Purpurne Taubnessel?

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
de sperate
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 19:19

Purpurne Taubnessel?

Beitragvon de sperate » Donnerstag 12. März 2020, 13:02

Hallo liebe Experten,

meine Frage muss für Botaniker superleicht zu beantworten sein.

ich habe ein brach liegendes Feld - & ich analysiere die Veränderungen. Im Frühjahr habe ich immer Unmengen von Taubnesseln. & ich möchte sie einfach richtig bestimmen

Ich kann irgendwie keine Flecken erkennen, wie sie typisch wären für die gefleckte TN, & ich hab ein Augenproblem: ich bin blausichtig - da könnt ihr mir jetzt nicht helfen :))) aber zumindest Fehleinschätzungen korrigieren, bitte. Ich hab an den Farben nichts gedreht. Sind RAW-Dateien > JPG, eine habe ich ein bisschen aufgehellt.


Der Geruch erscheint mir durch den starken Regen der vergangenen Tage verfälscht. Nur erdig.

Vielen dank für die immer sehr freundlichen Antworten - ich weiß das sind keine Sensationen für Botaniker - aber ich versuch halt mein Feld zu verstehen.

LG DS
Dateianhänge
FCB791C8-EC4E-4602-AE80-6A98E5F1E016.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
FCB791C8-EC4E-4602-AE80-6A98E5F1E016.jpeg (652.01 KiB) 461 mal betrachtet
E3BC134E-0C2A-4B19-AC57-747AF49313FA.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
E3BC134E-0C2A-4B19-AC57-747AF49313FA.jpeg (216.44 KiB) 461 mal betrachtet
7B538BAF-8603-450D-BEC0-863791C370BD.jpeg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
7B538BAF-8603-450D-BEC0-863791C370BD.jpeg (300.01 KiB) 461 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 1949
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Purpurne Taubnessel?

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 12. März 2020, 13:29

Sieht nach Lamium purpureum aus.

Schöne Grüße
Stefan

de sperate
Beiträge: 14
Registriert: Sonntag 19. Mai 2019, 19:19

Re: Purpurne Taubnessel?

Beitragvon de sperate » Donnerstag 12. März 2020, 13:40

Danke Stefan!!!

Die Beschreibung - die du verlinkt has, passt genau - und die dünnen länglichen Blüten - welche bei mir herumliegen (kein Foto) sehen exakt aus, wie auf den Bildern im Link. Und die Nessel wird auch nicht viel größer - die wird dann im Laufe des Frühjahres durch andere Pflanzen verdrängt. Da hab ich dann eh noch paar Kandidaten auf der Dauerbestimmungsliste - Stichwort Bertram ^^


Bis die nächsten Monate, dann. Liebe Grüße.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste