Leben und Tod am Wienerberg - Bestimmung erbeten

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
kurt nadler
Beiträge: 1992
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Leben und Tod am Wienerberg - Bestimmung erbeten

Beitragvon kurt nadler » Freitag 28. August 2020, 18:06

mich hat immer die scheidig aufgeblasene blattbasis für pastinak gestört und dass das vorkommen nasse füße hat. die lassen sich aber nun nicht mehr wegleugnen.
hab mir daher selber ein paar pastinake angeschaut und liefere zwei vergleichsfotos (vom 26.8.2020, prellenkirchen). pimpinellen wären aus meiner sicht noch wasserscheuer. ich plädiere somit auch für die frühlingsrosette für pastinaca sativa.
Dateianhänge
DSC03084 prellenkirchen-w pastinaca sativa.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03084 prellenkirchen-w pastinaca sativa.JPG (1.11 MiB) 98 mal betrachtet
DSC03094 prellenkirchen-w pastinaca sativa.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC03094 prellenkirchen-w pastinaca sativa.JPG (983.48 KiB) 98 mal betrachtet

Benutzeravatar
Carnifex
Beiträge: 222
Registriert: Freitag 21. Oktober 2016, 22:02
Wohnort: 1180 Wien
Kontaktdaten:

Re: Leben und Tod am Wienerberg - Bestimmung erbeten

Beitragvon Carnifex » Freitag 28. August 2020, 19:29

Ich kann nur noch hinzufügen, dass das definitiv und zweifelsohne der exakt gleiche Fundpunkt ist bei beiden Terminen :-)

kurt nadler
Beiträge: 1992
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Leben und Tod am Wienerberg - Bestimmung erbeten

Beitragvon kurt nadler » Samstag 29. August 2020, 00:27

das klärt natürlich schon vorweg alles.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste