Phänologie 2022

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 3321
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 25. Mai 2022, 19:38

ad viewtopic.php?f=38&t=3332&start=210#p20618 nochmals (hauptthema ist viewtopic.php?f=10&t=2229&hilit=iris+sibirica) zum thema iris sibirica und ihre gartenhybriden: zwei schirche schnappschüsse aus unsrem garten:
Dateianhänge
DSCN6461 iris sanguinea x sibirica, fertil, garten prellenkirchen, 2022-05-23.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN6461 iris sanguinea x sibirica, fertil, garten prellenkirchen, 2022-05-23.JPG (477.25 KiB) 853 mal betrachtet
DSCN6462 iris sibirica, garten prellenkirchen, 2022-05-23.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN6462 iris sibirica, garten prellenkirchen, 2022-05-23.JPG (412.72 KiB) 853 mal betrachtet

Benutzeravatar
Josef
Beiträge: 185
Registriert: Montag 15. Juli 2019, 18:31
Wohnort: 3180 Lilienfeld, NÖ

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Josef » Sonntag 24. Juli 2022, 13:43

Eigentlich haben wir ja Hochsommer - aber diese Pflanze scheint ihr Zeitgefühl durch die heurigen Wetterkapriolen endgültig verloren zu haben: die erste (Herbst-) Zeitlose! Gefunden heute in Lilienfeld.

LG Josef
Dateianhänge
IMG_1145 (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_1145 (2).JPG (344.19 KiB) 744 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2998
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Oliver Stöhr » Sonntag 24. Juli 2022, 15:22

Sachen gibt’s, Josef! Ich habe vorgestern im subalpinen Bereich mehrfach Primula minima blühend gesehen - sicher die zweite Blüte schon heuer!
Lg
Oliver

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 25. Juli 2022, 21:55

Das hat jetzt mit Phänologie nur im weiteren Sinne zu tun: auf der Donauinsel sehen die (gepflanzten) Bäume am Ende der Hitzewelle aus wie im Herbst. Oder im Winter.

20220725_195135.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195135.jpg (838.57 KiB) 723 mal betrachtet
20220725_195146.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195146.jpg (969.73 KiB) 723 mal betrachtet
20220725_195153.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195153.jpg (1005.63 KiB) 723 mal betrachtet
20220725_195228.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195228.jpg (1.02 MiB) 723 mal betrachtet
20220725_195236.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195236.jpg (989.4 KiB) 723 mal betrachtet
20220725_195255.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195255.jpg (1.08 MiB) 723 mal betrachtet
20220725_195617.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220725_195617.jpg (793.79 KiB) 723 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 22. September 2022, 19:08

Auf der Donauinsel ist jetzt Frühling! Prunus spinosa  LC  steht in Blüte, völlig regelwidrig mit voll entwickelten Laubblättern.

20220922_181754.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220922_181754.jpg (903.34 KiB) 564 mal betrachtet
20220922_181852.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220922_181852.jpg (557.96 KiB) 564 mal betrachtet
20220922_181805.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220922_181805.jpg (603.2 KiB) 564 mal betrachtet
20220922_181813.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220922_181813.jpg (628.75 KiB) 564 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 3195
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Jürgen Baldinger » Donnerstag 22. September 2022, 23:31

Mediterrane Vegetationszyklen halten Einzug.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 70
Registriert: Sonntag 29. April 2018, 17:47
Wohnort: Hard am Bodensee

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Alexander » Freitag 23. September 2022, 03:42

Könnte die zweite Blüte von Prunus spinosa auf der Donauinsel mit der langen Trockenzeit im Sommer zusammen hängen?
„Nichts in der Geschichte des Lebens ist beständiger als der Wandel.“ - Charles Darwin

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 1573
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 23. September 2022, 12:31

Naja, bei Prunus (domestica-Gruppe) hab ich Herbstblüte schon öfters gesehen - bei spinosa zwar noch nie, aber die sind ja eng verwandt.
Ich sähe weniger einen Zusammenhang mit dem trockenen Sommer, sondern eher mit dem jetzt feuchten Wetter und dem Kurztag - beides Bedingungen wie im Frühjahr - und bringt ja auch so einiges zum blühen.

Aristolochia clematitis zB ist jetzt auch zahlreich in Blüte - ich hab gar keine Bilder gemacht, da an sich ja nicht so aussergewöhnlich.

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 3085
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 26. September 2022, 21:24

Ich weiß, es schaut irgendwie kitschig aus. Aber Syringa vulgaris  n  blüht auch gerade wieder auf der Neuen Donau:

20220926_174942.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20220926_174942.jpg (516.03 KiB) 524 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 2998
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Phänologie 2022

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 15. Oktober 2022, 07:37

Bei uns blüht schon wieder Polygala chamaebuxus - hier etwa im Lavanter Forchach
Dateianhänge
2E303B26-F4D7-4927-8158-F078BABB9CC6.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2E303B26-F4D7-4927-8158-F078BABB9CC6.jpeg (1.96 MiB) 404 mal betrachtet


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste