übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Renate Trnek
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 13:40

übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

Beitragvon Renate Trnek » Dienstag 22. Dezember 2020, 15:45

Liebe Forumsgemeinschaft,
da derzeit mangels Floren im Forum kaum was los ist, darf ich Euch zwei gut abgelegene Bestimmungsfragen vorlegen, die schon geraume Zeit im Ordner "unbestimmt" der Caryophyllaceae vor sich hin wesen: Bei den ersten vier Fotos kreisten meine Gedanken um Holosteum oder etwas Ähnlichem, alle beiden Beispiele aus dem obermontanen bzw. subalpinen Bereich, aber ich bin ratlos geblieben. Beim letzten Foto, den leeren Samenkapseln, dachte ich erst an Petrorhagia prolifera - aber hat die nicht nur jeweils eine Blüte pro Stängel? Ich danke Euch für's Nachdenken!
Mit besten Wünschen für ein uneingeschränktes neues Florenjahr
und LG
Renate
Dateianhänge
Caryophylacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.)), Mürztal Frein Proles-Revier 21.07.2016 C (1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophylacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.)), Mürztal Frein Proles-Revier 21.07.2016 C (1).JPG (353.45 KiB) 388 mal betrachtet
Caryophylacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.)), Mürztal Frein Proles-Revier 21.07.2016 C (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophylacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.)), Mürztal Frein Proles-Revier 21.07.2016 C (2).JPG (494.52 KiB) 388 mal betrachtet
Caryophyllacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.), Mürztal Totes Weib 07.07.2017 C (2).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.), Mürztal Totes Weib 07.07.2017 C (2).JPG (529.51 KiB) 388 mal betrachtet
Caryophyllacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.), Mürztal Totes Weib 07.07.2017 C.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Caryophyllacea ssp. unbestimmt (Holosteum ssp.), Mürztal Totes Weib 07.07.2017 C.JPG (469.87 KiB) 388 mal betrachtet
Petrorhagia) prolifera)), Niederwuchs vor Föhrenwald südl. Brunn-Bad Fischau 05.07.2020 C5X (1).JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
Petrorhagia) prolifera)), Niederwuchs vor Föhrenwald südl. Brunn-Bad Fischau 05.07.2020 C5X (1).JPG (443.29 KiB) 388 mal betrachtet

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2034
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 22. Dezember 2020, 15:48

Die obere ist wohl Linum catharticum. Unten eher Silene sp.

Benutzeravatar
Norbert Sauberer
Beiträge: 470
Registriert: Samstag 1. April 2017, 21:22

Re: übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

Beitragvon Norbert Sauberer » Dienstag 22. Dezember 2020, 20:14

Ja, die ersten Fotos sind Linum catharticum und das letzte ist eine fruchtende Silene nutans.

Renate Trnek
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag 22. Januar 2017, 13:40

Re: übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

Beitragvon Renate Trnek » Dienstag 22. Dezember 2020, 20:33

Danke, Stefan und Norbert! Vor allem auf Linum catharticum wäre/bin ich nie von selber gekommen!
LG
Renate

kurt nadler
Beiträge: 2290
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: übriggebliebene Bestimmungsfragen: Caryophyllaceae?

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 24. Dezember 2020, 16:30

hänge mich unmittelbar an norbert an. das hätt ich auch so gesehen.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste