Unbekannte Ackerpflanze

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Burkhard Leitner
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Unbekannte Ackerpflanze

Beitragvon Burkhard Leitner » Mittwoch 3. Juni 2020, 18:24

Hallo Forum,
diese Pflanze fand ich vor ein paar Tagen auf einem Acker nahe Graz. Kann da wenig damit anfangen - wer kann aushelfen mit der Bestimmung?
Danke und viele Grüße
Burkhard
DSC03494.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03494.jpg (1.01 MiB) 230 mal betrachtet
DSC03475.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03475.jpg (1.49 MiB) 230 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1674
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Ackerpflanze

Beitragvon Stefan Lefnaer » Mittwoch 3. Juni 2020, 18:40


Burkhard Leitner
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 20. Juni 2018, 10:44

Re: Unbekannte Ackerpflanze

Beitragvon Burkhard Leitner » Mittwoch 3. Juni 2020, 19:01

Vielen Dank, das ging ja schnell!
Ist mir noch nie untergekommen, bin aber auch nicht oft in Ackernähe unterwegs. War wohl ein unvergifteter Acker, es gab auch Papaver rhoeas und Viola arvensis zu sehen.
VG Burkhard

Benutzeravatar
Jürgen Baldinger
Beiträge: 2110
Registriert: Montag 19. September 2016, 19:47
Wohnort: Wien

Re: Unbekannte Ackerpflanze

Beitragvon Jürgen Baldinger » Mittwoch 3. Juni 2020, 20:32

Wobei Legousia im Vergleich zu den anderen beiden genannten Arten schon etwas deutlich Besseres ist, wie Stefan vielleicht sagen würde.
"(...) gib ihnen noch zwei südlichere Tage (...)"

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1674
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Unbekannte Ackerpflanze

Beitragvon Stefan Lefnaer » Mittwoch 3. Juni 2020, 21:27

Ich hab sie alle lieb!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste