Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Renate Trnek
Beiträge: 179
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 13:40

Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon Renate Trnek » Donnerstag 23. Juli 2020, 22:10

Liebe Forumsgemeinschaft,

von der Bestimmungsarbeit zu meinen Pflanzenfunden am Marchfeldkanal (14.07 und 22.07.2020) ist, wie erwartet, mal wieder Rumex übriggeblieben, eine Pflanzenart, mit der ich auf Kriegsfuß stehe: Ich bitte deshalb um Bestimmungshilfe. Wie deutlich ersichtlich, steht diese Rumex-Art meist unmittelbar an der Uferkante.

ich danke für Hilfestellungen!
LG
Renate Trnek
Dateianhänge
07.14 Marchfeldkanal ab Autokaderstr. Wien 21 westl. Rumex ssp., Marchfeldkanal Wien 21 Autokaderstr. 14.07.2020 C5X (4).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
07.14 Marchfeldkanal ab Autokaderstr. Wien 21 westl. Rumex ssp., Marchfeldkanal Wien 21 Autokaderstr. 14.07.2020 C5X (4).JPG (134.99 KiB) 922 mal betrachtet
07.14 Marchfeldkanal ab Autokaderstr. Wien 21 westl. Rumex ssp., Marchfeldkanal Wien 21 Autokaderstr. 14.07.2020 C5X (7).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
07.14 Marchfeldkanal ab Autokaderstr. Wien 21 westl. Rumex ssp., Marchfeldkanal Wien 21 Autokaderstr. 14.07.2020 C5X (7).JPG (262.08 KiB) 922 mal betrachtet
07.22 Marchfeldkanal östl. Brünner Straße Rumes ssp. unbestimmt, Marchfeldkanal östl. Brünner Str. linkss. 22.07.2020 C5X (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
07.22 Marchfeldkanal östl. Brünner Straße Rumes ssp. unbestimmt, Marchfeldkanal östl. Brünner Str. linkss. 22.07.2020 C5X (2).JPG (429.04 KiB) 922 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2534
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon Stefan Lefnaer » Donnerstag 23. Juli 2020, 22:52

Sieht nach Rumex conglomeratus aus.

Renate Trnek
Beiträge: 179
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 13:40

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon Renate Trnek » Freitag 24. Juli 2020, 09:07

Danke für Ihre Bestimmung! In den einschlägigen Bilddateien (Marschner, Botanik i.B etc.) gibt es nur wenig aussagekräftiges Bildmaterial oder gar keines dazu.
LG
Renate Trnek

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2534
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon Stefan Lefnaer » Freitag 24. Juli 2020, 10:41

Darum mache ich ja eine eigene Bilderflora die natürlich viel besser ist. :-)

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon kurt nadler » Samstag 11. September 2021, 07:01

Na, viele Rumex-Anfragen gibt´s ja im Forum nicht. ich häng mich an diese:
Meine ist wohl trivial. Dennoch möchte ich Euch konsultieren und mein - gemäß Bestimmungsliteratur nicht eindeutiges - Bestimmungsergebnis erhärten lassen.
Standort junge Ackerbrache; Leithagebirge; sauer, mager, trocken; zusammen mit Filago vulgaris.
Laub, Wuchsform und "Früchte" sind für diese Population repräsentativ.
Dateianhänge
DSCN1012 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1012 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (1.02 MiB) 254 mal betrachtet
DSCN1009 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1009 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (1.32 MiB) 254 mal betrachtet
DSCN1007 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1007 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (1.02 MiB) 254 mal betrachtet
DSCN1005 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1005 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (303.11 KiB) 254 mal betrachtet
DSCN1004 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1004 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (353.36 KiB) 254 mal betrachtet
DSCN1019 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSCN1019 rumex sp., breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (978.59 KiB) 252 mal betrachtet

Peter Pilsl
Beiträge: 430
Registriert: Donnerstag 15. Dezember 2016, 09:19
Wohnort: Salzburg

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon Peter Pilsl » Montag 13. September 2021, 13:47

wird wohl ein Rumex crispus sein, auch wenn die Blätter nur leicht gewellt sind.
Peter Pilsl
SABOTAG

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Rumex - Bitte um Bestimmungshilfe

Beitragvon kurt nadler » Montag 20. September 2021, 19:20

verspätetes dankeschön, peter!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste