Unter dem Ladentisch

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Unter dem Ladentisch

Beitragvon Stefan Lefnaer » Montag 5. April 2021, 21:00

Wegen Olivers Cardamine occulta habe ich mich jetzt an eine obskure Pflanze erinnert, die ich vor zwei Jahren ebenfalls in einer Gärtnerei unter einem Verkaufstisch fand und unbestimmt ablegte. Hier Fotos vom Beleg. Hat jemand eine Idee? Eine sehr subspontan verwilderte Ziefpflanze oder vielleicht doch nur eine durch die ständige exzessive Bewässerung aberrante Capsella bursa-pastoris?

20210405_204932.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210405_204932.jpg (1.15 MiB) 163 mal betrachtet
20210405_205007.jpg
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
20210405_205007.jpg (1.17 MiB) 163 mal betrachtet

kurt nadler
Beiträge: 2424
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Unter dem Ladentisch

Beitragvon kurt nadler » Montag 5. April 2021, 23:31

steinigts mich nicht, aber das schaut wie thlaspi arvense aus.

Benutzeravatar
Norbert Griebl
Beiträge: 614
Registriert: Donnerstag 20. Oktober 2016, 16:59

Re: Unter dem Ladentisch

Beitragvon Norbert Griebl » Dienstag 6. April 2021, 06:08

....hätte jetzt auch, gleich wie Kurt, auf den ersten Blick Thlaspi arvense gesagt...…
Norbert

Benutzeravatar
Stefan Lefnaer
Beiträge: 2101
Registriert: Sonntag 18. September 2016, 21:41
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Unter dem Ladentisch

Beitragvon Stefan Lefnaer » Dienstag 6. April 2021, 06:25

Danke euch für die Antworten, das wird es wohl sein! Die Pflanzen schlängelten sich so schlaff und zierlich am Boden, dass mir diese sonst kräftige, meist aufrechte Art nicht in den Sinn kam.


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste