unbekannter Kreuzblütler

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Norbert Griebl » Donnerstag 12. September 2019, 16:39

Liebes Forum!

Bei diesem Kreuzblütler aus den Abruzzen kommen ich zu keinem Bestimmungsergebnis.
Hat wer eine Ahnung?
Danke, LG Norbert
Dateianhänge
Abruzzen-2017(437).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Abruzzen-2017(437).JPG (816.94 KiB) 365 mal betrachtet

Benutzeravatar
Hermann Falkner
Beiträge: 836
Registriert: Sonntag 23. Oktober 2016, 20:16
Wohnort: Wien

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Hermann Falkner » Freitag 13. September 2019, 06:38

Hallo Norbert, voll ins Blaue geraten: Alyssum sp.?

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 252
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Norbert Sauberer » Freitag 13. September 2019, 10:20

Ich würde dies eher der Thlaspi rotundifolium-Verwandtschaft zuordnen...

Oliver Stöhr
Beiträge: 1181
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Oliver Stöhr » Freitag 13. September 2019, 15:21

Thlaspi stylosum käme dort vor, auch wenn die Blätter auf deinem Bild etwas komisch ausschauen (kann aber an der Perspektive liegen)
Lg
Oliver

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Norbert Griebl » Samstag 14. September 2019, 08:06

Liebe Leute!

Danke für eure Tipps.
Zu einem Ergebnis bin ich leider noch nicht gekommen. Ich hab jetzt die ganze Literatur durchgeackert. Von Conti (The Vascular Flora of the National Park of Abruzzo,...) bis Galetti (Abruzzo in fiore), bis zum Atlas Flora Europaea und alles mögliche weitere. Nicht einmal die Gattung kann ich bestimmen. Das wurmt.
Noccaea stylosa kann´s meiner Meinung nach nicht sein, die kenne ich.
Bin weiterhin für jeden Gedankensplitter dankbar, denn irgendwas habe ich übersehen.
Anbei noch Bilder von Noccaea stylosa und dieser ominösen Pflanze etwas näher.

Danke und liebe Grüße
Norbert
Dateianhänge
Noccaea.stylosa.Endemit.I-Abruzzen.Campo.Imper.5.6.17.MG.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Noccaea.stylosa.Endemit.I-Abruzzen.Campo.Imper.5.6.17.MG.JPG (978.96 KiB) 287 mal betrachtet
Abruzzen-2017(438).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Abruzzen-2017(438).JPG (455.74 KiB) 287 mal betrachtet

Oliver Stöhr
Beiträge: 1181
Registriert: Freitag 25. November 2016, 20:05
Kontaktdaten:

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Oliver Stöhr » Samstag 14. September 2019, 12:27

Ok Thlaspi stylosa scheidet klar aus. Was ist mit der offenbar variablen Iberis pruitii? Die kann auch lila blühen und die Beblätterung schaut ähnlich aus wie bei deiner Pflanze, siehe: http://angio.bergianska.se/Bilder/rosid ... ae/Iberis/
Lg
Oliver

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 316
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: unbekannter Kreuzblütler

Beitragvon Norbert Griebl » Samstag 14. September 2019, 19:34

Super, das dürfte es sein - Iberis violacea (= Iberis pruitii).
Danke Oliver!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste