Phänologie 2021

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1309
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Hermann Falkner » Dienstag 30. März 2021, 19:01

Ich kann nachtragen - Marillen haben in Essling auch heute zu blühen begonnen.

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 30. März 2021, 20:34

Von der Neuen Donau habe ich Salix cinerea (♀):

20210330_171928.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_171928.jpg (828.92 KiB) 300 mal betrachtet
20210330_171809.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_171809.jpg (347.88 KiB) 300 mal betrachtet

Salix purpurea (♀):

20210330_171340.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_171340.jpg (908.57 KiB) 300 mal betrachtet
20210330_172028.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_172028.jpg (332.56 KiB) 300 mal betrachtet

Salix purpurea (♂):

20210330_172453.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_172453.jpg (824.2 KiB) 300 mal betrachtet
20210330_172237.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_172237.jpg (496.56 KiB) 300 mal betrachtet

Veronica praecox:

20210330_184659.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210330_184659.jpg (539.46 KiB) 300 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2142
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Oliver Stöhr » Mittwoch 31. März 2021, 20:06

Gestern im Ennstal zwischen Schladming und Gröbming Corydalis solida, Anemone ranunculoides et A. nemorosa, Thlaspi perfoliatum und Mercurialis perennis blühend, Helleborus niger schon wieder abblühend.
Lg
Oliver
Dateianhänge
731FD7CB-2487-4541-818B-AE14165A350A.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
731FD7CB-2487-4541-818B-AE14165A350A.jpeg (774.37 KiB) 270 mal betrachtet
A07CEA1E-1055-48A4-947D-B1A84E8EE059.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
A07CEA1E-1055-48A4-947D-B1A84E8EE059.jpeg (1.41 MiB) 270 mal betrachtet
90567687-5F2B-4AA3-8987-F0BE6DA973ED.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
90567687-5F2B-4AA3-8987-F0BE6DA973ED.jpeg (1.15 MiB) 270 mal betrachtet
479D848B-95FC-4D57-BD2C-9675313841F5.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
479D848B-95FC-4D57-BD2C-9675313841F5.jpeg (1.43 MiB) 270 mal betrachtet
9B046799-A85C-4834-912F-EDD7DAD77662.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
9B046799-A85C-4834-912F-EDD7DAD77662.jpeg (1.47 MiB) 270 mal betrachtet
C4051D0B-FBE4-4E47-8454-5B207DAA60E9.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
C4051D0B-FBE4-4E47-8454-5B207DAA60E9.jpeg (1.67 MiB) 270 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Mittwoch 31. März 2021, 21:05

Als müsst's so sein: Fritillaria imperialis scheint nur in grauslichen Robinienforsten zu verwildern. Oder sie wird nur dort entsorgt, weil's eh schon so grauslich ist und die Abfälle dort niemanden stören. Heute bei Breitenwaida, wir hatten dasselbe letztes Jahr schon hier.

20210331_105746.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210331_105746.jpg (1016.88 KiB) 262 mal betrachtet
20210331_105601.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210331_105601.jpg (1.1 MiB) 262 mal betrachtet
20210331_105433.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210331_105433.jpg (912.57 KiB) 262 mal betrachtet
20210331_105456.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210331_105456.jpg (605.91 KiB) 262 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 359
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Pablito » Donnerstag 1. April 2021, 18:31

25.3.21 am Hundsheimerberg: Saxifraga tridactylites und ein Detail mittels focus stacking der Drüsenhaare :-)
Saxifraga tridaktylites.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Saxifraga tridaktylites.JPG (736.11 KiB) 234 mal betrachtet

k-Drüsenhaare 2.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
k-Drüsenhaare 2.JPG (138.45 KiB) 234 mal betrachtet

Cerastium pumilum ebenfalls mit Drüsenhaaren
Hornkraut.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Hornkraut.JPG (522.16 KiB) 234 mal betrachtet
LG Reini BR

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2497
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 2. April 2021, 16:29

In Klausen-Leopoldsdorf blüht submontan über Flysch nun Cardamine trifolia; C. bulbifera und C. amara stehen kurz davor.
cardamine trifolia hainbach klausen-leopoldsdorf_20210402_112550.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
cardamine trifolia hainbach klausen-leopoldsdorf_20210402_112550.jpg (1.49 MiB) 210 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Oliver Stöhr
Beiträge: 2142
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 3. April 2021, 10:12

Gestern in Lienz an einer sonnigen Hausmauer Lamium album schon aufblühend
Dateianhänge
634CD4B7-0639-40F8-8BB4-F4659D3BE77B.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
634CD4B7-0639-40F8-8BB4-F4659D3BE77B.jpeg (1.85 MiB) 198 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2497
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 3. April 2021, 15:21

Heute im windigen Marchfeld an der Bahntrasse Arabidopsis thaliana
arabidopsis thaliana E glinzendorf_20210403_083425.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
arabidopsis thaliana E glinzendorf_20210403_083425.jpg (1.58 MiB) 187 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2021

Beitragvon kurt nadler » Samstag 3. April 2021, 20:20

heute prellenkirchen - südmarchfeld - wien 22 - neusiedl - breitenbrunn - prellenkirchen:
allgemein vollblüte prunus cerasifera, rosmarin in den gärten blüte begonnen, kirschblütenbeginn nur in dt. altenburg festgestellt, in den auen anemone ranunculoides rausleuchtend, süßmandeln verblüht. in allen durchfahrenen marchfelddörfern noch primula vulgaris-vollblüte (diese überall mit den üblichen farbabweichungen, die meisten narzissensorten in vollblüte.

Benutzeravatar
Pablito
Beiträge: 359
Registriert: Dienstag 27. März 2018, 08:42
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2021

Beitragvon Pablito » Sonntag 4. April 2021, 17:55

Scorconera austriaca gestern am Hundsheimerberg
Scorconera austriaca.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Scorconera austriaca.jpg (727.83 KiB) 165 mal betrachtet
LG Reini BR


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste