Segetalflora 2021

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Sonntag 19. September 2021, 17:58

Ja, das halte ich für Kickxia elatine. Solche mit mehrlappigen LB scheinen v.a. später im Jahr aufzutreten.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 19. September 2021, 21:04

Danke.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 30. September 2021, 20:25

Hier noch Fotos von Nicandra physalodes in einem Maisacker bei Groß-Jedlersdorf:

20210930_181742.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210930_181742.jpg (426.89 KiB) 224 mal betrachtet
20210930_182058.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210930_182058.jpg (363.07 KiB) 224 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2508
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 1. Oktober 2021, 17:39

Sehr schöne Stimmung - da bekommt der Name Nachtschattengewächse eine einprägsame Bedeutung

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Freitag 1. Oktober 2021, 17:52

Sehr gut, Oliver, diese Finesse habe ich übersehen. Schöne Idee, Stefan.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 1. Oktober 2021, 18:21

Das war eigentlich ein Zufall, dass ich die Giftbeere gerade dann fand, als die Sonne hinter dem Leopoldsberg verschwand. Aber passen tut es gut. :-)

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 11. Oktober 2021, 20:52

Jetzt folgt ein kleiner Abstecher nach Krk, wo ich die letzten vier Tage verbringen durfte. Wie schon an anderer Stelle nebenbei berichtet, konnte ich an zwei Stellen Thymelaea passerina neu für Krk finden. Interessant ist vor allem der Standort: Trockenrasen über Kalkgestein, jeweils ein paar Meter über Meeresniveau. Hierbei dürfte es sich um den Naturstandort der bei uns als alter Kulturfolger in kalkreichen Äckern wachsenden Spatzenzunge handeln. Hier ein paar Fotos, leider bei schlechtem Wetter aufgenommen:

20211008_101911.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211008_101911.jpg (587.94 KiB) 173 mal betrachtet
20211008_104711.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211008_104711.jpg (1015.44 KiB) 173 mal betrachtet
20211008_104455.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211008_104455.jpg (1.08 MiB) 173 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 11. Oktober 2021, 21:00

Weiters von Krk Aufnahmen von einem wunderschönen Acker mit lauter bei uns seltenen Arten:

20211009_120530.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_120530.jpg (991.18 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_121634.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_121634.jpg (1015.38 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_122749.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_122749.jpg (987.23 KiB) 171 mal betrachtet

Amaranthus graecizans subsp. sylvestris:

20211009_114814.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_114814.jpg (515.11 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_114727.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_114727.jpg (418.48 KiB) 171 mal betrachtet

Heliotropium europaeum:

20211009_121448.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_121448.jpg (777.08 KiB) 171 mal betrachtet

Helminthotheca echioides:

20211009_120341.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_120341.jpg (722.45 KiB) 171 mal betrachtet

Hibiscus trionum:

20211009_121501.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_121501.jpg (1.25 MiB) 171 mal betrachtet
20211009_120402.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_120402.jpg (583.3 KiB) 171 mal betrachtet

Misopates orontium (habe ich in Österreich noch nie gesehen):

20211009_120928.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_120928.jpg (754.1 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_115707.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_115707.jpg (318.1 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_121008.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_121008.jpg (375.51 KiB) 171 mal betrachtet
20211009_115941.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_115941.jpg (344.41 KiB) 171 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2530
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 11. Oktober 2021, 21:03

Etwas weiter an einem Ackerrand zudem Panicum miliaceum subsp. agricola neu für Krk. Am Wert der Unterart bestehen allerdings Zweifel. Die Art selber ist aber auch neu für Krk.

20211009_124539.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_124539.jpg (758.57 KiB) 170 mal betrachtet
20211009_124612.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20211009_124612.jpg (737.91 KiB) 170 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2765
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Segetalflora 2021

Beitragvon Jürgen Baldinger » Montag 11. Oktober 2021, 21:30

Schöne Neufunde, ich habe einen Verweis im "Blick über die Grenzen"-Forum angelegt.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste