Orchideen 2022

Beispielsweise Lokalfloren, Taxonomie, Sippen- und Gebietsdiskussionen, Fachexkursionen
kurt nadler
Beiträge: 3203
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon kurt nadler » Mittwoch 11. Mai 2022, 07:20

großartig; ich komm nur sehr selten über ganz vereinzelte purpureas. in den hbger. bergen hab ich sie noch nicht gesehen (dort fehlt sie auch laut atlasentwurf).

Oliver Stöhr
Beiträge: 2856
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Wohnort: Nussdorf-Debant
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 13. Mai 2022, 17:16

Heute Corallorhiza trifida blühend nahe dem Tristachersee - ebenso dort Cypripedium calceolus noch nicht blühend.
Dateianhänge
47F02C4A-58DC-4113-AA8A-05A0B1B08DB2.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
47F02C4A-58DC-4113-AA8A-05A0B1B08DB2.jpeg (779.27 KiB) 641 mal betrachtet
2D887187-CF85-4453-8075-1568E1BC77D9.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
2D887187-CF85-4453-8075-1568E1BC77D9.jpeg (1.56 MiB) 641 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 3107
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2022

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 14. Mai 2022, 19:09

Orchis militaris und Neotinea ustulata (bitte um Nachsicht, ich hatte Fotografie-Probleme) heute auf Sandtrockenrasen im Marchfeld.
IMG_20220514_115757.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_20220514_115757.jpg (1.86 MiB) 628 mal betrachtet
IMG_20220514_120106.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
IMG_20220514_120106.jpg (1.64 MiB) 628 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 800
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon 2045 » Donnerstag 19. Mai 2022, 19:59

Am 14.05.2022 in Lilienfeld, NÖ
Vollblüte bis Verblühen (je nach Standort) von Orchis mascula ssp. speciosa - Prächtiges Manns-Knabenkraut
Händisch!! rundherum gemähte Wiese um eine prächtige Orchis mascula ssp. speciosa Gruppe

Blühbeginn von Platanthera chlorantha - Grünlich-Waldhyazinthe

Und ganz besonders schön ein im Jahr 2015 entdeckter Platz mit dem Hybriden Neotinea tridentata × N. ustulata
Heuer 10 Stück auf wenigen Quadratmetern, die eine Elternart N. ustulata steht noch dazwischen, die andere ist in der näheren Umgebung reichhaltig vorhanden.
Dateianhänge
LF - 14052022 - (110).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (110).JPG (477.54 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (85).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (85).JPG (418.5 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (71).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (71).JPG (114.12 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (200).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (200).JPG (117.14 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (208).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (208).JPG (203.45 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (210).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (210).JPG (206.25 KiB) 590 mal betrachtet
LF - 14052022 - (212).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
LF - 14052022 - (212).JPG (437.88 KiB) 590 mal betrachtet

Benutzeravatar
2045
Beiträge: 800
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 19:05
Wohnort: NÖ, Breitenfurt
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon 2045 » Donnerstag 19. Mai 2022, 20:05

Und vom 15.05.2022 aus dem Burgenland eine ungewöhnliche Ophrys holoserica, nach Rücksprache mit Norbert und Karl offenbar (leider) nur eine Spielform.
Aber wunderschön und recht außergewöhnlich.

LG Markus
Dateianhänge
Burgenland - 15052022 - (21) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Burgenland - 15052022 - (21) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG (112.69 KiB) 588 mal betrachtet
Burgenland - 15052022 - (22) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Burgenland - 15052022 - (22) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG (106.38 KiB) 588 mal betrachtet
Burgenland - 15052022 - (23) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Burgenland - 15052022 - (23) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG (112.29 KiB) 588 mal betrachtet
Burgenland - 15052022 - (24) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Burgenland - 15052022 - (24) - Ophrys holoserica - Hummel-Ragwurz - Spielform.JPG (213.38 KiB) 588 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 3203
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon kurt nadler » Samstag 21. Mai 2022, 11:12

gestern gelang uns der aus rotlistengründen wichtige wieder- bzw. an diesem standort neu-fund von anacamptis pyramidalis (blütenstandschiebephase) im NO-leithagebirge in ansehnlichen, wenn auch dürregestressten beständen - zwischen morio und purpurea (beide weitestgehend abgeblüht). vielleicht kommen einmal fotos hierzu.

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 3107
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2022

Beitragvon Jürgen Baldinger » Samstag 21. Mai 2022, 16:44

Neottia nidus-avis heute blühend und fruchtend im Maria Ellender Wald.
neottia nidus-avis wald WSW scharndorf_20220521_122650.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
neottia nidus-avis wald WSW scharndorf_20220521_122650.jpg (1.79 MiB) 563 mal betrachtet
neottia nidus-avis wald WSW scharndorf_20220521_122437.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
neottia nidus-avis wald WSW scharndorf_20220521_122437.jpg (1.93 MiB) 563 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 3107
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Orchideen 2022

Beitragvon Jürgen Baldinger » Sonntag 22. Mai 2022, 20:21

Würdet ihr hier Anacamptis palustris und Dactylorhiza incarnata subsp. incarnata bestätigen?
x_20220522_131521.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
x_20220522_131521.jpg (1.85 MiB) 547 mal betrachtet
x_20220522_131531.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
x_20220522_131531.jpg (1.89 MiB) 547 mal betrachtet
x_20220522_133711.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
x_20220522_133711.jpg (1.81 MiB) 547 mal betrachtet
x_20220522_133755.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
x_20220522_133755.jpg (1.94 MiB) 547 mal betrachtet
x_20220522_133813.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
x_20220522_133813.jpg (1.49 MiB) 547 mal betrachtet
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

kurt nadler
Beiträge: 3203
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Orchideen 2022

Beitragvon kurt nadler » Sonntag 22. Mai 2022, 23:26

ja, würde ich.

von uns die einzige allerletzte blühende orchis purpurea im no-leithagebirge und den status von himantoglossum adriaticum dort.
heute sind wir mit markus ("2045") einem hinweis auf einen fund am spitzerberg vergeblich nachgegangen und haben zuvor orchis simia besucht - heuer nicht zur blütezeit abgeweidet, aber längst verblüht. nach belegfotos eines andernorts am spitzerberg angetroffenen naturkundlerkollegen, der die art heuer auch erstmals entdeckt hatte, blühte sie schon am 3.5.2022 voll.
himantoglossum adriaticum am spitzerberg hat vereinzelt jedoch schon zu blühen begonnen. auch wenn ausgesprochene dürreerscheinungen zu verzeichnen sind und große teilbestände nicht verifiziert werden konnten, hat sich die art weiter ausgebreitet und kommt auf tausenden m² in hunderten blühfähigen exemplaren vor.

übrigens: die von kollegen, laut info von markus, in breitenbrunn vorgefundenen orchis pallens-bestände sind deckungsgleich mit der von mir vor 1 oder 2 jahren reingestellten pflanze.
Dateianhänge
DSC07234 orchis purpurea, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07234 orchis purpurea, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG (996.2 KiB) 542 mal betrachtet
DSC07311 himantoglossum adriaticum, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07311 himantoglossum adriaticum, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG (1.14 MiB) 542 mal betrachtet
DSC07309 himantoglossum adriaticum, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07309 himantoglossum adriaticum, no-leithagebirge, 2022-05-20.JPG (1.22 MiB) 542 mal betrachtet
DSC07581 orchis simia, spitzerberg, 2022-05-22.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07581 orchis simia, spitzerberg, 2022-05-22.JPG (871.4 KiB) 542 mal betrachtet
DSC07551 himantoglossum adriaticum, spitzerberg, 2022-05-22.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07551 himantoglossum adriaticum, spitzerberg, 2022-05-22.JPG (1.01 MiB) 542 mal betrachtet
DSC07574 himantoglossum adriaticum, spitzerberg, 2022-05-22.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC07574 himantoglossum adriaticum, spitzerberg, 2022-05-22.JPG (755.54 KiB) 542 mal betrachtet

Burkhard Leitner
Beiträge: 206
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Orchideen 2022

Beitragvon Burkhard Leitner » Montag 23. Mai 2022, 16:42

Wieder mal ein Beitrag aus der Steiermark...
21.5.2022, Pleschkogel, Graz-Ungebung

Erfreuliche Entwicklung: Auf den noch unberührten Wiesen und Pferdeweiden Anacamptis morio z.T. in großer Anzahl. Eine Wiese bedeckt mit Dactylorhiza sambucina, eine Handvoll Exemplare von Neotinea tridentata und Cephalanthera damasonium am Wegesrand.

Viele Grüße
Burkhard

dactylorhiza sambucina_pleschk.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
dactylorhiza sambucina_pleschk.jpg (319.22 KiB) 527 mal betrachtet
Dactylorhiza sambucina_plesch.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Dactylorhiza sambucina_plesch.jpg (522.18 KiB) 527 mal betrachtet
wiese_plesch.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
wiese_plesch.jpg (1.04 MiB) 527 mal betrachtet
neotinea tridentata_plesch.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
neotinea tridentata_plesch.jpg (639.33 KiB) 527 mal betrachtet
neottia nidus-avis_plesch.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
neottia nidus-avis_plesch.jpg (911.47 KiB) 527 mal betrachtet
Cephalanthera damasonium_plesch.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Cephalanthera damasonium_plesch.jpg (425.17 KiB) 527 mal betrachtet


Zurück zu „Konkrete botanische Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste