Phänologie 2021

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 2. Mai 2021, 20:34

seit wenigen tagen blüht in "unserer" gegend syringa vulgaris - recht verspätet - auf.
am breitenbrunner hoadl - oben am leithagebirge - gibt es allererste knautia arvensis- und viscaria vulgaris-blüten, saxifraga bulbifera ist jetzt in vollblüte (im waldviertler pulkautal bei walkenstein war sie vor wenigen tagen noch deutlich vor der blüte).

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 5. Mai 2021, 19:36

Oxalis dillenii und O. corniculata haben soeben am Hainburger Friedhof zu blühen begonnen. Verglichen mit meinem dortigen Posting vom 30.4.2020 (viewtopic.php?f=38&t=2138#p10440) ist die Vegetation heuer mindestens 1 Woche zurück oder hintnach oder wie man sagen soll. Der Spitzerberg ist zur Zeit ganz grün, also nach der Prunusblüte und vor der Crataegusblüte.

Online
Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 9. Mai 2021, 21:57

submontan im Flysch-Wienerwald bei Untertullnerbach blühend heute

Veronica montana
veronica montana untertullnerbach_20210509_123920.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
veronica montana untertullnerbach_20210509_123920.jpg (1.9 MiB) 1022 mal betrachtet
Cardamine bulbifera
cardamine bulbifera untertullnerbach_20210509_115831.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cardamine bulbifera untertullnerbach_20210509_115831.jpg (1.92 MiB) 1022 mal betrachtet
C. amara
cardamine amara untertullnerbach_20210509_143204.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cardamine amara untertullnerbach_20210509_143204.jpg (1.85 MiB) 1022 mal betrachtet
C. flexuosa zudem mit ersten Früchten (nicht auf diesem Foto)
cardamine flexuosa untertullnerbach_20210509_133231.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cardamine flexuosa untertullnerbach_20210509_133231.jpg (1.73 MiB) 1022 mal betrachtet
C. enneaphyllos meist nur mehr fruchtend
cardamine enneaphyllos untertullnerbach_20210509_122556.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cardamine enneaphyllos untertullnerbach_20210509_122556.jpg (1.91 MiB) 1022 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1400
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Hermann Falkner » Sonntag 29. August 2021, 20:23

Ich hätte eigentlich schon früher mit der Herbstzeitlosenblüte gerechnet - angesichts des kühlen Wetters; oft hab ich in der Lobau schon um den 15. August herum welche gesehen, in seltenen Fällen früher.
Heuer nicht - heuer erst heute, 29.08., meine erste Sichtung von durchaus schon vielen Ind. von Colchicum autumnale - bereits blühend oder gerade beim Herauskommen; und zwar im Lainzer Tiergarten, auf ein paar Wiesen am südlichen Rand nahe dem Gütenbachtor. Interessanterweise nur dort - bin bis hinauf zum Nikolaitor und zurück gegangen (hin übers Hirschengstemm, zurück übers Rohrhaus), obwohl die im Lainzer Tiergarten eigentlich fast überall vorkommen. Die Blüte ist also auch dort wirklich erst am Anfang.
Dateianhänge
20210829_0079_P8290080.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210829_0079_P8290080.jpg (763.95 KiB) 374 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon kurt nadler » Dienstag 31. August 2021, 08:30

oh danke für die reaktivierung des themas!
in prelli in unsrem angesalbten bestand 1 erste am 20.8., aber seither kaum was weiteres. das gros des bestands ist bis heute nicht erschienen.

Oliver Stöhr
Beiträge: 2514
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 5. September 2021, 20:46

In Salzburg waren vor drei Tagen auch schon die ersten Herbstzeitlosen zu sehen und in Osttirol blühen heute schon (oder besser wieder) die Trollblumen im Iseltal auf rd 900 m.
Dateianhänge
B2AED3FB-E7B1-4696-AE65-3EE55304540A.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
B2AED3FB-E7B1-4696-AE65-3EE55304540A.jpeg (1.91 MiB) 326 mal betrachtet
19AFA58B-3220-4BC1-A77A-F12CAFF2BB57.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
19AFA58B-3220-4BC1-A77A-F12CAFF2BB57.jpeg (1.5 MiB) 326 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2534
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 9. September 2021, 21:48

Bei Schweiggers im Waldviertel blüht gerade Veronica chamaedrys (s. str.):

20210909_113926.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210909_113926.jpg (428.46 KiB) 285 mal betrachtet

Arabidopsis thaliana habe ich auch gesehen, leider ohne sie zu fotografieren.

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2534
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 10. September 2021, 21:17

Im Waldviertel stehen z.Z. in Vollblüte Caltha palustris:

20210910_144837.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210910_144837.jpg (770.12 KiB) 272 mal betrachtet

und Vicia angustifolia subsp. segetalis:

20210910_101915.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210910_101915.jpg (885.5 KiB) 272 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon kurt nadler » Samstag 11. September 2021, 05:55

Im östlichen Pannon dämpft ja derweil die nächste Trockenperiode die Blühfreude der im Hochsommer frisch Erwachten.

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 735
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon 2045 » Samstag 11. September 2021, 07:03

In Siegendorf im Burgenland am 03.09.2021.

Schon (wieder) Daphne cneorum - Flaum-Steinröserl & Verbascum phoeniceum - Purpur-Königskerze
Blüht dort immer Ende April / erste Maitage.
Es sind aber nur einzelne blühende Pflanzen und keine Massenbestände.
Trotzdem eine freudige Überraschung vor allem von Verbascum phoeniceum die heuer im Frühling aufgrund der damals herrschenden Trockenheit zumindest in Siegendorf nicht wirklich schön zur Blüte kam.

LG Markus
Dateianhänge
Siegendorf - 03092021 - (37) - Daphne cneorum - Flaum-Steinröserl.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf - 03092021 - (37) - Daphne cneorum - Flaum-Steinröserl.JPG (784 KiB) 262 mal betrachtet
Siegendorf - 03092021 - (81) - Verbascum phoeniceum - Purpur-Königskerze.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Siegendorf - 03092021 - (81) - Verbascum phoeniceum - Purpur-Königskerze.JPG (385.98 KiB) 262 mal betrachtet


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste