Prunella laciniata

= Blütenpflanzen; Bestimmungsfragen
kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Prunella laciniata

Beitragvon kurt nadler » Donnerstag 9. September 2021, 18:42

Hier eine sehr "unlaciniate" Prunella laciniata von vorgestern am Breitenbrunner Hoadl (Leithagebirge).
Umgebend gibt es so selten wie P. laciniata auch P. vulgaris. Die Blüten sind nahezu grandiflora-groß.
Meint Ihr (auch), dass das noch reine laciniata ist?
Dateianhänge
DSC09037 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC09037 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (746.14 KiB) 174 mal betrachtet
DSC01745 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01745 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (520.01 KiB) 174 mal betrachtet
DSC01749 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG
Lizenz: CC BY-NC-SA 4.0
DSC01749 prunella (cf.) laciniata, breitenbrunn-hoadl, 2021-09-07.JPG (521.14 KiB) 174 mal betrachtet

Karrer
Beiträge: 8
Registriert: Montag 11. Mai 2020, 17:51

Re: Prunella laciniata

Beitragvon Karrer » Samstag 11. September 2021, 18:32

Die obersten Stängelblätter sind offensichtlich eher schmal und basal sogar mit schmäleren Zipfeln ausgestattet. as reicht neben der BBlütenfarbe und dem deutlich behaarten Perigon eher für reine P. laciniata. Es gibt zwar immer Hybride und weitere Rückkreuzungen mit den Elternsippen wo mehrere Elternsippen zusammenkommen, aber diese Bilder würde ich noch zu reiner P. laciniata zählen.

kurt nadler
Beiträge: 2820
Registriert: Samstag 10. November 2018, 13:26
Wohnort: prellenkirchen,breitenbrunn,wien
Kontaktdaten:

Re: Prunella laciniata

Beitragvon kurt nadler » Samstag 11. September 2021, 19:13

Danke, Gerhard, für Deine Einschätzung!


Zurück zu „Spermatophyta (Samenpflanzen)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste