aber deutlich. Möge es noch lang so bleiben und mögen die Forstler nicht anfangen, künstlich zu bewässern, "damit was Ordentliches wächst".

Mit dem Pflegezustand im ziemlich riesigen Schutzgebiet kann man - jedenfalls aus oberflächlicher (und winterlicher) Sicht - weiter zufrieden sein.
Dateianhänge
DSC04326sandberge oberweiden, 2020-12-14, rotmilan.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04326sandberge oberweiden, 2020-12-14, rotmilan.JPG (281.6 KiB) 508 mal betrachtet
DSC09870sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09870sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG (397.42 KiB) 508 mal betrachtet
DSC09871sandberge oberweiden, 2020-12-14, rotmilan.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09871sandberge oberweiden, 2020-12-14, rotmilan.JPG (173.69 KiB) 508 mal betrachtet
DSC04348sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04348sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung.JPG (714.89 KiB) 508 mal betrachtet
P2430404sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430404sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG (1.61 MiB) 508 mal betrachtet
P2430409 sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430409 sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung, gypsophila paniculata.JPG (1.67 MiB) 508 mal betrachtet
P2430411 sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430411 sandberge oberweiden, 2020-12-14, aufforstung.JPG (794.28 KiB) 508 mal betrachtet
DSC04352 sandberge oberweiden, 2020-12-14, kaiseradler.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04352 sandberge oberweiden, 2020-12-14, kaiseradler.JPG (105.96 KiB) 508 mal betrachtet
P2430413 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil, ailanthus altissima.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430413 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil, ailanthus altissima.JPG (993.81 KiB) 508 mal betrachtet
DSC04389 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04389 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil.JPG (695.75 KiB) 508 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 17:57

Fortsetzung 1
Dateianhänge
DSC04393 sandberge oberweiden, 2020-12-14, schwarzföhrenaufforstung.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04393 sandberge oberweiden, 2020-12-14, schwarzföhrenaufforstung.JPG (1.12 MiB) 506 mal betrachtet
P2430416 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430416 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gypsophila paniculata.JPG (339.01 KiB) 506 mal betrachtet
P2430423 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430423 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gypsophila paniculata.JPG (1.59 MiB) 506 mal betrachtet
DSC04395 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ranunculus cf. polyanthemos agg..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04395 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ranunculus cf. polyanthemos agg..JPG (1.06 MiB) 506 mal betrachtet
DSC04399 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carduus nutans.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04399 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carduus nutans.JPG (1.29 MiB) 506 mal betrachtet
P2430427 sandberge oberweiden, 2020-12-14, veronica cf. spicata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430427 sandberge oberweiden, 2020-12-14, veronica cf. spicata.JPG (1.16 MiB) 506 mal betrachtet
P2430432 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gentiana cruciata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430432 sandberge oberweiden, 2020-12-14, gentiana cruciata.JPG (1.35 MiB) 506 mal betrachtet
P2430448 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430448 sandberge oberweiden, 2020-12-14, nordteil.JPG (1.21 MiB) 506 mal betrachtet
P2430449 sandberge oberweiden, 2020-12-14, asparagus officinalis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430449 sandberge oberweiden, 2020-12-14, asparagus officinalis.JPG (1.2 MiB) 506 mal betrachtet
P2430452 sandberge oberweiden, 2020-12-14, stipa capillata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430452 sandberge oberweiden, 2020-12-14, stipa capillata.JPG (1.13 MiB) 506 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 17:59

Fortsetzung 2
Dateianhänge
DSC04412 sandberge oberweiden, 2020-12-14, dianthus serotinus, gypsophila paniculata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04412 sandberge oberweiden, 2020-12-14, dianthus serotinus, gypsophila paniculata.JPG (1.2 MiB) 506 mal betrachtet
DSC04420 sandberge oberweiden, 2020-12-14, silene otites.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04420 sandberge oberweiden, 2020-12-14, silene otites.JPG (1.01 MiB) 506 mal betrachtet
P2430460 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carlina cf. biebersteinii brevibracteata.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430460 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carlina cf. biebersteinii brevibracteata.JPG (750.26 KiB) 506 mal betrachtet
DSC09897 sandberge oberweiden, 2020-12-14, arthropodengespinst.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09897 sandberge oberweiden, 2020-12-14, arthropodengespinst.JPG (465.63 KiB) 506 mal betrachtet
DSC04447 sandberge oberweiden, 2020-12-14, geranium robertianum.JPG
Unter einem Trockenrasenbusch doch eine Überraschung. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04447 sandberge oberweiden, 2020-12-14, geranium robertianum.JPG (1.11 MiB) 506 mal betrachtet
P2430479 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carduus nutans.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430479 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carduus nutans.JPG (1.14 MiB) 506 mal betrachtet
P2430483 sandberge oberweiden, 2020-12-14, cf. Silene otites etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430483 sandberge oberweiden, 2020-12-14, cf. Silene otites etc.JPG (853.06 KiB) 506 mal betrachtet
P2430500 sandberge oberweiden, 2020-12-14, betonica officinalis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430500 sandberge oberweiden, 2020-12-14, betonica officinalis.JPG (1.31 MiB) 506 mal betrachtet
P2430505 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus nigra.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430505 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus nigra.JPG (1.24 MiB) 506 mal betrachtet
DSC04459 sandberge oberweiden, 2020-12-14, solidago gigantea.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04459 sandberge oberweiden, 2020-12-14, solidago gigantea.JPG (1013.81 KiB) 506 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 18:01

Fortsetzung 3
Dateianhänge
P2430529 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ligustrum vulgare, juniperus c. communis, euonymus europaeus etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430529 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ligustrum vulgare, juniperus c. communis, euonymus europaeus etc.JPG (1.14 MiB) 505 mal betrachtet
DSC04480 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ononis pusilla.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04480 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ononis pusilla.JPG (586.44 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04483 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04483 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG (908.45 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04493 sandberge oberweiden, 2020-12-14, tragopogon orientale.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04493 sandberge oberweiden, 2020-12-14, tragopogon orientale.JPG (972.34 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04513 sandberge oberweiden, 2020-12-14, rosa sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04513 sandberge oberweiden, 2020-12-14, rosa sp..JPG (457.49 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04516 sandberge oberweiden, 2020-12-14, rosa sp..JPG
Selbes Exemplar wie zuvor. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04516 sandberge oberweiden, 2020-12-14, rosa sp..JPG (302.73 KiB) 505 mal betrachtet
P2430550 sandberge oberweiden, 2020-12-14, populus nigra, juniperus c. communis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430550 sandberge oberweiden, 2020-12-14, populus nigra, juniperus c. communis.JPG (1.21 MiB) 505 mal betrachtet
DSC04534 sandberge oberweiden, 2020-12-14, linum cf. austriacum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04534 sandberge oberweiden, 2020-12-14, linum cf. austriacum.JPG (1.72 MiB) 505 mal betrachtet
P2430563 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus sylvestris, hexenbesen.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430563 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus sylvestris, hexenbesen.JPG (1008.15 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04580 sandberge oberweiden, 2020-12-14, raubwürger.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04580 sandberge oberweiden, 2020-12-14, raubwürger.JPG (232.9 KiB) 505 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 18:03

Fortsetzung 4
Dateianhänge
P2430580 sandberge oberweiden, 2020-12-14, bothriochloa ischaemum, juniperus c. communis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430580 sandberge oberweiden, 2020-12-14, bothriochloa ischaemum, juniperus c. communis.JPG (1005.56 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04594 sandberge oberweiden, 2020-12-14, bothriochloa-rasen.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04594 sandberge oberweiden, 2020-12-14, bothriochloa-rasen.JPG (735.57 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04609 sandberge oberweiden, 2020-12-14, populus nigra, pinus nigra etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04609 sandberge oberweiden, 2020-12-14, populus nigra, pinus nigra etc.JPG (469.2 KiB) 505 mal betrachtet
P2430587 sandberge oberweiden, 2020-12-14, Teilrodungsfläche mit Gebüschausschlag.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430587 sandberge oberweiden, 2020-12-14, Teilrodungsfläche mit Gebüschausschlag.JPG (734.87 KiB) 505 mal betrachtet
P2430594 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carlina vulgaris agg..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430594 sandberge oberweiden, 2020-12-14, carlina vulgaris agg..JPG (1.26 MiB) 505 mal betrachtet
P2430598 sandberge oberweiden, 2020-12-14, mahonia aquifolium.JPG
Mahonia ist in den umgebenden Schwarzföhrenwäldern extrem häufig, aber bleibt niederwüchsig. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430598 sandberge oberweiden, 2020-12-14, mahonia aquifolium.JPG (1.26 MiB) 505 mal betrachtet
P2430599 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430599 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG (1.24 MiB) 505 mal betrachtet
DSC04616 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04616 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG (968.18 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04620 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04620 sandberge oberweiden, 2020-12-14, viscum l. laxum (album austriacum).JPG (411.11 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04634 sandberge oberweiden, 2020-12-14, stipa pennata agg..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04634 sandberge oberweiden, 2020-12-14, stipa pennata agg..JPG (1.21 MiB) 505 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 18:06

Fortsetzung 5
Dateianhänge
P2430604 sandberge oberweiden, 2020-12-14, marrubium peregrinum etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430604 sandberge oberweiden, 2020-12-14, marrubium peregrinum etc.JPG (1.22 MiB) 505 mal betrachtet
DSC09940 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus nigra - waldohreulen-schlafbaum (bildmitte).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09940 sandberge oberweiden, 2020-12-14, pinus nigra - waldohreulen-schlafbaum (bildmitte).JPG (702.04 KiB) 505 mal betrachtet
P2430617 sandberge oberweiden, 2020-12-14, chamaecytisus sp., stipa capillata etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430617 sandberge oberweiden, 2020-12-14, chamaecytisus sp., stipa capillata etc.JPG (1.16 MiB) 505 mal betrachtet
P2430621 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum lychnitis, artemisia campestris etc..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430621 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum lychnitis, artemisia campestris etc..JPG (819 KiB) 505 mal betrachtet
P2430623 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum lychnitis, potentilla incana, falcaria vulgaris etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430623 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum lychnitis, potentilla incana, falcaria vulgaris etc.JPG (788.62 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04662 sandberge oberweiden, 2020-12-14, globularia bisnagarica, sanguisorba minor etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04662 sandberge oberweiden, 2020-12-14, globularia bisnagarica, sanguisorba minor etc.JPG (1.22 MiB) 505 mal betrachtet
P2430630 sandberge oberweiden, 2020-12-14, potentilla incana etc.JPG
"Komisch" die Wuchsform; in den Dorfrasen bildet sie ja große, geschlossene Teppiche. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
P2430630 sandberge oberweiden, 2020-12-14, potentilla incana etc.JPG (1.46 MiB) 505 mal betrachtet
DSC04684 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. ciommunis, pinus nigra etc.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04684 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. ciommunis, pinus nigra etc.JPG (544.38 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04698 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04698 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG (590.89 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04709 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04709 sandberge oberweiden, 2020-12-14, juniperus c. communis.JPG (968.14 KiB) 505 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 15. Dezember 2020, 18:07

Fortsetzung 6 - Ende.

Ergänzende Beiträge sehr erwünscht!
Dateianhänge
DSC04712 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum speciosum.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04712 sandberge oberweiden, 2020-12-14, verbascum speciosum.JPG (955.6 KiB) 505 mal betrachtet
DSC09969 sandberge oberweiden, 2020-12-14, helichrysum arenarium.JPG
Bild von G. Haug. Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09969 sandberge oberweiden, 2020-12-14, helichrysum arenarium.JPG (1.08 MiB) 505 mal betrachtet
DSC04722 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ononis spinosa agg..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04722 sandberge oberweiden, 2020-12-14, ononis spinosa agg..JPG (993.52 KiB) 505 mal betrachtet
DSC04731 sandberge oberweiden, 2020-12-14, taraxacum sp..JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC04731 sandberge oberweiden, 2020-12-14, taraxacum sp..JPG (897.91 KiB) 505 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 349
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon Pablito » Mittwoch 16. Dezember 2020, 11:12

Servus Kurt,
super was man da auch vegetativ noch alles entdecken kann. Ich war heuer im Sommer an einem extrem heißen Tag dort und durfte alles an seltenen und sehr seltenen Pflanzen dort entdecken. Gentiana cruciata waren 4 Exemplare unweit einiger Seidenpflanzen zu sehen. Einen anderen Platz den ich früher kannte, habe ich nicht mehr gefunden. Ich sollte meine Bilder zu diesem thread ergänzen;-)
LG Reini BR

kurt nadler
Beiträge: 2284
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Sandberge Oberweiden

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 16. Dezember 2020, 11:37

ja bitte!
immerhin sind wir nur alle paar jahre dort, und das eher im winterhalbjahr.

unter
https://www.freemap.sk/?map=12/48.28322 ... er-id=1290

gibts einen link zu ergänzenden georeferenzierten (landschafts- und biotop-)fotos von dort (wenn man einen punkt auf dem luftbild anklickt).


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste